Wie entsorge ich alte Festplatten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo Kayman,

wo du Elektroschrott entsorgen kannst, weißt du ja, doch mit der Entsorgung sind deine berechtigten Sorgen nicht gelöst: in wieweit werden wertvolle Rohstoffe zurück gewonnen. Alles ist leider eine Frage des Preises. Sicherlich wird es Unternehmen geben, die sich auf die Verwertung spezieller Stoffe spezialisieren, doch das hat seinen Preis. Die seltenen Erden sind einfach noch zu günstig auf dem Markt zu beziehen, als dass darin groß investiert wird. Im Elektroschrott, als Altmetall, hat man eine kleine Erlösschiene, die man in aller Ruhe weiter fahren kann. Auf deine Festplatte bezogen ist es das Aluminium. Das sind althergebrachte und erprobte Recyclingverfahren.

Gerade heute morgen erschien ein Artikel auf Welt online, der sich damit ein wenig auseinander setzt:

http://www.wiwo.de/politik/ausland/seltene-erden-eu-will-verborgene-rohstoff-schaetze-heben/6268020.html#Seltene-Erden-EU-will-verborgene-Rohstoff-Schaetze-heben

Wie heißt es da so schön: "Auch die rund 17 Kilogramm Elektroschrott, die pro Kopf im Jahr anfallen, könnten noch besser verwertet werden."

Mit anderen Worten, da geht nicht so recht was. Und genau das ist das Problem: Recyclingverfahren sind viel teurer als der Einsatz von Neuware. Es gibt noch viel mehr Beispiele dafür, doch die spare ich mir an dieser Stelle. Momentan bleibt dir nichts anderes übrig, als die Festplatte im Elektroschrott zu entsorgen, aber sei weiterhin aufmerksam, es wird nicht mehr allzulange dauern, dann kauft man sie dir gegen ein geringes Entgelt ab, um dann die seltenen Erden zu gelangen, egal ob du sie mit einem Hammer gelöscht hast, oder mit einem sehr guten Löschprogramm.

Eine gute Frage.

EF2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kayman
05.03.2012, 19:54

wow, danke für die ausführliche Antwort und den Link!

0

In jeder Müllsammelstelle gibt es eine Abteilung für (Elektronik)Sondermüll.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

Der Festplatten Shredder ist hier die professionelle Antwort darauf. Mit einer Download Software würden Sie nur Verzeichnisse löschen, die dann aber von Spezialisten jederzeit wiederaufbereitet werden könnten. Möchten Sie die Daten für immer gelöscht wissen, sollten Sie den Festplatten Shredder verwenden. Da jeden Tag Fahrlässiger mit dem Datenschutz umgegangen wird, habe ich eine Homepage erstellt. Dort erfahren Sie alles über Datenlöschung, Festplatten Entsorgung und den Mythus - Download Software. Hier ist der Link zur Seite: http://festplattenshredder.wordpress.com/ Hier gibt es nichts zu kaufen und ich möchte auch nichts verkaufen! Dies ist eine rein Informative Seite für den Datenschutz, Datenträger und Festplatten Entsorgung.

Schöne Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

festplatten gibt man nich weg! verbrenn die lieber oder so...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hoermirzu
28.02.2012, 14:24

Umweltrowdy! Was sollte da brennen?

0
Kommentar von Kayman
29.02.2012, 17:41

naja die Daten mach ich vorher schon unlesbar, keine Sorge. N paar mal mit nem Hammer und nem Schlagborer auf die Datenträger eingewirkt, dann ist da nicht mehr viel zu holen.

0

Was möchtest Du wissen?