Als Patchwork Religion bezeichnet man einen zusammengemixten Glauben, was heißt dann Religion von der Stange?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

HalloSTRAWB3RRY,

den Ausdruck "Religion von der Stange", woher hast du den? Ich kenne ich nicht.

"Von der Stange" bei Kleidung beutet für mich: Kein persönlicher Charakter, passt jedem, keine individuellen Veränderungen.

Für Religion würde das für mich bedeuten: Eine Religion, die mit ihren Lehren nicht zur eigenen Auseinandersetzung aufruft und Variationen zulässt, sondern mit einem festen Gefüge scheinbar die Sicherheit gibt: Es gilt nur eine Möglichkeit, und wenn du das tust, bist du auf der richtigen Seite und bist auserwählt.

Könnte sich so auf die sogenannten "Jugendreligionen" bzw. "Jugendsekten" beziehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der gebräuchliche Ausdruck in der Religionswissenschaft heisst nicht 'patchwork' sondern synkretistische Religion; das beste Beispiel: der Katholizismus, der zahlreiche Elemente nichtchristlicher Religionen in sich aufgenommen hat.

Patchwork-Religion ist ein eher abwertender Ausdruck: religiöse Flickschusterei, zusammengeklaubte Religiosität, die aus allen verfügbaren Religionen sich, wie beim Brunch, die attraktivsten Teile zusammensucht. Das gab und gibt es in New Age, bei spirituellen Nomaden, die überall mal reinschnuppern, nirgends heimisch sind und auch keine wirklich fruchtbringende Spiritualität praktizieren, sondern prahlen, prunken und schwatzen wollen ÜBER irgendwelche Weisheiten.

Religion von der Stange? Das ist kein Terminus, der in der Religionswissenschaft gebraucht wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das scheint mir aber sehr weit hergeholt und hat mit der allgemeinen Begrifflichkeit zur Kirche bzw. dem Glauben wenig zu tun.

Als Patchwork könnte man allenfalls Ehe- oder Lebenspartner unterschiedlicher Konfessionen bezeichnen. Gängig wäre dazu in Deutschland katholische und evangelische Partner.

Die Bezeichnung Religion von der Stange ist mir gänzlich unbekannt, und hat für meine Begriffe auch eher etwas abwertendes oder beleidigendes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun, die Redewendung "von der Stange" bedeutet meistens soviel wie: vereinfacht.

Dementsprechend ist eine "Religion von der Stange" sowas wie eine entkomplizierte Religion... Auf wenige Rituale reduziert zum Beispiel... Sparsam eben.

Bei der Patchworkreligion kommt ja im Prinzip genau das Gegenteil raus: viele Dinge in einen Topf.

warehouse14

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Begriff noch nie gehört, aber logischerweise eine Religion, die schon fertig ist. (Glaub das, was man dir in deiner Religion sagt)

Sowas wie
Prèt à porter Mode

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von STRAWB3RRY
23.11.2015, 16:20

Dankeschön:)

1

Habe beides so noch nie gehört, stimme aber inhaltlich HerrGewerke zu..

Grad fällt mir noch was ein...

Evtl gibt es auch eine Art "maßgeschneiderte Religion " ?

Lol, da fragt sich nur, welches Maß genommen wird, und wer der Schneider ist....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?