Wie hoch sollte der Schieber eines Kinderwagens sein?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Meiner Meinung nach ist es am Besten, wenn man verschiedene Kinderwagenmodelle "ausprobiert". Einfach zum nächsten Babyfachhandel, dort die verschiedensten Modelle anschauen, darauf achten welche eurer persönlichen Lebenssituation am besten entsprechen (Einzelkindwagen, Zwillingskinderwagen, geländegängig, stadttauglich, Stauraum im Auto.... etc).

Gibt es nicht sogar Modelle bei denen man die Höhe der Schiebestange verstellen kann? Mir ist so als wäre da was .

Ich habe damals nie auf irgendwelchen rechten Winkel geachtet. Auf Hüfthöhe wäre es aber auf Dauer sicher auch unbequem. Schließlich schiebt man ja nicht nur sondern will einen Bordstein hinunter und hinauf, lenkt um Hindernisse herum oder muss vielleicht mal in einem Einkaufszentrum von einem Gang in den nächsten.

Probiert aus, lasst euch beraten, achtet auf die Stoßfeferung, achtet auf gute Bremsen (damit meine ich die Stopper die verhindern das ein abgestellter Kinderwagen einfach so losrollen kann). Schau aufs Material, lieber einen pflegeleichten Bezug als einen supersüßen niedlichen (der Kinderwagen wird zwangsläufig bei häufiger Benutzung außen dreckig).

studiogirl 14.08.2017, 16:42

....sag ich doch......

0

Ich bin 174cm und komme mit 104-107cm Höhe gut klar. Die Höhe des Kinderwagens ist aber unabhängig von der Schieberhöhe, denn dabei geht es darum, dass man sich nicht so weit bücken muss, wenn man das Kind in die Wanne legt.

Da heutzutage allerdings nahezu alle Schieber höhenverstellbar sind, kann es dir relativ egal sein was du nimmst, der Kinderwagen muss dir zusagen. Zumal die einen lieber niedrig mögen, bei anderen kann es nicht hoch genug sein.

Am besten so, wie es dir am angenehmsten ist...

Was möchtest Du wissen?