Babyaffen ( z.B Weißbüschelaffe ) als Haustier halten? Wie geht man vor, und wo meldet man sich?

4 Antworten

Tiere haben andere Bedürfnisse als ein Mensch.

Solltest Du tatsächlich auf die völlig absurde Idee kommen, einen Affen wie einen Menschen zu behandeln, wäre es reine Tierquälerei.

Tierliebe alleine reicht eben nicht aus, um ein Tier artgerecht zu halten, dazu gehört auch unter anderem ganz gehöriges Fachwissen. Mal eine ganz kleine Zwischenfrage: Wärst Du bereit, die nächsten Jahre, Jahrzehnte auf Reisen und dergleichen zu verzichten? Oder sollte es etwa tatsächlich Ferienunter-künfte geben, in denen man seine Affen mitbringen darf?

Ich will Deine Tierliebe nicht anzweifeln; aber allein Liebe reicht nicht aus, damit sich ein Tier wohl fühlt und vernünftige behandelt wird!

stimmt >aber allein Liebe reicht nicht aus< sonder Erfahrung und Kenntnisse, und das hat kein Kind

1

Ich wäre bereit ihn mit auf Reisen mitzunehmen, mit ihm täglich raus zu gehen :) in den USA siehst du oft Passanten mit Äffchen an der Seite :) die Affen sind bei ihren Besitzern ( soweit sie schon nach der Geburt abgegeben wurden ) sehr sehr glücklick

0
@Sam1999

Klar weil sie es nicht anders kennen. Wärst du als Baby an Wölfe abgegeben worden, dann hättest du dich auch damit abgefunden - weg von all deinen Artgenossen. Deine Mama und Papa hättest du auch nicht vermisst, da du dich ja gar nicht an sie erinnern kannst. Die Wölfe hätten sich auch gefreut so ein "Hausmensch" zu haben. super logik.

0
@comedyla

Nur weil man es nicht anders kennt, heißt es deswegen noch lange nicht, dass es sich dann um eine artgerechte Haltung handelt. Ein Überleben mag zwar möglich sein, aber ob sich die entsprechenden Tiere auch dabei wohl fühlen, steht dabei auf einem ganz anderen Blatt ... nur weil sie nicht anders kennen, haben sie dennoch Bedürfnisse, die die meisten Menschen ihnen nicht erfüllen können. Auch wenn Menschen beispielsweise unter Wölfen aufwuchsen, können ihnen die Wölfe nicht alle Bedürfnisse erfüllen!

1
@Sam1999

ach ja die Justin Biebergenertation. Tieliebe und Haltung heißt Verantwortung übernehmen, Dazu gehört, die Bedürfnisse eines Tieres zu erfüllen. Du kannst sicherlich keinem affen eine artgerechte Haltung bieten. Dazu gehört nämlich auch, das diese Tiere Artgenossen brauchen, die kannst du ihm niemals ersetzen.

1

dann Träume weiter, mit 15j bekommst du kein Affen, weil du nicht fähig bist und keine Erfahrung hat in Pflege/Haltung, das einzige du könntest dich zum "Affen" machen, wie dein sehr schlechter "Roman" es belegt, werde erst mal "Groß", damit du die Kosten selbst tragen kannst

das sind pubertäre Phantasien!


Alle Primatenarten unterliegen der Tierschutzverordnung. Du willst so ein "kompliziertes" Tier halten und bist nicht einmal in der Lage, die gesetzlichen Bestimmungen dazu per Google zu finden?! geschweige denn ein Primatenforum ^^

http://www.krallenaffen.com/haustiere.html

Junge Affen,wie alle Babys, sind naturgemäß süß.Aber seien Sie auf eine komplette Verhaltensänderung vorbereitet, wenn ihre Affen die Geschlechtsreife erreichen. Mit zunehmenden Alterwerden alle Affen temperamentvoller temperamentvoller = aggressiv, angriffslustig......

Kauf Dir eine Puppe und geh spielen.......

Tiere wie Menschen zu behandeln ist so wie Menschen wie Tiere zu behanden. Wenn du wirklich tierlieb wärst, würdest du dieses Tier wie ein Tier behandeln und würdest Rücksicht nehmen was dieser Affe möchte und nicht nur auf das was du möchtest.

Damit war ausdrücklich gemeint, das ich ihn dann auch wirklich gut behandeln werde. Mit ihn spielen werde. Ich behandle ihn so, wie Menschen ein Menschenkind behandeln. Immerhin sind Affen nicht gerade dumme Tiere. Nein! Sie sind gebildet und ziemlich schlau. Du kannst mit ihnen spielen, ihnen Tricks beibringen uvm. 

0
@Sam1999

Aber du kannst ihm nie seine Artgenossen ersetzen. Du willst ihn alleine halten? wieso? In der Natur sind sie Minimum zu zweit unterwegs, eher bis zu zehnt. Die Tiere sind nachtaktiv. Willst du nachts mit ihm spielen oder lieber tagsüber wenn du gerade Zeit und Lust hast?

Das ist unfair. Das ist so wie einen Vogel alleine zu halten. Oder dich aus deiner Familie zu reißen und mit einem Affen zusammenzusetzen. Das arme Tier kann sich mit dir doch gar nicht verständigen, wird nie eine Partnerschaft leben. Das ist gegen die Natur.

3
@Sam1999

Ja, Affen scheinen oftmals schlauer zu sein als Menschen ,

0

Was möchtest Du wissen?