Wie kann ich das FSJ in der Probezeit kündigen?

4 Antworten

Du als FSJ'ler kannst - ebenso wie Arbeitnehmer - ohne Begründung kündigen. Die Kündigung muss nur schriftlich erfolgen und du musst die Kündigungsfrist einhalten.

In der Regel kannst du das einfach in der Probezeit durch ein Kündigungsschreiben deinerseits. Allerdings hast du glaube ich eine Kündigungsfrist von 2 Wochen, kommt aber natürlich auf deinen Vertrag an.

Ja kannst diese Probezeit ist für beide Seiten gedacht. Dennoch würde ich immer versuchen einen Grund anzugeben ist einfach besser ;)

Kann man ein FSJ noch vor Beginn kündigen wenn man seinen Traumausbildunsplatz bekommt?

Hallo,

Eigentlich hatte ich schon eine mündliche Zusage für ein FSJ in einem Krankenhaus, für das sie mir im Verlaufe dieser Woche den Vertrag schicken. Jetzt kam heute ein Brief das ich am 1.März zu einem Vorstellungsgespräch für meinen Traumausbildungsplatz eingeladen bin, für das ich schon einen Eignungstest erfolgreich gemeistert habe.

Hmm, ich habe der Frau vom FsJ zwar gesagt das ich sicher zu ihnen kommen werde, aber was ist jetzt wenn ich den Vertrag fürs FSJ schon vor dem 1.März wieder zurückschicken muss was ich wahrscheinlich muss und es dann mit der Ausbildung klappen sollte? Kann ich das FSJ dann noch kündigen? Es würde Anfang September Anfangen die Ausbildung Anfang August.

...zur Frage

In der Probezeit fristlos kündigen.. den Tag noch arbeiten ?

Ich bin noch in der Probezeit und möchte fristlos kündigen. Auf meinen ausbildungsvertrag steht drauf dass ich in der Probezeit fristlos kündigen kann. Meine Frage ist jetzt wenn ich z.B. Morgen die Kündigung abgebe muss ich dann noch morgen arbeiten oder kann ich dann gehen? Jemand meinte zu mir dass ich dann noch den Tag da bleiben muss wegen der Versicherung ? Und was ist mit meinem Resturlaub?

...zur Frage

FOS-PRAKTIKUM WECHSELN! ?

Also Freunde, und zwar absolviere ich seit dem 01.August ein Jahrespraktikum. Ich komme mit einem Betreuer ÜBERHAUPT NICHT klar! Ich weiß, in fast jedem Job hat man mit Mitarbeitern/Betreuern/Chefs seine Probleme, ABER! Dieser Betreuer geht echt nicht.. naja nebensache.. Ich befinde mich noch in der Probezeit. Die Probezeit läuft 4 Wochen lang. Und in der Probezeit kann man ohne Angabe einer Begründung Fristlos kündigen. Und das möchte ich sehr. Das Problem dabei ist nur, dass ich nicht weiß ob ich genau nach der Kündigung eine andere Praktikumsstelle schon in der Hand haben muss. Ich hab Angst, dass mich die Schule dann noch kurzfristig rausschmeißt, weil ich jetzt bis zur Einschulung keine Stelle habe. Ich wurde ja schon angenommen an der Schule und das wäre jetzt Bitter. Die Einschulung ist übrigens am 29.August. Also sozusagen in der 5.Woche vom Praktikum. Und wie gesagt die Probezeit beträgt 4 Wochen. Ich bin dann auch nicht mehr in der Probezeit und kann auch nicht mehr fristlos kündigen, sondern brauche dann einen Grund und das hat dann eben halt noch eine Frist. Das heißt dann auch, dass ich dann nicht mit einem Lehrer noch darüber reden kann oder so. Weil ich möchte wirklich noch in der Probezeit kündigen.. Bitte um Hilfe, mir geht es wirklich beschissen schon wegen dem
Praktikum, kann kaum schlafen wenn ich schon am nächsten Morgen Arbeit mit dem Betreuer denken muss.

Hat da jemand schon ein paar Erfahrungen gemacht?

Ich danke euch schon mal echt vielmals für eure Antworten!

MfG

...zur Frage

Kann man in der Probezeit einfach kündigen ohne Fristen?

Ich will im Sozialen Sektor eine Stelle antreten, jedoch entscheidet sich die Traumstelle wohl erst 1 Monat später. Kann ich innerhalb der Probezeit jederzeit kündigen oder gibt es dann auch Fristen von bis zu 2 Monaten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?