Wie doll tut ein Wadenkrampf weh?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo! Auf einer Skala von 1 - 10 kann das schon bei 9 liegen. Deshalb sollte man vorbeugen wenn die Neigung da ist - mit Magnesium. Wir brauchen je nach Alter und Geschlecht 250 - 400 mg Magnesium täglich und nehmen auch diese Menge in der Regel mit der täglichen Nahrung auf. 

Aber schon starkes Schwitzen wie z. B. bei Sport und Arbeit kann zu einem Mangel führen. Es drohen dann teils heftige Krämpfe. Oft in den Waden und häufig auch in besonders entspanntem Zustand der Muskulatur.

Magnesium - Tabletten. Bekommt man in der Apotheke oder auch in guter Qualität z. B. bei Aldi und oft reicht 1 Tablette die Woche.

Alles Gute.

i.

Unterschiedlich. Kommt auch darauf an, wie trainiert die Waden sind, wieviel Fett noch am Bein ist und auf die Situation. Sitzend ist es meiner Meinung nach am schlimmsten, aber es gibt alles in allem schlimmeres, wie zum Beispiel Muskelzerrungen.

Das ist eine ganz üble Sache, vor allem wenn das in der Nacht auftritt. Dann kannst du nämlich nicht gleich dagegendrücken und wirst wach, wenn die Sache in vollem Gange ist.

Du hast den nächsten Tag noch Schmerzen, das ist amtlich ...

Kann ich absolut bestätigen. Bis ich meinen ersten echten Krampf hatte, dachte ich auch, was haben die Leute denn, so schlimm ist das doch nicht. Aber wenn du mal einen hattest, dann willst du das so schnell nicht wieder.

0

Ein Wadenkrampf tut sehr doll weh.

Ohhh und wiee das weh tut, ich habe es sehr selten aber dann sehr stark

Nach dem Krampf kann ich nurnoch mit Schmerzen laufen die nach 1 Woche erst weggehen, der Krampf tut so sehr weh das du nicht mal schreien kannst und vielleicht nur in deinen Kissen beißt ;)

Was möchtest Du wissen?