Wie dick wird eine Brille bei -3,5 Dioptrien?

3 Antworten

Das hängt bei bekannter Brechkraft nicht nur vom Brechungsindex des Glases ab, sondern auch vom Durchmesser der Linse. Je größer die Linse, desto dicker wird sie in Deinem Fall auch am Rand werden. Und das wiederum hat Einfluß auf das Gestell, welches verwendet werden kann.

Lasse dir beim Optiker Gläser als Beispiele zeigen, oder dir die Dicke ausrechnen. Schlimm wird das bei -3,5 nicht. Es kommt natürlich auch auf die gewählte Fassung an, ob da weniger oder höher brechende Gläser verwendet werden sollten. So verdeckt eine Vollrandbrille aus Kunststoff die Gläserränder ohnehin völlig. Bei einer rahmenlosen wäre die Sache nicht so vorteilhaft, da fällt dann die Dicke schon auf.

das kannst Du ganz genau erfahren, wenn Du Dir von Deinem Optiker eine Dickenberechnung der Gläser machen lässt. Solche Berechnung wird beim Glashersteller angefragt und ist kostenlos

Was möchtest Du wissen?