Wie heißt der Fachbegriff wenn man keine Religion hat?

6 Antworten

Ich glaube, das heißt Agnostiker. Nicht Gläubige. Das sind die, die sich keiner Religion zugehörig fühlen.

Atheisten sind eher die, die erkannt haben, dass Religionen Krebsgeschwüre in jeder aufgeklärten Gesellschaft sind. Für unaufgeklärte Ignoranten sind sie die Haltegriffe, um auf dem Lebensweg nicht zu straucheln.


Es kommt darauf an, wie du dich genau definierst. Wenn du meinst, dass es keinen Gott gibt, bist du Atheist. Wenn du meinst, dass du dir weder bei der Existenz noch Nichtexistenz von Gott sicher sein kannst und demnach "neutral" bist, bist du Agnostiker.

Atheismus, wenn ich mich nicht irre. Sonst würde ich sagen: Religionslos

Was möchtest Du wissen?