Wie gefährlich sind sie wirklich- Die Lusttropfen? ;)

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

er oft kurz vor dem Orgasmus ist bis er schließlich kommt
  • Unter diesen Bedingungen ist die Gefahr durchaus vorhanden und als mittelmäßig einzustufen. Ohne vorangegangen Ejakulation ist die Gefahr aber nicht sehr hoch, jedoch auch nicht sehr gering.
  • Coitus interruptus (also das Beenden des Geschlechtsverkehrs vor dem Samenerguss des Mannes) ist keine auch nur ansatzweise wirksame Verhütung. Man muss immer davon ausgehen, dass Geschlechtsverkehr auch Samen überträgt, egal ob mit oder ohne Samenerguss. Verlasse Dich niemals auf Coitus interruptus.
  • Lusttropfen selbst enthalten in reiner Form keine Spermien und wenn welche enthalten sind, dann von vorherigen Samenergüssen; in Deinem Beispiel möglicherweise auch dadurch, dass "kurz davor" vielleicht doch schon zu spät sein kann. Nichtsdestotrotz kann man sich eben auf Samenfreiheit der Lusttropfen nie verlassen.
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Idontreadtheagb
30.06.2014, 16:04

danke für die ausführliche Antwort :)

1

Das Risiko einer Schwangerschaft ist trotzdem vorhanden, obwohl es gering ist, wenn er wirklich rechtzeitig aussteigt und nicht bis zur Endhaltestelle durchfährt. Aber es ist nicht ganz ausgeschlossen, trotzdem schwanger zu werden. Deshalb sollte man auch solche Sexspiele nicht ohne Kondom machen, der im übrigen nicht nur vor einer Schwangerschaft schützt, aber man ist dann auf der sichereren Seite.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann dir dazu nur eins sagen und das ist Tausend Prozent richtig: Die allermeisten Schwangerschaften entstehen durch rausziehen kurz vor der Ejakulation.

Verhütung findet übrigens vor dem Vergnügen statt und Prozentrechnungen helfen nach dem Vergnügen nicht sich zu rechtfertigen und was schön zu reden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Idontreadtheagb
27.06.2014, 20:18

Echt? Also bei uns ist das so: Mein Freund sagt er spürt das immer genau wenn das Sperma herausfließt. Wenn man also doppelt sicher gehen will dann könnte man rein theoretisch ZUSÄTZLICH so verhüten oder?

Betrifft mich nicht, ist nur interessehalber :D :)

0

Hi, dafür gibt es ja sogar ein Wort: " Coitus interruptus". Ich habe genug Freunde, bei denen das schief gegangen ist. Die Gefahr schwanger zu werden ist nicht gering - keine gute "Verhütungs"methode... Liebe Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Idontreadtheagb
27.06.2014, 20:14

Oh okay. Hab gar nicht gedacht dass man da dann so leicht schwanger wird zumal ich ja davon ausgehe dass Man(n) spürt wenn Samen austritt. Tritt der dann davor auch schon aus oder wie?

0

darin sind genauso viele spermien wie bei einem normalen erguss, die chance schwanger zu werden ist genau so hoch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Frau ihre fruchtbaren Tage hat und ihr nicht verhütet, dann besteht ein Risiko. Ich persl. würde es nicht darauf anlegen.

Hinterher ist man gar nicht immer klüger. Manchmal ist man hinterher auch schwanger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Idontreadtheagb
27.06.2014, 20:32

haha ja das stimmt :) würd mich echt mal interessieren wievielen das schon so wie ich es geschildert habe passiert ist :)

0

Die Lusttropfen sind eine neutrale Flüssigkeit, die zum "Rohr putzen" dient, da sind keien Spermien drin.. Wenn man deine Situation voraussetzt! Spermien sind erst dann drin, wenn vorher eine Ejakulation war und Spermareste in der "Flöte" sind.

Bei dener Situation wäre die Wahrscheinlichkeit relativ gering.

Hab ich aus einem andren Forum, was ich aktuell nicht mehr wieder finde... War von einem Medizinstudentn oder Biostudenten, auf jeden Fall vom Fach...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Idontreadtheagb
27.06.2014, 20:18

Oh du bist der erste der das sagt! Ich glaube allerdings auch das in Lusttropfen Spermien sind.

0
Kommentar von Idontreadtheagb
27.06.2014, 20:25

kein Problem :) ist ja hier nicht so wichtig, ich verhüte ja :D trotzdem interessiert michs einfach ob man durch lusttropfen während der fruchtbaren tage + 'rausziehen' schwanger wird :)

0

Ja meistens wenn man es nicht will, dann schlägt es ein:) Die Wahrscheinlichkeit ist sehr groß das Frau schwanger wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Idontreadtheagb
27.06.2014, 20:13

Danke für die Antwort. Ist eine Interesse Frage da die Lusttropfen ja sehr umstritten sind :)

1
Kommentar von Idontreadtheagb
28.06.2014, 11:17

Die glückliche? Hä nein sowas passiert mir doch nicht ich bin nur interessiert ob es überhaupt passieren kann :)

0

Was möchtest Du wissen?