Wie erkennt man in einem Grundriss eine tragende Wand?

3 Antworten

Wände mit 11,5 sind alle Nichttragend. Können also abgerissen werden. Ab 24 cm sind diese tragend. Bei 17,5 kommt es auf das Baumaterial an und deren Position.


Ysmnka 
Beitragsersteller
 23.01.2020, 11:16

Leider Das gilt nicht f√ľr altbau ūüôĄ

1

Das erkennt man nur, wenn der Zeichner die Materialisation der W√§nde mit in die Zeichnung integriert hat. Tragende W√§nde werden anders gezeichnet, als nichttragende. Noch besser, wenn du √ľber einen Einlegeplan des Eisens verf√ľgst. Dort w√§ren die Trageelemente eingezeichnet.

Woher ich das wei√ü:Berufserfahrung ‚Äď bin seit Jahren t√§gig als Projektleiter Digitalisierung

An der Dicke der Wand. Nicht tragend sind nach meiner Auffassung die Wand zwischen K√ľche und Essen im EG und zwischen Sohn und Tochter im OG.

Evtl. auch noch zwischen Wohnzimmer/Essen und/oder Sohn/Eltern.

Genaueres kann Dir der Statiker sagen. Nicht tragende Wände können versetzt oder entfernt werden.

Giwalato