Wie gesundheitsschädlich ist Einatmen des Geruchs von Farbe auf Wasserbasis (weißer Isoliergrund)?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Als Allergiker sollte man schon im Vorfed den Maler darüber informieren. Dieser kann dann nach einer Farbe schauen, die diese allergenen Bestandteile nicht oder möglichst wenig davon beinhaltet. Die namhaften Hersteller der Farben kennen ja ihre Rezepturen und können beraten, welche Farbe bei einer bestimmten Allergie verwendet werden kann und welche besser nicht.

Wasserbasierte Isolierfarbe kann schon Lösemittel und/oder Weichmacher in geringer Menge beinhalten. Biozide eher nicht, die machen in einer Isolierfarbe wenig Sinn. Lösemittel verflüchtigen sich eigentlich recht schnell (1-2 Tage), Weichmacher dagegen nur sehr langsam. Es ist auf jeden Fall ratsam, in den nächsten Tagen immer gut zu lüften.

Da in diesen Farben keinerlei Lösungsmittel mehr enthalten sind, brauchst du dir absolut keine Gedanken zu machen.

Die Symptome die Du verspürst, dürften größtenteils daran liegen dass du aus Sorge um deine Gesundheit sehr darüber nachdenkst.

GoodFella2306 04.07.2017, 16:28

nett geschrieben, aber letztendlich bietet dein Artikel auch nichts anderes als Vermutungen, tatsache ist, dass die aktuellen Wandfarben alle auf Wasserbasis hergestellt werden, und die darin enthaltenen sonstigen Stoffe sind in einer solchen niedrigen Konzentration enthalten, dass man sich keinerlei Gedanken machen muss bei ausreichender Belüftung.

0
fwmurnau 04.07.2017, 16:35
@GoodFella2306

Also Biozide und dann noch geringe Mengen an flüchtigen organischen Verbindungen bzw. Kohlenstoffelementen sind nicht gesundheitsschädigend für Allergiker ?

1
zetra 04.07.2017, 21:00
@fwmurnau

Ohne dein Fragezeichen waere die Bedeutung negativ, aber so !

0
GoodFella2306 04.07.2017, 16:38

das habe ich nicht gesagt. mir geht es darum, dass in dem Artikel keinerlei Grenzwerte oder sonstige Warnstufen genannt werden. Und wie bei so vielen, macht auch hier die Dosis das Gift. Dann öffne doch einfach nach Möglichkeit so viele Fenster und Türen wie möglich, und halte dich für die nächsten Stunden von diesem Raum fern.

0
fwmurnau 04.07.2017, 16:44
@GoodFella2306

Mit den Grenzwerten und Warnstufen hast du recht, ok, also ganz ehrlich, wenn die Farbe bei normaler Dosis bzw. gelegentlichem Einatmen die Gesundheit schädigt, dann dürfte die Farbe ja gar nicht auf dem Markt sein, das wäre doch fahrlässig und strafbar, oder ?

0
GoodFella2306 04.07.2017, 16:46

also ich kann dir nicht sagen wie oft ich in meinem mittlerweile fast 50-jährigen Leben schon Räume gestrichen habe, und ich hatte bis dato noch keinerlei gesundheitliche Beschwerden, und auch bei der letzten Untersuchung keinerlei Hinweise

1
zetra 04.07.2017, 21:04
@GoodFella2306

Alle Lackierer, die mit Nitrolacken und auch Alkydharzlacken gearbeitet hatten, waren nie eine Belastung fuer die Rentenkasse

0

Der Maler hat schon Recht, wenn er sagt, seine Farbe ist auf Wasserbasiss. Das bedeutet keinesfalls, das nicht 5 % Loesungsmittel darin sind, denn bis zu dieser Grenze braucht der Hersteller der Farbe, das nicht zu deklarieren.

Es muss gefragt werden, ob die Farbe Loesungsmittelfrei ist, dann erst hat man Gewissheit. Diese Farben gibt es naemlich auch.

Endweder hatte dein Maler keine Ahnung, oder er wollte keine Kritik von dir ernten.

Wenn du hier eine so starke Beruchsbelaestigung hattest, dann waren Loesungsmittel im Spiel, leider, 

fwmurnau 04.07.2017, 16:49

Ich hab in Erinnerung, dass er sagte die Farbe sei komplett ohne Lösungsmittel, werde aber nochmal bei ihm nachfragen. Was ist denn wenn 5% Lösungsmittel drin sind, wie gesundheitsschädigend ist das dann für mich als leichten Asthmatiker ?

0
zetra 04.07.2017, 16:53
@fwmurnau

Das sind bei 10 Liter Farbe ein halber Liter Verduennung, der ausdunstet. Die Gefahr von dieser Menge, fuehr Asthmatiker,  liegt auf der Hand.

0
fwmurnau 04.07.2017, 17:09
@zetra

Ja, aber ich glaube nicht dass er 10 Liter Farbe aufgetragen hat, er hat die Decke (eta 5 m2) gestrichen mit weißem Isoliergrund....

1
zetra 04.07.2017, 18:05
@fwmurnau

5 % bleiben es trotzdem. Die 10 Liter waren nur ein Beispiel.

0
fwmurnau 04.07.2017, 20:04
@zetra

ok, danke, ich frag morgen mal beim Maler nach.

1

Was möchtest Du wissen?