Wie kann ich bei Daimler AG (Mercedes Benz) anfangen zu arbeiten?

2 Antworten

Schreib eine "Initiativ-Bewerbung" und nenn sie auch so. Und beschreibe Deine Ausbildung und wann Du fertig bist und was Du Dir so vorstellst, so wie oben. Und mach das jetzt! Und warte dann ab, was passiert. Auch aus einer möglichen Absage kannst Du ersehen, welche Chancen Du nach Deiner Ausbildung haben wirst. Und vielleicht wirst Du positiv überrascht sein....

9

Was kann ich unter initative bewerbung verstehen? Wo genau muss ich das abschicken?

0
32
@SamEli

http://www.daimler.com/karriere/jobsuche/standorte/ Hier findest Du mögliche Adressen. Schreibe als Titel über Deine Bewerbung: Initiativ-Bewerbung (das bedeutet, daß Du Dich nicht auf eine extra jetzt ausgeschriebene Stelle bewirbst). Du bist ja auch noch nicht mit Deiner Ausbildung fertig. Und bewerbe Dich mit Deinem Lebenslauf und möglichen Zwischenzeugnissen (falls Du keine hast: anfordern!) und dem Termin, wann Du fertig bist, Bild und allem anderen, was Du hast. Schreibe Deine Interessen und Hobbies rein (auch Zugehörigkeit möglicherweise in Vereinen und die entsprechende Position). Schreibe, was Du Dir vorstellst für deine Zukunft. Schick mir vorher dann mal Deine Bewerbung als perönliche Nachricht. Keiner kann Dir garantieren, daß es was wird - aber probieren kannst Du es ja!

1
9

Auf der seite war ich auch. Aber hab leider nichts gefunden. Ich weiss ja nicht wie fie berufe exakt heißen zb in der produktion. Haben die einen anderen namen?

0
29
@SamEli

Hast du bei "Tätigkeitsbereich" mal auf "Produktion" geklickt? Vorher drüber auf "Berufserfahrene"

Dann alles mit Ingenieur ignorieren, und auf die Angebote achten bei denen nur "Mitarbeiter für... " steht.

0

Wer kennt die Geschichte von Mercedes Benz?

Ich habe nächste Woche ein Vorstellungsgespräch bei Mercedes und habe mich deshalb über die Entstehungsgeschichte von Mercedes informiert. Wie findet ihr meine kurze Zusammenfassung? Fehlt noch wichtige Informationen?


Gottlieb Daimler und Carl Benz gründeten unabhängig voneinander ihre eigenen Firmen "Daimler-Motoren-Gesellschaft" und "Benz & Cie". Daimler hat nur Motoren entwickelt und Carl Benz ganze Autos. So hat Carl Benz auch das erste Automobil gebaut.

Gottlieb Daimler und Carl Benz haben sich mit ihren eigenen Firmen im Motorsport beteiligt. Der Geschäftsmann und Rennfahrer Emil Jellinek versprach Daimler 36 Autos zu kaufen, wenn Daimler ein Auto entwickelt das ein Rennen gewinnt. 36 Autos waren damals ein großer Auftrag. Emil Jellinek hat den Auto dann nach dem namen seiner Tochter benannt: Mercedes!

Diese neu entwickelten Autos begannen schnell die Rennen zu dominieren und so wurde der Name mercedes immer bekannter, so dass die Daimler-Motoren-Gesellschaft den Namen gesetzlich geschützt hat.

Nach dem 1. Weltkrieg haben sich die Konkurrenzfirmen "Daimler-Motoren-Gesellschaft" und "benz & Cie" aufgrund schwieriger wirtscaftlicher Verhälltnisse zusammen zur "Daimler-Benz AG" fusioniert. Seitdem ist die Firma bis heute eine der großen Marktführer.


habt ihr Verbesserungsvorschläge?

...zur Frage

Mercedes-Benz, Daimler oder AMG Spruch?

Es soll aber nicht sowas wie BMW= Bei Mercedes Weggeworfen sein. Sollte Whatsapp status tauglich sein;)

...zur Frage

Mercedes junge Sterne Standort?

Hallo Leute, ich frage mich ob Mercedes junge Sterne bei meinem Händler direkt stehen müssen oder der Verkäufer mir deutschlandweit Angebote von Fahrzeugen machen darf?

...zur Frage

sind mercedes benz modelle verzinkt?

hallo die motoren sind benz unschlagbar aber daimler hat probleme mit rost sind mercedes modelle nicht verzinkt ?

...zur Frage

Was findet ihr besser Mercedes Benz AMG oder BMW M? Also von der Performance, aussehen, Sound usw?

Ich stehe zum AMG :)

...zur Frage

Mercedes Benz c 43 AMG /450 AMG Limousine was ist der Unterschied zwischen den beiden Modellen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?