Wie gesund ist Lammfleisch?

9 Antworten

Nicht ungesünder/gesünder als anderes Fleisch auch.

Ich finde es lecker, Wiki schreibt:

"Lammfleisch ist aus ernährungsphysiologischer Sicht ein wertvolles Lebensmittel, das viele Vitamine, Mineralstoffe und Eiweiß enthält. So deckt eine 100 Gramm Portion Lammfleisch aus der Keule den Tagesbedarf eines Erwachsenen an Vitamin B12 und liefert 18 g Eiweiß. Das durchschnittliche Stück Lammfleisch enthält zudem etwa 80 mg Natrium, 1,3 g Eisen, 289 mg Kalium und 3 mg Calcium. Der Cholesterin-Anteil ist mit 70 mg pro 100 Gramm Fleisch mit dem von Rindfleisch vergleichbar. Der Fett-Gehalt ist dagegen nicht allgemein anzugeben. Je nach Alter und Teil schwankt er zwischen 3,4 % bei Lammfilet und 37 % bei Hammelbrust."

Kann man so nicht beantworten - gesund im Vergleich wozu? Und in Kombination womit?

Im Vergleich zu anderen Fleischarten hat Lamm etwas mehr Fett (je nach Teilstück!), allerdings als Auflage (="außen") und je nach Rasse und Fütterung mehr PUFA als zB Schwein (höher beim Freilandlamm und bei Landschafrassen, niedriger bei Lämmern wie zB Texel).

Anteil ess AS , Vitamine und Hauptmineralstoffe, Verdaulichkeit und biologische Wertigkeit unterscheiden sich kaum von anderen Fleischarten, Spurenelemente liegen wieder an Haltung und Fütterung, das schreibt Dir aber sowieso niemand auf die Packung, das zu unterscheiden mußt Du das Lamm dann schon in der Direktvermarktung kaufen und selber gucken, wo es wächst ;-)

Wichtig, wenn auch ohne Einfluß auf Geschmack und Gesundheit ist es, daß man bitte kein Neuseelandlamm kauft, die haben zwar ein wirklich gutes Marketing und lauter Freilandlämmer, dort ist aber aufgrund der "biologischen" Haltung wie in vielen anderen Nicht-EU-Ländern auch das sogenannte "Mulesing" üblich und erlaubt (google), sowas sollte man auf keinen Fall unterstützen.

nein meine Liebe ** sehr gesund ** denn ich liebe lammfleisch und immer wenn ich es, gut zubereitet verspeise, habe ich ungeheure Glücksgefühle und dies bekommtmeiner Psyche ausserordentlich gut :-)) GLG die hungrige Merzhi

0
@Merzherian

Geht nicht nur Dir so, ich hab grade heute morgen mit einer sehr netten Mami aus Berlin telefoniert, die hier "ihr" Lamm leasen möchte. Und wie gesagt: gegen heimisches Lamm ist auch absolut nichts einzuwenden. :)

0

Lamm Fleisch Gesund?!

Im Internet steht das Lammfleisch ein Fettburner ist da es irgendeinen Stoff enthält der die Verdauund anregt und das fleisch selber kaum Fett hat . Stimmt das und haben Lammkoteletts wirklich wenige Kalorien ?

LG

...zur Frage

Lammfleisch Massentierhaltung?

Hallo hätte da mal eine frage zum Lammfleisch wie ihr wohl wisst wird Fleisch heutzutage fast nurnoch aus Massentierhaltung gewonnen bei Rindern Geflügel Schweine undso wie sieht das bei Lammfleisch aus hab mal grad in Google rumgeschaut da stand das Lamm nicht in Massentierhaltung hergestellt wird und das die meisten aus dem ausland kommen Frankreich Neuseeland stimmt das also das die Lämmer auf der Wiese grasen ect ? Bitte mit Beweisen Antworten Danke.

...zur Frage

Sind gekochte eier genauso gesund wie rohe?

Siehe oben

...zur Frage

Durchfall nach Lammfleisch

Hallo zusammen heute zum Abend habe ich Lammfleisch gegessen und jetzt habe ich Durchfall Nur ich sonst keiner aus meiner Familie Immer ich bekomme Durchfall bei Lammfleisch Woran liegt es Hillfe !!????

...zur Frage

Ist das gesund für‘s Mittag essen?

Siehe bild! Oben rechts ist eine Gemüsesuppe

...zur Frage

Wieso ist der Konsum von Tierprodukten nicht illegal?

Das ist etwas, das ich nicht verstehe, denn andere Lebewesen leiden und sterben massenweise völlig unnötig. Es gibt Alternativen, der Mensch ist nicht mehr auf die Jagd angewiesen - schon lange nicht mehr. Der Mensch muss nicht mehr um das Überleben kämpfen.

Der Konsum von Tierprodukten ist egoistisch, unnötig und unmoralisch. Moral im Sinne der Logik, aber auch Religion - denn was für ein Gott würde es gut finden, Tiere völlig unnötig zu versklaven und zu töten? Kein guter Gott. Wenn er ein guter Gott wäre, würde er den Nutztieren ermöglichen keine Schmerzen zu fühlen - genau das Gegenteil ist aber der Fall. Außerdem ist es nicht logisch, Tierprodukte zu konsumieren weil wie gesagt es egoistisch, unnötig und unmoralisch ist.

Alle wichtigen Nährstoffe gibt es von Pflanzen, sie waren schon immer der Kern von allem. Selbst Vitamin B12, wo viele denken, das würde man nur durch die Nutztiere bekommen obwohl es nicht so ist und die Nutztiere erst überhaupt Vitamin B12 Tabletten konsumieren müssen verstehe ich nicht, wieso immernoch Fleisch konsumiert wird. Viel sinnvoller wäre es einfach ca 3x pro Woche Vitamin B12 Tabletten zu konsumieren - es gibt aber auch noch andere Alternativen dafür.

Außerdem ist es falsch, Geschmäcker über das Leben anderer Lebewesen, die leben wollen zu stellen. Allein, dass ich das erwähnen muss, weil es viele gibt, die das eben tun, macht mich traurig.

Ich bin fest überzeugt davon, dass der Mensch ein Herbivore ist, denn das Fleisch bleibt zwischen den Zähnen stecken und bei Raubtieren ist das nicht der Fall. Aber nehmen wir mal an, dass der Mensch ein Omnivore wäre, würde es immernoch nicht legimitieren Tierprodukte zu konsumieren, denn nur weil man etwas kann, heißt das nicht, dass man das tun muss.

Deshalb verstehe ich immernoch nicht, wieso der Konsum von Tierprodukten nicht bereits illegal ist. So viel wird geopfert nur um die Nutztiere zu füttern - so viel Soja, etc. wobei wir das eigentlich selber für uns verwenden könnten und die Erde würde uns danken.

Ich bin jetzt 17 und schon lange vegan, meine Familie nicht und mir geht das ziemlich auf die Nerven, wie sich das hier entwickelt mit der Welt.

Wieso ist es also nicht illegal? Wird da was unternommen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?