Wie geht Groß- und Kleinschreibung?

8 Antworten

Auf jeden Fall solltest du dir einen Duden anschaffen und dort die Regeln der und Groß- Kleinschreibung anschauen. Dabei solltest du prüfen, ob die Begriffe, die in den Regeln vorkommen, kennst. Das sind vor allem die Wortarten. Zu jeder Regel gibt es dort Beispiele.

Groß schreibt man alle Substantive (also Dingwörter). Außerdem die Höflichkeitspronomen (also so wie du Erwachsene ansprichst: Sie, Ihre, Ihrerseits (oder auch noch, aber nicht so gebräuchlich: Eure Hoheit) usw.). Außerdem groß geschrieben werden Eigennamen (z. B. Paul) bzw. Verben und seltener auch Adjektive bei der sogenannten Substantivierung. Das heißt, dass du einen Artikel vor das Wort setzen kannst (das Autofahren, beim Fußballspiel). Die Substantivierung tritt aber auch in Kraft, wenn du dir einen Artikel davor denken kannst ( z.B. Ich mag Kochen; hier könntest du dir ein "das" vor "Kochen" denken). Den Rest schreibt man klein. Ich hoffe, mich einigermaßen verständlich gemacht zu haben. Merken kannst du dir das eigentlich nur durch Üben. Bitte deine Eltern oder Geschwister, dir ein Diktat zu geben. Natürlich kannst du auch mit Mitschülern üben. Aber lass' den Kopf nicht hängen, es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen :).

Viele Grüße

Ich würde dir empfehlen, viele Bücher zu lesen damit du ein Auge dafür bekommst :)

Was möchtest Du wissen?