Wie HOCH sind die Steuerabzugsbeträge als Tänzerin?!?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

1. Frage "verdient sie 120,- Eruo" oder hat sie 120,- Euro Einnahmen?

2. an wieviel Tagen im Jahr wird gearbeitet?

Nehmen wir an an jedem Wochenende (6 wochen nicht wegen Urlaub Feiertagen) wären 92 Tage. 120,- Euro Einnahmen pro Tag wären 11.040,- Euro. Davon runter die Kosten. Fahrkosten zum Arbeitsplatz, Spezielle Tanzbekleidung, Telefon usw.

Nehmen wir an, 10.000,- Verdient. Wenn das alle Einkünfte wären (z. B. Studentin), nach Abzug der Krankenversicherung nahezu 0,- Euro Steuer.

Wenn es daneben noch eine Haupttätigkeit gäbe, z. B. als Bankdirektorin, wären von den 10.000,- schon ca. 4.000,- weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von giuliaaa
28.02.2016, 14:27

Ja eine Ausbildung nebenbei

0

Ein Steuerberater berechnet die Steuern, zieht dir aber keine ab. Deine Frage kann nicht beantwortet werden. Die Höhe der Steuern hängt von deinen Gesamteinkünften, deiner Steuerklasse, Religionszugehörigkeit usw ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bestie10
28.02.2016, 13:48

so was kann man hier 1.000 mal posten

das kapieren die nie !

1
Kommentar von giuliaaa
28.02.2016, 13:51

Doch das weiß ich war halt etwas komisch ausgedrückt . Was ich aber nicht versteh wenn die Steuern wie du sagtest ca. 90 Euro betragen werden die dann von jeden verdienst das man am abend verdient abgezogen oder nur einmal im monat

0
Kommentar von giuliaaa
28.02.2016, 14:27

ne aber der andere

0

Steuerberater 40 Euro und Steuern ca 90 Euro

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?