APP für Android: eigenen Standort ermitteln und Koordinaten eingeben

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

beim geocachen brauchst du (zumindest bei Traditionals) nur den gesuchten Cache auswählen. Zusätzliche Wegpunkte hinzufügen sollte bei allen entsprechenden Apps möglich sein, manchmal halt etwas versteckt (bei der von groundspeak unter Navigiere-Karte)

Es geht auch darum, dass ich mit einer Schülergruppe selbst Caches verstecken und suchen möchte. Deswegen brauche ich eben die oben genannten Funktionen. Dann werden wir uns die Groundspeak App nochmal anschauen.

0

Kann mir jemand noch erklären, wie ich bei c:geo vorgehe, um eigene Koordinaten einzugeben? Ich selbst habe ein IPhone, wir sind aber zu zweit mit einer Schülergruppe unterwegs und die zweite Begleitperson besitzt ein Android Handy. Dann könnte ich ihr das weitergeben und sie könnte es auf dem Handy ausprobieren. Dankeschön für eure Hilfe!

Hi,

Einfach Koordinaten eingeben und los, geht auch bei c:geo. Wenn du im Hauptmenü bist gehst du auf "Überall" und gibst dann unter Koordinaten die gewünschten Koordinaten ein (oder wählst "Meine Koordinaten", wenn du dir deine eigenen Koordinaten anzeigen lassen willst). Dann die Menütaste und "Kompass" wählen.

Viel Spass dabei

-jimihenrik

Für Geocaching nutze ich c:geo und bin sehr zufrieden. Zusätzlich habe ich mir eine Kompass lite heruntergeladen aber eigentlich brauch ich die gar nicht.

Dürfte Google Maps eigentlich für dich erledigen können.

Für Geocaching empfehle ich c:geo!

Was möchtest Du wissen?