Wie ertrage ich die schlechte Laune meiner Kollegin?

11 Antworten

Gibt es vielleicht in Deiner Abteilung noch jemanden, der dieses Problem hat? Dann könnte man doch den Platz tauschen. So können sich die Schlechtgelaunten gegenseitig amüsieren.

Ich denke sie ist mit ihrer schlechten laune genug bestraft und es ist keinesfalls deine aufgabe ihre laune zu verbessern - damit stresst man sich nur selbst wenn man sich für die stimmungen der kollegen verantwortlich fühl. an den tagen wo das nicht so gut mit dem inneren abstand halten kappt kannst du dir ja vorstellen - wenn du sie siehst - das gerade ein langweiliger film mit ihr läuft (und den würdest du dir ja auch nicht angucken... Manchmal hilft es ganz gut auf die eigene ein- und ausatmung zu achten um sich die nötige distanz von dooofen situationen zu schaffen.

Versuch sie soweit es geht zu überhören. Du kannst ein leise ein "Gute Laune Lied" für dich summen.

Lächele , sag ihr so wie es ist das dich diese ständig miese laune nervt auch wenn du sie ansonten ja magst und lade sie auf eine halbe ein..

lass dich nicht von ihrer schlechten laune anstecken. sei mehr als freundlich zu ihr, lächel sie an (und denk dir deinen teil), verbreite einfach gute laune! denk mal drüber nach. gruss akademikus

@akademikus: Genau das mache ich ja die ganze Zeit. Mir ist schon lange aufgefallen, dass man, genau wie schlechte Laune auf andere zu übertragen, auch gute Laune auf andere übertragen kann. Aber manchmal frage ich mich, warum ich das eigentlich tue. Auf Dauer kostet es Energie und ich finde es einfach nicht ehrlich. Und bei ihr scheint es (auf Dauer) auch nichts zu bringen...

0
@smile

@smile: klar kostet das energie... lass sie einfach links liegen... wenn sie dich anspricht und fragt was los ist, dann sag ihr deine meinung ins gesicht! da kommt die gar nicht drauf klar.

0

Was möchtest Du wissen?