Wie erkennt man tragende Wände?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, Selbst die 11,5 cm „dünnen“ Wände können bei einigen Baujahren von Immobilien tragende Wände sein. Hilfe können Sie z.B. durch eine Akteneinsicht beim Bauamt erhalten. In der Regel werden dort u.a. auch statische Berechnungen für den damaligen Hausbau archiviert. Eine Begutachtung mit einem Statiker ist auf jedem Fall empfehlenswert, dieser könnte dann auch z.B. auch die Stärke und Beschaffenheit von T-Trägern errechnen.
Mit freundlichen Grüßen Bockelmann Immobilien

Ab ins Stadtarchiv und die Baupläne kopieren lassen. Bauing. oder Architekten mit der Prüfung beauftragen. Falls tragenden Wände geändert werden müssen, Bauantrag stellen.

Da würde ich nen Statiker kommen lassen

Woran kann man erkennen ob es sich um eine tragende Wand handelt?

Wie kann man erkennen welche Wand im Haus tragend ist und welche nicht?

...zur Frage

Kann man die Wände weg kriegen?

Meine Mutter und ich möchten die rot eingekreisten Wände weg haben da es uns stört. Leider haben wir aber keine Erfahrungen von Bauplänen..Weiss jemand ob man die Wände weg kriegt ?

...zur Frage

Kann jemand eine tragende Wand anhand eines Grundrisses erkennen?

Kann mir jemand helfen, die tragenden Wände anhand des hochgeladenen Grundrisses zu erkennen? Mich interessiert insbesondere, ob die Wand, die die Wohnung der Laenge nach teilt (zb zwischen Flur und Zimmern) tragend ist! Tausend Dank im Voraus!

...zur Frage

Kalkputz oder normaler Gibsputz

Wir renovieren gerade unser Haus von 1880 und möchten ein "gutes Raumklima" schaffen. Es gibt im Haus Wände, die mit Rigibs verkleidet sind und/oder mit Gibsputz verputzt sind. Diese Wände müssen neu Verputzt werden, wir denken hier an reinen Kalkputz. Macht es sind diesen auf den alten Putz bzw. die Rigibsplatten aufzutragen, oder wird dann der positive Effekt des Kalkputzes zunichte gemacht?

Danke

...zur Frage

tragende Wand auf Bauplan erkennen

Hallo, Wir sind gerade dabei , ein haus zu kaufen und haben die Baupläne bzw Grundrisszeichnungen davon vorliegen. Nun sind es zwei Geschosse und im Keller sind alle Mauern dick gemalt ausser eine. Die ist dünn eingezeichnet. Sie liegt jedoch genau unter einer ebenfalls dünn gemalten Wand im 1. Stock und es geht ein Kamin an ihr entlang..... wie aussagekräftig sind diese Pläne. Ist dünn gleich nichttragend? Denn die anderen Sachen, wie zwei übereinander liegende Wände und ein Kamin daran machen mich da eher misstrauisch^^ Vielen Dank im Voraus Nicole

...zur Frage

Tragende Wände? (mit Grundriss Foto)

Hallo, meine frage ist ob die von mir auf dem Grundriss Rot markierten Wände Tragend sind? Sie haben eine stärke von 10 cm.

gruss ralph

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?