Wie gefährlich ist Motoröl auf der Haut?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Aufgrund von "flutschig" besteht eine gewisse Unfallgefahr. Dank "Geruch" wirst du vermutlich wesentlich mehr Platz um dich herum haben als sonst. Dass dieser Duft nicht nur anderen, sondern auf Dauer auch dir Übelkeit bereitet, sei nur am Rande angemerkt. Und weiterhin bekommen die Klamotten und alles, was mit dir in Kontakt kommt, eine nur schwer entfernbare Erinnerung - so manches gibt man am besten gleich in den Müll. Und je nach Empfindlichkeit deiner Haut können manche Partien auch noch geraume Zeit später ihren Unmut zeigen.

Kommt drauf an Frisches oder altes Öl im alten sind  Verbrennungsrückstände des Motors Säuren Basen Wasser Benzin Diesel und womit der Motor noch zu tun hat .

Nivea hat auch Mineralöle auf der Haut.

eigentlich können die die Haut angreifen. Jedenfalls steht auf meinem Fahrradöl drauf, "nicht auf die Haut kommen lassen. Sofort mit Wasser abwaschen."

Was verstehst du unter Motoröl auf der Haut?

Motoröl vom Auto auf die Haut.

Es kann angeblich weißfleckenkrankheit entfernen 

0
@Juckie15

So ein unfug. In Motoröl sind viele üble Substanzen drin die schädlich sein können wenn sie über die Haut in den Körper eindringen.

0

Kannst Du den Sinn davon erklären??? Aus Langeweile?


Er fragt für einen Freund^^

1

Ich weiss es hört sich verrückt an. Aber es angeblich gegen vitiligo helfen 

0

Nebenwirkungen: 1. Es stinkt. Ziemlich. 2. Die Haut kann nicht mehr atmen. Wen es lange drauf ist, würde ich mit Hautveränderungen rechnen.

Was möchtest Du wissen?