Wie geht ihr mit Menschen um, die in eurer Gegenwart über andere lästern und hinter eurem Rücken über euch selbst?

...komplette Frage anzeigen

14 Antworten

Hallo!

Ehrlich?! Mir ist sowas ziemlich egal.. zumal die Leute bei mir am Ort/in meinem Umfeld ganz gut wissen, dass das Getratsche über mich nicht stimmen würde. In der Regel sind Leute, die Gerüchte streuen, mit sich nicht im Reinen & machen daher andere schlecht.. aber es ist Irrglaube, denn man wird nicht dadurch besser wenn man andere schlechtredet und das tlw. mit Lügen oder Übertreibungen!

Ich unternehme gegen Leute, die mich in harmlosem Umfang diffamieren auch garnichts. Die sollen ruhig merken, dass mir das nix ausmacht & es nur auf sie zurückkommt. 

Es sei denn, jemand reizt mich dadurch so sehr, dass ich aktiv werde --------> dann kann ich schon zurückboxen aber das ist Situationsgebunden & besteht weder aus Gerüchten noch aus Lästereien. Im Gegenteil, solche Leute mache ich fertig ohne dass sie es gleich merken..! Ist aber - muss überlegen - bisher höchstens zweimal passiert!

Es gibt auch keinen, der bei mir über andere lästert.. weil jeder weiß, dass er damit bei mir nicht landen kann & ich ihm dafür kein Forum biete. Es gibt Leute die das schonmal probiert haben, aber denen habe ich freundlich aber direkt gesagt, bei mir zündet sowas nicht ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie geht ihr mit Menschen um, die in eurer Gegenwart über andere lästern und hinter eurem Rücken über euch selbst?

Sowas zählt zu den unwichtigen Dingen im Leben. Ich schenke dem keine Beachtung, sobald man über eine Person schlecht redet höre Ich nur zu, jedoch beteiligen, werde Ich mich an sowas nicht.

Wenn das bei mir gemacht wird, tja Ich nehm's zur Kenntniss und mach dann einfach weiter, weil was kümmert's mich, wenn's ne Person ist die's nötig hat blöd über mich zu reden.

Und zu dem letzten Abschnitt:

Haben diejenigen nur Angst, selbst schlecht dazustehen?

Ja wahrscheinlich schon, (das Zitat funktioniert aus ieinem Grund nicht).

LG Dhalwim ;) :D <3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Üblicherweise geht es solchen Menschen nicht darum, daß sie Angst haben, schlecht dazustehen, sondern es geht ihnen darum, Anerkennung zu finden. Dabei liegt es in der Natur des Menschen, eher das "Schlechte" spannend zu finden, doch um das Schlechte mitzubekommen, muß man sich gut stellen und darauf vertrauen, daß alles den gewohnten Gang geht, also niemand der jeweils betroffenen Person erzählt, was über sie geredet wurde. Ganz normal, früher nannte man sowas "Dorfzeitung".

Das Rezept bezüglich des Umgangs: freundlich und unverbindlich, dabei hinsichtlich Informationen zurückhaltend und auf keinen Fall weitererzählen, was einem über andere unterbreitet wurde (außer ggf. dem Betroffenen). Damit kommt man in die Kategorie "denen darf man nichts unter dem Siegel der Verschwiegenheit erzählen, die tratschen es ja nicht weiter" und man dürfte bald seine Ruhe habe, wenn man nicht vor deren Fenster eine Swinger-Party am Pool o.ä. veranstaltete.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich beteilige mich nicht und sage der lästernden Person, dass sie es der Person über die gelästert wird doch bitte ins Gesicht sagen soll.

Wenn ich Lästereien über mich mitbekomme, nehme ich das zur Kenntnis und verbuche die betreffende Person auf meiner imaginären Blacklist ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dhalwim
09.07.2016, 22:30

Garnicht mal so eine schlechte Idee.

1

Ich ignorier das eigentlich! Ich bekomme auch öfters mit das hinter meinen Rücken über mich blöd gerdet, aber dass ist mir eigentlich egal. Weil meistens sind sie dir nur über irgendwas neidisch! Gott sei dank habe ich andere gute Freunde die mir immer erzählen was die anderen hinter meinem Rücken reden! Also ignorier das einfach und misch dich nicht ein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auf Anhieb habe ich nur gelesen Leute die über andere lästern, dann las ich weiter das sie auch über dich lästern wenn du nicht dabei bist. Wollte eigentlich mit dem Satz starten: Meide diese Menschen sie lassen nichts gutes an dir und haben nichts anderes zu tun als über andere zu lästern. Da ich alles gelesen habe würde ich sagen Meide diese Leute so gut wie es geht, und wenn mal einer vorbei läuft über den sie lästern, werde etwas lauter und erwähne es in dem Satz das grade über diese Person geredet wurde. dass er es auch mitbekommt. Wie: Oh ich wusste gar nicht das Person X so etwas macht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich ignoriere sie. Kenne das nur zu gut, da ich jemand bin der gegen den Strom schwimmt. Es macht mir aber auch nichts. Ich denke viele machen es aus unsicherheit, weil sie etwas nicht kennen und oder seltsam finden. Oder nicht mögen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin der Meinung, dass man sich von diesen Menschen aufjedenfall fern halten sollte. Wer heute mit dir über jemanden lästert, lästert morgen mit jemand Anderem über dich. Menschen, die zufrieden mit ihrem Leben sind haben sowas ganz einfach nicht nötig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also mir persönlich ist aufgefallen, dass dickere Frauen gerne mit ihrem Finger auf andere Dicke zeigen und sich darüber lustig machen. Das ist wirklich ein Phänomen. Ich denke, damit fällt es solchen personen leichter, sich selbst du belügen und von sich abzulenken. Meine Eltern haben mich auch sehr Tugendhaft erzogen. Das ist wirklich ein sehr schwerer Lebensweg... Aber Menschen wie Du sind eben der Beweis dass es noch Fairness und Gerechtigkeit gibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Motive dieser Lästerschwestern und - brüder sind mir egal. Ich bin nicht deren Therapeut.
Ich merke es und meide sie. Man kann ihnen nicht vertrauen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da ich sehr direkt bin würde ich mal ganz sarkastisch fragen ob ich jetzt dann an der Reihe bin wenn ich mich umdrehe. Ich denke da werden sie erst mal dumm schauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dielauraweber
10.07.2016, 09:48

und denn bist du eben dran^^

0

Hallo Will1984,

ich  gehe gar nicht mit ihnen um, sondern gehe ihnen aus dem Weg ;-)

Einer der Beweggründe dieser Menschen könnte die von Dir angesprochene  Angst sein, und so versuchen sie sich auf Kosten anderer zu profilieren. Wie armselig ;-(

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Den ihr Leben ist nicht so interessant anscheinend Leute die über mich reden können mich mal das sind einfach feige Leute. Ich sage meine Meinung jeden gegen über immer offen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich ignoriere sie! Ganz einfach. Solchen Abschaum brauche ich nicht in meinem Leben und darum gebeten ich eienn Sche*ß auf die! Meine (Ex) Oma die leider bei uns lebt ist genau so eine B*tch und darum ist die für mich schon gestorben. Und für die Obermoralaposteln die da was gegen haben, ihr wisst nicht wie schlimm die ist also macht mich nicht deswegen zur Sau.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?