Wie heisst nochmal das Gegenteil von Stop-Loss?

3 Antworten

Stop-Order. Auftrag, der dann ausgeführt wird, wenn ein im Voraus festgelegter Stoppkurs erreicht oder überschritten wird. Bei Wertpapieren dient die Stop-Order als ein Instrument der Risikobegrenzung. Ein Stoppauftrag wird meist bereits beim Aktienkauf in Auftrag gegeben. Das maximale Verlustrisiko ist dabei mehr oder weniger auf die Differenz zwischen Kauf- und Stoppkurs begrenzt. Erfahrene Anleger ziehen den Stopp je nach Kursentwicklung nach, um eventuell Buchgewinne abzusichern. Bei Futures wird zwischen Stop-Kauf- und Stop-Verkaufsaufträgen unterschieden. Ein Stop-Kaufauftrag wird zum unlimitierten Auftrag, sobald der Kurs über den festgesetzten Stoppkurs steigt oder diesen erreicht; ein Stop-Verkaufsauftrag wird zum unlimitierten Auftrag, sobald der Kurs unter den angegebenen Stoppkurs sinkt oder diesen erreicht. (Börse online Online-Börsenlexikon)

TP = Take Profit

ich glaube du meinst "take-profit order"

steigt der Aktienkurs, wenn das Unternehmen Gewinn macht?

Angenommen es werden KEINE Aktien ge- oder verkauft.

wenn nun das Unternehmen erfolgreich ist, steigt damit der Wert einer einzelnen Aktie??

(ich lese da immer wieder widersprüchliches. das NUR Nachfrage und Angebot den Wert regelt)

...zur Frage

Finanzwirtschaft: Arbeitsmarkt - Berufe in der Zukunft?

Im Zuge der Digitalisierung, in der alles das mit Computerprogrammen ersetzt werden kann, auch ersetzt wird, frage ich mich, welche Berufe es in der Finanzbranche noch geben wird.

Werden Analysten und Assetmanager, Investementbanker überhaupt noch in Persona verwendet werden oder sind Programme effizienter und günstiger?

Ich meine, wenn „Experten“ über den Arbeitsmarkt und die Digitalisierung reden, könnte man ja meinen dass 75% aller heutigen Jobs verschwinden.

Was meint ihr? Und was meint ihr wie schnell der Wandel der Finanzbranche kommen wird? Kann man mit IT-Kenntnissen eine Zukunft in dieser Branche haben (neben dem Fachwissen)?

...zur Frage

Wie viel Gewinn mache ich wenn Aktien um das doppelte steigen?

Angenommen ich kaufe Aktien für 20000 Euro. Eine Aktie ist 100 Euro wert und ich kan somit 200 kaufen. Plötzlich ist die Aktie 200 Euro wert nach dem Kauf. Macht dann 20000 Euro Gewinn oder nicht?

Muss ich noch fett Steuern zahlen auf den Gewinn oder was kommt da auf mich zu?

...zur Frage

Wie Aktien bei einem bestimmten Wert automatsch verkaufen?

Ich habe gerade Mist gemacht, die Folgen halten sich zum Glück im grünen Bereich. Vor hatte ich, eine bestimmte Aktie so abzusichern, dass sie sich bei erreichen einen bestimmten Wertes nach oben hin automatisch verkauft. Leider habe ich das mit einer Stop-Market-Order versucht, dabei war ich mir sooo sicher es verstanden zu haben, leider habe ich es nicht. Beim Kundenservice habe ich auch nur Bahnhof verstanden, obwohl es eigentlich das simpelste sein müsste, neben OCO und Trailing Limit, die ich wirklich verstanden habe. Ich möchte nur eines wissen, mit welcher Order verkaufe ich Aktien bei einen nach oben erreichten Wert?

Falls mir jetzt jemand von solchen Geschäften abrät, weil ich keine Ahnung zu haben scheine, jeder fängt mal an und ganz ahnungslos gehe ich da auch nicht ran.

...zur Frage

Wie macht eine Aktiengesellschaft Gewinn?

Kann jemand erklären wie eine Aktiengesellschaft gewinn macht? Ich verstehe das Aktien von einer AG verkauft werden und Investoren daraufhin beim Handeln der Aktie Gewinn und Verlust machen können, aber die Aktien werden doch unter Investoren gehandelt. Wie macht also die AG gewinn wenn Person A an Person B eine Aktie der AG verkauft?

...zur Frage

Aktien beim überschreiten eines Kurs verkaufen - Stop-Loss Limit?

Hallo Leute,

Ich habe eine Frage zum Verkauf von Aktien und zwar stellt sich mir folgendes Problem.

Angenommen eine Aktie steht bei 10 Euro ich möchte aber wenn sie z.b. 15 Euro erreicht hat automatisch verkaufen. Setzte ich ein Stop-Loss Limit bei 15Euro, wird die Aktie laut Internet beim erreichen oder unterschreiten sofort zu einer Bestens Order. In meine Fall würde das doch heißen, wenn ich bei 10€ Kurs den Stop-Loss auf 15Euro setzte, die Aktie sofort verkauft wird, da mein Limit ja schon unterschritten ist. Was muss ich anstellen, dass bei steigendem Kurs verkauft wird, also sobald die Aktie die 15€ ÜBERschreitet.

Hintergrund: Meine Aktien sind aktuell etwas gefallen und ich möchte Sie eben gern zu meinem Wunschkurs automatisch verkaufen, der sehr wahrscheinlich dieses Jahr auch wieder erreicht wird.

Besten Dank schon mal

Grüße Memento

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?