Wie findet man Immobilien kurz vor der Zwangsversteigerung?

14 Antworten

bei der Zwangsversteigerung gibt es ein Wertgutachten, daher sind Mondpreise nicht möglich. Beim ersten Termin muß min 50% des Wertes erreicht werden, bis 70% müssen Eigentümer und Gläubiger zustimmen. Beim zweiten Termin gelten die Grenzen nicht mehr. Ein Geheimtipp wie man billig an Immobilien rankommt gibt es nicht, denn jeder Käufer bzw. finanzierende Bank versucht so viel wie möglich zu bekommen

Zwangsversteigerungen werden 6 Wochen vor Termin ausgehängt in der Zeitung und Amstgericht. Es gibt aber auch die Möglichkeit weiter weg entfernte Termine anzuschauen. Also die im März oder April stattfinden.

Wie meine Freundin wiedergewinnen?

Meine Beziehung steht kurz vor dem aus... Meine Freundin ist gerade im Urlaub und sie hat mir geschrieben, dass sie eine "Pause" will...

Das macht mich so fertig, dass ich den ganzen Tag geweint habe und mich umbringen wollte, hab sogar nen Abschiedsbrief geschrieben.

Wie kann ich sie wiedergewinnen? Soll ich mich rar machen, damit ich nicht aussehe, als würde ich ihr jämmerlich hinterherlaufen oder soll ich weiter versuchen, sie zu kontaktieren? Sie sagt, sie möchte nicht telefonieren oder schreiben und da sie 1500km entfernt ist, kann ich auch nicht persönlich mit ihr sprechen...

Hab schon überlegt mit dem Mofa nach Bulgarien zu ihr zu fahren....

...zur Frage

Steuerlage bei einem Erwerb einer Immobilie aus einer Zwangsversteigerung mit anschließendem Verkauf

Hallo, ich möchte über eine Zwangsversteigerung ein Haus erwerben. Da ich praktisch sehr begabt bin möcht das Haus nach dem Erwerb sanieren und wieder verkaufen oder vermieten. Das Haus könnte für ca. 50.000 € erworben werden, der Verkehrswert liegt bei 70.000 €. Verkaufen möchte ich die Immobilie für ca. 100.000 €. Nun meine Frage, wie stellt sich der Erwerb steuerlich da. Die Immobilie könnte von mir in bar bezaht werden, eine Finanzierung wäre ebenfalls möglich. Welche Abzüglich kommen kommen auf mich zu, wenn ich das Haus nach einem Jahr wieder verkaufen will. Für Eure Antworten möchte ich mich vorab schonmal bedanken.

...zur Frage

Mehrfamilienhaus Zwangsversteigerung - Schuldner kontaktieren?

Ich habe im Internet den Besitzer der Immobilie gefunden. Macht es Sinn die Person zu kontaktieren? Mein Gedanke war Immobilie vor Auktion zu erwerben um die Provisionen zu sparen ? Oder wenn dann muss ich Gläubiger kontaktieren?

...zur Frage

Gibt es eine Faustregel wieviel Eigenkapital man haben sollte beim Erwerb einer Immobilie?

Zwar ist es möglich Immobilien mittels Vollfinanzierung zu erwerben, aber dann ist die Frage wie teuer die Sache wird. Gibt es eine Faustregel, die man zur Planung heranziehen kann so daß die Planung auf soliden wirtschaftlichen Finanzierungen beruht?

...zur Frage

Vorfälligkeit bei Zwangsversteigerung

Hallo, dass Banken eine Vorfälligkeitsentschädigung errechen und nehmen dürfen ist und war mir bekannt. Allerdings stellt sich mir die Frage, ob dieses auch so ist, wenn eine Immobilie durch eine Zwangsversteigerung veräußert wird. Die Versteigerung wurde zur Sicherung der Bank eingeleitet. Insofern dürfte sich eine Vorfälligkeit erübrigen oder? Danke für jeden Ratschlag.

...zur Frage

Trump und Putin Partner?

Arbeiten Trump und Putin zusammen?

Trump hat nach (niemals vor) seiner Wahl öfter den "Deep State" / die "Elite" angesprochen. Wie korrupt und verbrecherisch diese Leute sind.

Dieses Ganze System aus Bankiers, Lobbyisten, Politikern, Medien, Vereinigungen, Gruppen. Manche Leugnen den Einfluss und das bewusst abgesprochene Handeln dieser Personen ja bis heute.

Kurz nach dem Treffen von Präsident Trump und Präsident Putin in Helsinki hat auch Putin erstmal öffentlich den "Deep State" / die "Elite" angesprochen.

Während der Pressekonferenz unmittelbar nach den Vieraugengespräch war Putin unglaublich nervös.

Dieses Treffen wurde -warum auch immer- total schlechtgemacht von den Medien, Trump hätte sich (angeblich mal wieder und wie immer) blamiert, es sei ein einziges Desaster und all das.

Ganz so "lächerlich" schien Trump sich aber doch nicht aufgeführt zu haben, denn nachdem Putin öffentlich die Elite ansprach (kurz nach dem Treffen) brach ein medialer Sturm los, dass die Dolmetscherin unbedingt ausplaudern MÜSSE was gesprochen wurde.

Das ist völlig unüblich, denn es ist nicht umsonst ein Vieraugengespräch wo beteiligte Dolmetscher mit absoluter Schweigepflicht belegt sind.

Die Sanktionen sind vielleicht nur "gespielt", dass die Mächtigen denken, dass Trump une Putin ihr (der Elite) Spielchen der Kriegshetze noch mitspielen.

Kann es sein, dass Trump und Putin im Verborgenen versuchen diese Elite endlich zu beseitigen?

Denen die jetzt irgendwas reden von "Verschwörungstheorien" sage ich nur wo habt ihr die letzten Jahrzehnte gelebt? Informiert euch aber verschont mich mit eurem Unwissen.

Danke an alle die sich konstruktiv an der Antwortfindung beteiligen. ;)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?