Wie ist die Nummerierung in der Bilanz?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich hab es so gelernt das alle Nummern die ersten 2 sind die groben Sortierung und die letzen 2 zahlen wie zum Beispiel Skonti oder so Buchhaltung ist sowieso einfach nur rumgeschobene Beträge. Die Nummern musst du auswendig wissen oder hast du kein Blatt wo steht? Es ist halt nicht schwer aber dauert ewig bis es fertig ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

IdR. werden die Vermögensposten nach dem Grad ihrer Liquidität gestaffelt. Das heißt, wie schnell lässt sich der Vermögensgegenstand in Geld umwandeln?

Die am langwierigsten umsetzbaren kommen nach oben, die am schnellsten umsetzbaren nach unten. 

Deshalb befinden sich ganz oben die Gebäude (nicht nur, weil sie sich relativ aufwändig veräußern lassen, sondern weil man sie als existentielle Geschäftsgrundlage idR. als letztes oder prinzipiell gar nicht verkauft). 

Ganz unten befindet sich nach klassischer Lehre das Bargeld. In letzter Zeit setzt sich aber ein Paradigmenwechsel durch. Da man mit Bargeld heutzutage weniger flexibel Käufe tätigen kann, als mit Giralgeld, gilt mitunter Das Bankgirokonto als liquider als das Bargeld. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe Dir schon auf eine andere Frage geantwortet:

Die Gliederung der Bilanz ergibt sich aus § 266 HGB.

Dort findest Du auch die Reihenfolgen .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?