Wie kann ich bei Daimler AG (Mercedes Benz) anfangen zu arbeiten?

2 Antworten

Schreib eine "Initiativ-Bewerbung" und nenn sie auch so. Und beschreibe Deine Ausbildung und wann Du fertig bist und was Du Dir so vorstellst, so wie oben. Und mach das jetzt! Und warte dann ab, was passiert. Auch aus einer möglichen Absage kannst Du ersehen, welche Chancen Du nach Deiner Ausbildung haben wirst. Und vielleicht wirst Du positiv überrascht sein....

Was kann ich unter initative bewerbung verstehen? Wo genau muss ich das abschicken?

0
@SamEli

http://www.daimler.com/karriere/jobsuche/standorte/ Hier findest Du mögliche Adressen. Schreibe als Titel über Deine Bewerbung: Initiativ-Bewerbung (das bedeutet, daß Du Dich nicht auf eine extra jetzt ausgeschriebene Stelle bewirbst). Du bist ja auch noch nicht mit Deiner Ausbildung fertig. Und bewerbe Dich mit Deinem Lebenslauf und möglichen Zwischenzeugnissen (falls Du keine hast: anfordern!) und dem Termin, wann Du fertig bist, Bild und allem anderen, was Du hast. Schreibe Deine Interessen und Hobbies rein (auch Zugehörigkeit möglicherweise in Vereinen und die entsprechende Position). Schreibe, was Du Dir vorstellst für deine Zukunft. Schick mir vorher dann mal Deine Bewerbung als perönliche Nachricht. Keiner kann Dir garantieren, daß es was wird - aber probieren kannst Du es ja!

1

Auf der seite war ich auch. Aber hab leider nichts gefunden. Ich weiss ja nicht wie fie berufe exakt heißen zb in der produktion. Haben die einen anderen namen?

0
@SamEli

Hast du bei "Tätigkeitsbereich" mal auf "Produktion" geklickt? Vorher drüber auf "Berufserfahrene"

Dann alles mit Ingenieur ignorieren, und auf die Angebote achten bei denen nur "Mitarbeiter für... " steht.

0

Was möchtest Du wissen?