Wie erkennt man zucker im benzin?

3 Antworten

Indem das Auto nicht mehr fährt, wenn alles ok ist Von außen feststellen kann man das nicht, es sei denn ein Chemiker ist zur Stelle, der mit extra dafür bestückten chemischen Substanzen das feststellen kann. Das was dagegen hilft (obwohl wer soll das tun?), verschließbarer Tankdeckel.

Mach ein-zwei tropfen auf deinen finger und verreibe es. Fängt es an zu kleben, ist Zucker drin. Bei Salz mach wirklich einen Tropfen auf den Finger und probiere. Salz ist so extrem, dass du es wirklich schnell schmeckst. Nicht runterschlucken!!! Stell ein glas Wasser bereit und spül den Mund danach gut aus oder putz dir sofort danach die Zähne.

Weder Zucker, noch Salz sind im Zeug löslich!

N.i.e i.m. L.e.b.e.n.! :(

Nix mit Reiben, nix mit Probieren, nix mit Kleben u.s.w.

Es sammelt sich, so wie es ist zunächstmal unten. Dann wird es aufgewirbelt, und kann als Feststoff! die Düsen der LEiteung verstopfen.

0

Also wenn du Verdacht hast das Zucker im Tank ist würde ich auf gar keinen Fall mehr auch nur einen Zentimeter fahren sonst riskierst du einen teuren Motorschaden. Ich wüsste jetzt auch nicht wie sich das einfach nachweisen lässt. Wenn Du Adac-Mitglied bist, frag da mal an. Man kann etwas Benzin aus dem Tank nehmen und bei einer Brennprobe schauen ob es rückstandsfrei verbrennt. Das is aber schon bissi gefährlich. Deshalb lieber Adac holen und auch die Polizei. Rückbank aufbrechen ist net die feine Art.

Er schrieb Sitzbank.

0
@Questor

ach du hast recht autos haben hinten gar keine sitzbank mit tank darunter. da haben die leute hinten stehplätze.

0

Was möchtest Du wissen?