wie gestalte ich eine Andacht für Mitarbeiter auf einer christl. Freizeit?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hallo littlealina - folgend einfach mal ein Beispiel

Eröffnung (Votum): Im Namen Gottes des Vaters und des Sohnes und des Heiligen Geistes. - Alle: Amen.

Gemeinsam gesungenes Lied
Psalm
oder Gebet

Thematischer Teil:
- Impuls (Bild, Gegenstand....)
- Austausch darüber im Gespräch mit den Bewohner/innen
- Biblische/r Bezug/Geschichte (Auslegung dazu)

Gemeinsam gesungenes Lied
Gemeinsam gesprochenes Vater unser
Friedenswunsch (reihum allen die Hand geben mit den Worten "Friede sei mit dir!")

Hier findest Du noch weitere Infos http://www.pfadileiter.de/wiki/Andacht

Lass Dich nicht abschrecken von den Begriffen, die Dir allenfalls nicht geläufig sind :) Und obwohl ich schon selbst öfters in Andachten war, würde ich das Leitungsteam bitten, ob ich mit jemandem zusammen diese Andachten vorbereiten könnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
littlealina 21.07.2016, 09:49

Super Antwort das hilft mir wirklich sehr ..

Ja du hast recht ich werde das mal ansprechen 

0

Mal ehrlich, ich verstehe nicht ganz, warum du im Mitarbeiterkreis bist. Du schreibst ja, du gehst nie zur Kirche o.ä.

Und warum man von dir erwartet, dass du fähig bist, eine Andacht zu machen? Eine Andacht machen bedeutet ja, dass du geistliche Verantwortung auf dich nimmst. Du gibst praktisch geistliche Nahrung weiter, die die Zuhörer stärken soll in ihrem Glauben oder weiterbringen, wo sie halt stehen.

Du kannst eigentlich nur das weitergeben, was du selber empfangen hast. Wenn du einen lebendigen Glauben hast, also eine lebendige Beziehung zu Jesus, dann solltest du ihn bitten, worüber du reden sollst.

Wäre es nicht besser, dem Mitarbeiterteam zu sagen, dass du überfordert bist und dass du zuerst einmal von ihnen lernen willst wie sie das machen?

Es ist echt keine Schande, wenn man nicht weiss, wie man eine Andacht macht. 

Wenn du aber eine lebendige Beziehung zu Jesus hast, dann erlebst du ja auch Dinge mit Jesus. du kônntest das dann zeugnishaft weitergeben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

in welchem Alter sind die anderen?

wie lange soll die Andacht dauern?

hat eure Reise ein Thema?

ist etwas vorgeschrieben oder kannst du es ganz frei machen?

evangelisch, katholisch oder andere Glaubensrichtung?

Ich verstehe, dass du unsicher bist, dass ist vermutlich jeder am Anfang. Evtl. könntest du die anderen fragen, wie sie ihre gestalten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
littlealina 21.07.2016, 09:47

Die anderen sind zwischen 20 und 30

Ich denke so 10 Minuten reichen 

Ein Thema ist eigentlich nicht vorgeschrieben Aber wäre sicher schön wenn es zu einer Freizeit passt 

Evangelisch...

0
testwiegehtdas 21.07.2016, 10:11
@littlealina

Ich habe sowas bisher immer nur für 15-23 jährige Teamer gemacht, aber soweit ist das ja auch nicht weg.

Meist habe ich mir eine schöne Stelle aus der Bibel gesucht, mal nur einen Satz, manchmal auch mal etwas mehr.

Das ganze habe ich dann eingeleitet, meist recht spontan (erst am Abend vorher geschrieben) mit etwas was an den Tagen vorher passiert war/man erfahren hat oder was an dem Tag anstand (ich hatte Abendandachten zu beginn der Freizeit und eine am vorletzten Abend). Nach der kurzen Einleitung, manchmal auch nur zwei Sätzen, kam eben das Zitat aus der Bibel, mal gelesen, mal frei nacherzählt. Danach habe ich noch etwas weiter über das Thema geredet, wie so eine Art Kurspredigt. Bei manchen ging es auch eher Richtung Segen. 

Bei uns war es dann noch so, dass danach oft ein Lied gesungen wurde, was (fast) jeder kennt, damit man keine Liederzettel braucht. Da eignet sich etwas, was ihr auch auf der Freizeit singt oder was bei euch in der Gemeinde öfter gesungen wird.

Dann gab es ein kurzes Gebet z.B. bitte an Gott für einen guten Tag, wo sich alle an den Händen gefasst haben.

Danach (immer noch an den Händen fassend) haben alle das das Vater unser gesprochen.

Grober Ablauf war also immer ca. 4 Minuten reden, dann ein Lied, etwa eine Minute kurzes Gebet und dann zusammen Vater unser beten.

Manche haben es auch sehr kreativ gemacht und einen (Pop)Song anfangs gespielt (ganz oder nur einen Teil) und darüber dann eine gute Überleitung gemacht.

Ich habe mich meist aber an die Bibel gehalten, einmal glaube ich auch an eine Stelle aus einem Lied. Einfach weil mir dazu mehr eingefallen ist. Zeilen aus bekannten Lieder (kirchlich oder nicht) kann man auch gut in die Texte einbauen, das zaubert dem der es merkt auch mal ein Lächeln über die Lippen.

Einige haben ihre Andachten eher fröhlich gestaltet, andere nachdenklich mit offenem Ende zum weiter denken, wieder andere mit einem Wechsel drinnen. Erlaub ist, was gefällt, es gibt immer welche die es mögen und andere die meckern.. ;)

Zur Freizeit passen ja immer Themen wie Aufbruch, Zusammenfinden usw.

Ich meine mich zu erinnern, dass eine sogar nur eine selbst gekürzte Form einer Bibelgeschichte vorgelesen hat, dann meinte "Wir bitten dich Gott, lasst uns daraus unsere Lehren ziehen" und dann schon zum Vater unser angesetzt hat.  

Eine andere die sehr gut singen kann hat auch ein paar Verse von einem Lied gesungen, dass hätte ich mich bei meinem (nicht existenten) "Sing-Talent" aber nicht getraut. Ich meine es war die eine Strophe von "suchet zuerst Gottes Reich in dieser Welt" (evangelisches Gesangbuch Nr.182), zufällig mein Lieblingslied, daher weiß ich es noch.

0

Eine Andacht ist eine Art Predigt, nur nicht das einer vorne steht und redet, sondern alle sitzen zusammen, einer sucht sich das Thema aus und redet darüber, dabei können auch immer fragen von den anderen kommen, usw...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hier im Archiv von Daily-Message kannst du dir verschiedene Andachten und deren Aufbau mal ansehen. Du kannst gerne auch etwas davon verwenden, wenn du die Quelle nennst. Alles Gute!

http://daily-message.de/uebersicht.php

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Gott.....wieviele Andachten von den tausenden von Andachten  brauchst Du denn....:-))

Kleiner Tip

"CVJM"

.....und hier einen Link mit 300 Jugendandachten:

http://www.praxis-jugendarbeit.de/andachten-themen-sammlung.html

Wenn Du bei google CVJM Jugendandachten eingibst, dann hast Du aber reichlich zu tun.

Viel Spass auf Deiner Jugendfreizeit in Spanien. Kommt alle mit Gottes Segen gesund nach Hause zurück.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die anderen aus dem Team können das doch sicher verstehen und Dir Tipps geben.

Frag sie, wie die das machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?