Wie heißt es korrekt 1, EUR (in Worten EIN Euro oder EINEN Euro) d?

7 Antworten

Beides ist falsch. Es heißt: "Die Gesellschaft wurde zum Gesamtpreis von einem Euro verkauft".

"EineN" ist in diesem Zusammenhang völlig falsch. Entweder, wenn es um einen fließenden Text geht, schreibst du "einem", oder, wenn es nur darum geht, die Zahl auszuschreiben, wie es auf Schecks oder Gutscheinen der Fall ist, dann schreibe besser "Ein". (Zumindest, wenn es nur an die Zahl 1 angefügt wird.) Liebe Grüße!

weder noch, es heist: "zu wenig"

spaß bei seite... "ein euro" dürfte richtig sein, obwohl es immer darauf ankommt in welchem kontext es auftaucht.

Kfz Kaufvertrag gleich Quittung?

Zählt der Kaufvertrag als Beweis das ich das Auto bezahlt habe?

Ich Formuliere aus dem Kaufvertrag

Preis: 7.142,86 EUR MwSt 19%: 1.357,14 EUR Gesamtpreis: 8.500 EUR In Worten: Acht-Fünf-Null-Null Zahlungsform: Bahrzahlung

Ich habe beim Kauf den Fahrzeugbrief nicht erhalten da der Verkäufer behauptet hat dieser liegt noch in der Zulassungstelle. Den wollte er mir per Einschreiben schicken sobald das Fahrzeug abgemeldet ist (das steht auch im Vertrag ).

Nun mein Problem, ich habe jetzt nach 4 Wochen immernoch keinen Brief und bekomme wenn ich anrufe nur faule Ausreden. Jetzt will ich vor Gericht gehen bin mir aber nicht sicher ob dieser Kaufvertrag ausreicht um zu beweisen das ich die 8500 euro bezahlt habe. Im Kleingedruckten steht nämlich "bis zur vollständigen Bezahlung bleibt das Fahrzeug Eigentum des Verkäufers ".

Ich hoffe auf hilfreiche Antworten und Danke im vorraus.

...zur Frage

Commerbank einzahlung "verspätet"?

So. Ich hatte 70 Euro auf meinem Girokonnto dache ich hätte 80 deshalb habe ich 25 Euro eingezahlt. Um 100 Eur abhebem zu können nun das ich am ende nur 95 Euro hatte hob ich 90 ab. Ich wollte das Geld un mir etwas zu kaufen. Es war ausverkauft also hab ich die 90 Euro kurz danach wieder eingezahlt habe paar Minuten danach ein Auszug gemacht. Hatte nur 73 Euro auf den Konto. Auf der Quittung steht das eine Zahlung von 90 Euor bestätigt wurde sprich sollte 95 Eur auf den Konto haben. Wieso hab ich nur 75 Euro? Bin bei Commerzbank es ist Fr/19 Uhr.

...zur Frage

CHF -> EUR wechseln: In D oder in CH

Ich möchte von einem Schweizer Konto etwa 10.000 CHF abheben.

Wenn ich sie bei der Schweizer Bank direkt in EUR umtausche, dann soll ich angeblich 8.373 EUR dafür erhalten (Stand und Auskunft heute).

Meine (genossenschaftliche) Hausbank in Deutschland behauptet, ich bekäme für die Bareinzahlung von 10.000 CHF eine Gutschrift von 8.013,46 EUR auf mein Konto (kein Barumtausch), Stand heute.

Die Reisebank würde mir für 10.000 bare CHF 7.588,97 EUR bar zurückgeben, Stand heute.

Das sind derart große Unterschiede, dass ich mich frage, ob das korrekt sein kann. Bisher dachte ich immer, es sei auf jeden Fall günstiger, CHF in Deutschland in EUR umzutauschen, nicht in der Schweiz.

Ich jemand so freundlich und hilfreich, mich aufzuklären?

Ist es günstiger, meine Fränkli in der Schweiz in Euro umzutauschen, oder ist es günstiger, meine Fränkli in Deutschland in Euro umzutauschen?

Vielen Dank schon mal vorab für etwaige Hilfstellung und beste Grüße!

...zur Frage

Inkasso Becker fordert nach fast 10 Jahren 1700 Euro von mir. Wie soll ich darauf reagieren?

Hallo an euch !

ich habe am 11.02.2013 eine Forderung von Becker Inkasso erhalten, es wurde nach Nachfrage von mir, eine Kopie des Vollstreckungsbescheides aus dem Jahre 2003 zugesendet. (Es handelt sich um einen Fitnessstudiovertrag)

Hier die Forderungsaustellung:

Hauptsumme : 741, 90 EUR vom 26.03.2003

Mahnbescheid : 157,68 EUR

vorg. Kosten Mandant : 80,82 EUR

07.01.2013 Mahnung : 102,00 EUR

Zinsen 6,13% -> 456,78 EUR

KostZins 6,13 % -> 97,08 EUR

zzgl. in etwa 70 EUR für Anschriftsermittlungen ect.

Gesamtsumme : 1709,90 EUR

Hier nun meine Frage, ich habe in den letzten 10 Jahren keine Post ect. erhalten, erst jetzt mit der angegebenen Summe.

Der Vollstreckungsbescheid ist korrekt, bin damals umgezogen.

Der Inkasso fordert die Summe innerhalb von 10 Tagen, muss ich wirklich alles bezahlen ?

Gibt es hier vielleicht Hoffnung auf Verwirkung oder kann ich die Zinsen anfechten ?

Bin wirklich verzweifelt, freue mich auf eure Hilfe !

Vielen Dank an euch !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?