Wie groß muß ein Schildkrötenkäfig sein? Und welchen könnt ihr mir empfehlen?

...komplette Frage anzeigen Käfig - (Freizeit, Tiere, Schildkröten)

5 Antworten

Europäische Landschildkröten sind für die Innenhaltung nicht geeignet, und schon gar nicht auf so engem Raum. Man hält sie draußen in einem Freigehege mit beheiztem Frühbeet. Für dein Budget wirst du weder Tier noch Zubehör finden. Auch die laufenden Stromkosten und ggf. Tierarztkosten sind nicht zu unterschätzen. Allein das Frühbeet kostet ab 250 € aufwärts, plus Wärmelampen, kable, Zeitschaltuhren, Messtechnik, Deckelheizung, Kühlschrank o.ä. für Winterstarre, Pflanzen und Wildkräuter und die Gehegeabgrenzung kosten zusammen mehrere hunderte Euros.

Vielleicht hilft dir dieser Link http://www.landschildkroeten-haltung.com/kaufentscheidung-1/ Wenn du nach dieser Checkliste trotzdem noch für eine Schildkröte bist, empfehle ich dir, dir das Buch "Fester Panzer, Weiches Herz" zuzulegen.

lg

Dieses Kistchen ist für die Haltung von Landschildkröten völlig ungeeignet ! Zum einen sind die verbreiteten Arten (europ. Landschildkröten) überhaupt nicht für eine Terrarienhaltung geeignet, denn diese brauchen große Freigehege mit beheiztem Frühbeet oder Gewächshaus. Aber selbst für die kleinen Arten aus tropischen Regionen braucht man Becken von etwa 2 m Länge, denn diese Tiere wollen laufen und brauchen verschiedene Klimazonen. Und verschiedene Klimazonen kann man nicht in einem Winzkäfig erreichen.

Auch deine Kostenvorstellung ist ziemlich unrealstisch. Alleine eine richtig gute UV-Lampe kostet ca. 130 €. Und die alleine reicht noch lange nicht.

Besorge dir doch erst einmal ein gutes Buch. Der GU Ratgeber taugt allerdings nicht viel. der verbreitet noch den Kenntnisstand der 80er Jahre.... Wesentlich besser ist "Fester Panzer - weiches Herz" von Thorsten Geier (14,80 €)

Terrarium ist besser.

"Freilandgehege oder Terrarium?"

http://www.schildi24.de/unterbringung.html

Da gibt es auch noch viele nützlichr Tipps.

Die Tipps dieser Seite sollte man nicht ungeprüft weiterempfehlen, weil einiges den Tieren nicht gut bekommt. So werden dort beispielsweise Angaben zur Gehegegröße genannt, die noch nicht einmal den an sich schon dürftigen Mindestanforderungen entsprechen, die vom zuständigen Bundesministerium herausgegeben wurden.

1

Habe mir die Seite mal durchgelesen und die geht gar nicht. Futter immer an gleicher Stelle platzieren weil Schildkröten Gewohnheitstiere sind? Ständig wechselnde Futterplätze regen Aktivität und Suche an. Empfohlen wird eine Terrariumlampe? Was ist das denn? Man braucht Wärme und UV Lampe. Terrariengröße Panzerlänge x5 nehmen? Dann bräuchten meine 3cm kleinen Nachzuchten ja nur ein Terra von 15 cm Länge. Was für eine Quälerei. Mulch und Heu als geeignetes Substrat? Auch falsch, denn Schildkröten brauchen lockere normale Gartenerde, welche Feuchtigkeit gut speichern kann. Beim Freigehege ist keine Rede vom beheizten Frühbeet sondern davon, dass es leichter ist, Schattenplätze zu schaffen statt zusätzliche Wärmequellen anzubringen.

Es gibt deutlich bessere Seiten im Netz als dieser Link, z.B. www.villa-testudo.de

1

Freigehege ist noch besser!!!

1

Auch Jungtiere der Europäischen Landschildkröten sollte mindestens 1m² Platz haben. Es muss kühle und wärme Stelle geben, Versteckmöglichkeiten, Trinkschale, steinigen Untergrund, Erde zum Eingraben und eine Wildkräuterwiese. Wenn du das alles einrichtest, dann brauchst du Platz. Später brauchen sie ein großes Freigehege. Ist der Platz vorhanden? Wenn du nur 30 € zur Verfügung hast, dann wird es vermutlich nichts mit der Landschildkrötenhaltung. Hast du schon am Wärmelampen und die Stromkosten gedacht?

Grundkenntnisse vermittelt das Buch: Feste Panzer- Weiches Herz

Da ihr wahrscheinlich nicht die Möglichkeit habt, die Schildkröte annähernd artgerecht zu halten, gebe ich Dir lieber den Rat, die Sache noch einmal zu überdenken und auf den Kauf der Schildkröte zu verzichten. Sry - ist nur gut gemeint!

Was möchtest Du wissen?