Wie findet ihr Ethik-Unterricht?

Das Ergebnis basiert auf 13 Abstimmungen

1 = sehr gut und nützlich 31%
4 = Nicht so nützlich, aber was soll's 23%
6 =Grottenschlecht, Zeitverschwendung, man lernt nichts wichtiges 23%
2 = einigermaßen in Ordnung 15%
3 = Keine Ahnung, was ich davon halten soll 8%
5 = Überhaupt nicht nützlich, Zeitverschwendung 0%

9 Antworten

An sich finde ich Ethikunterricht höchst wichtig. Gleichzeitig ist es aber auch ein Fach, das sehr schwer zu unterrichten ist, zumindest dann, wenn die Schüler wirklich etwas mitnehmen sollen. So, wie der Unterricht oft abläuft, bringt er leider sehr wenig.

1 = sehr gut und nützlich

Es gehört einfach dazu und schadet einem nicht.

Man wird zum Nachdenken veranlasst, was ich persönlich sehr gut finde da man sich viel zu schnell von Anderen beeinflussen lässt.

4 = Nicht so nützlich, aber was soll's

Komplett sinnlos ist der Ethikunterricht mMn zwar nicht, aber auch kein Fach, das ich als besonders wichtig einstufen würde. Für die meisten ist er ein reiner Zeitvertreib & eine Plauderstunde in der letztlich die eigene Meinung bewertet wird -----> wie übrigens auch der Religionsunterricht der Oberstufe!

Wie dort auch ist Ethik eine Frage des unterrichtenden Lehrers. Es kann total Spaß machen, aber auch total daneben sein, wie bei Religion auch.

1 = sehr gut und nützlich

ich habe den Ethik-Unterricht geliebt. Es war zwar immer Freitags am Nachmittag, aber alle Leute haben sich immer gekannt und man hat sich gefüht, wie eine kleine Familie.

Themen waren auch interessant, aber wir ahben in Ethik immer Filme angesehen und dann die Lebensthemen besprochen. War eher so ein philosophischer Kreis.

LG Flo :)

Ethikunterricht in Deutschland dient der Vermittlung von Werten bzw. der Diskussion darüber, dem Vermitteln von Wissen über Religionen und Weltanschauungen, sowie der Diskussion über philosophische Fragestellungen. ( Wiki )

Ich denke das sagt genügend aus.

Sowas habe wir leider nie gemacht

0

Was möchtest Du wissen?