Wie hoch kann eine Fliege fliegen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sinnlose Frage? Nein, überhaupt nicht.
Darüber gibt es eine interessante Studie von einer kanadischen Universität.
Das Resultat ist überraschend. Fliegen kommen nur auf eine Flughöhe von über 10 m über Boden, wenn sie von einem Windstoß dorthin getragen werden.
Normalerweise haben sie eine Reichweite von wenigen Metern, ganz selten bis 100 m. Noch kürzer fliegen die Fliegen in den Anden auf 4000 m.ü.M. - selten über 10 m.
Deshalb können sie auch keine größeren Höhen erreichen. Bei etwa 6000 m.ü.M. ist die Luft zu dünn, um die Fliege mit dem üblichen Flügelschlag zu tragen.
Man hat einmal Fliegen aus einem Flugzeug auf einer Höhe von 3000 m geworfen: sie ließen sich bis in Bodennähe fallen und flogen erst dann richtig los.

Unsere einheimischen Fliegen sind es gewohnt, nur Kurzflüge zum nächsten Landeplatz durchzuführen. Keine Höhenflüge also!

Fliege: ein Vielflieger, aber kein Hochflieger - (fliegen, Insekten, hoch)

Solange, bis die Luft nicht mehr genügend Dichte hat, dass die Fliege ihr eigenes Körpergewicht durch die Flügel anheben kann.

Ein amerikanischer Insektenforscher hat untersucht, wie hoch: 2 000 Meter schafft eine Hausfliege locker, wenn die Luft warm genug für sie zum Fliegen ist.

Nie im Leben! Wie heißt der Insektenforscher?

0

Kann man mit der Royal Air Maroc fliegen?

Hey!
Undzwar fliege ich nächste Woche in den Urlaub und wir wollten fragen ob man damit sicher fliegen kann
Flug: Strassbourg (FRA) nach Cassablanca
Mfg

...zur Frage

Warum verhalten sich Fliegen wie folgt beschrieben?

Jeder kennt sicherlich die folgende Situation:

Eine Fliege sitzt irgendwo und man versucht sie z.B. mit einer Fliegenklatsche zu erschlagen. Jedoch man verfehlt die Fliege und diese fliegt für ein paar Sekunden im Zimmer herum und setzt sich dann wieder an dieselbe Stelle.

Dieses Verhalten kann ich mir nicht wirklich erklären.

Wenn man diese Situation auf eine höher entwickeltes Lebewesen überträgt, wie würde sich z.B. ein Hund verhalten?

Wenn ein Hund einer lebensbedrohlichen Situation ausgesetzt gewesen wäre und diese nur knapp überlebt hätte, wäre der Hund in Panik und würde weglaufen. Er würde sich ganz gewiss nicht nach ein paar Sekunden in exakt die selbe Situation begeben.

Klar sind Fliegen nicht so hoch entwickelt wie ein Hund und sie haben auch nicht so eine große Intelligenz. Daher sind sich Fliegen dem Tod und solchen Dingen nicht bewusst.

Aber sie erkennen auf jeden Fall Gefahren. Sonst würden Fliegen nicht weg fliegen, wenn man nach ihnen schlagen würde. Auch verfügen Fliegen über einen Überlebensinstinkt, der sie davor schützt sich in Gefahren zu begeben und so ihr Leben zu verlieren. Würden Fliegen nicht über diese beiden Dinge verfügen, wären sie schon längst ausgestorben.

Wenn Fliegen nun über diese beiden Dinge verfügen, wie kann es sein, dass sie sich immer wieder in exakt dieselbe lebensbedrohliche Situation begeben?

...zur Frage

wächst der flügel wieder nach?

hallo, ich habe bei einer fliege festgestellt dass sie nur einen flügel hat, der andere ist irgendwie abgerissen, da wollte ich fragen ob der wieder nachwächst PS: ich weiß dass das eine seltsame frage ist aber bitte schreibt nicht "warum interessierst du dich für fliegen?" oder so, bitte nur hilfreiche antworten danke im vorraus

...zur Frage

Sind Fliegen wirklich so dumm? Oder nur vergesslich?

Bestimmt sind Fragen solcher Art schon mindestens tausend mal gestellt worden. Trotzdem will ich das Thema nochmal aufgreifen. Sind Fliegen dumm? Oder haben sie nur ein sehr begrenztes Kurzzeitgedächtnis? Abgesehen von der Tatsache, dass Fliegen immer gegen die Fensterscheibe knallen, anstatt durch das geöffnete Fenster zu Fliegen, was scheinbar daran liegt, dass sie biologisch bedingt einfach eine schlechte Sicht haben, fällt mir auch noch was anderes auf:

Jeder kennt die Situation, wenn eine nervtötende Fliege immer wieder um einen herum fliegt, sich auf einen setzt, summt, brummt usw. Erwischt man dann den Moment, wo sie wieder ruhig auf einen sitzt, schlägt man schnell zu und meistens verfehlt man sie knapp.

Der Mensch, und tausend andere Lebewesen würden sich denken: "wow, knapp, aber gerade noch überlebt. Ich hätte Matsch sein können.. lieber nicht mehr dort hinsetzen."

Und was macht die Fliege? es vergehen vllt. 3 Sekunden und sie sitzt wieder auf dem exakt gleichen Fleck!!! Wieso?! Sie müsste doch wissen, dass sie dort um ein Haar gestorben wäre. Jedes andere Lebewesen würde sich doch dann fernhalten.?!

:D

Wieder mal eine typisch sinnlose Frage von mir, die mich durch langes vor mich her sinnieren beschäftigt :D

Danke schonmal für Diskussionen und Antworten :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?