Wie bucht man Rückzahlungen von Leistungen an das Arbeitsamt?

2 Antworten

ich hoffe ich kann helfen.ich weiß das man zum rückbuchen ein formular der agentur benötigt,das ist wie ein "anhörungsbogen" den man ausfüllen muß.da ist auch eine kontonr vom amt drauf.blos nichts dahin zurück wo es herkam,die kontonr ist nicht die richtige.so hat es mir mal ne anwältin gesagt,weil ich wegen umzug den überschuss zurückgeben wollte. viel erfolg

Es ist eine Forderung der arbeitsagentur gegen dich also eine Verbindlichkeit. Die Arbeitsagentur ist dein Kreditor. Ich habe keinen SKR darum weiß ich die Kontonr. nicht. aber es sind Verbindlichkeiten.

Wie kann man Debitoren-/Kreditorensammelkonten in Lexware unterteilen?

Ich habe folgendes Problem mit Lexware. Ich habe eine SuSa Liste und die Bilanz vom Vorjahr. Versuche jetzt die EB Werte in das neue Programm übertragen. Aus der SuSa Liste sehe ich dass die Konten: 1200, 1261, 1270 (SKR03) bebucht worden. Sind auch Kreditoren mit 10000 und 20000 angelegt. Leider tauchen alle Debitoren auf das Sammelkonto 1200. Genau so ist es mit Verbindlichkeiten. Bebuchte Konten: 3300, 3340, 3510 (SKR03) und worde die Kreditoren mit 70000 und mit 80000 angelegt. Und hier tauche alle Verbindlichkeiten auf das Konto 3300. Wie kann man es in Lexware unterteilen? Ich möchte dass die Debitoren mit 10000 landen auf das Konto 1200 und mit 20000 auf das Konto 1261 usw. Weil das sind auch unterschiedliche Forderungen als auch Verbindlichkeiten. Kann mir jemanden helfen?

LG Vicky aus Hamburg

...zur Frage

Einziehung von Forderungen?

Hallo, ich war von 2009 - 2015 in der Insolvenz. Gestern habe ich ein Schreiben von der Bundesagentur für Arbeit bekommen. Ich soll 212,24 € aus Überzahlung z. Sicher. d. Lebensunterhalts vom 28.06.2010 zurückzahlen. Das ist jetzt 6 Jahre her. Muss ich das ???

...zur Frage

Höhe des Anlagevermögens berechnen (Rechnungswesen)?

Hallöle :) Bei einer Aufgabe aus dem Rechnungswesenbereich soll die Höhe des Anlagevermögens berechnet mit den gegebenen Werten: Verbindlichkeiten aus Lieferung und Leistung 2485,00 €, Bankguthaben 11 524,00 €, Forderungen aus Lieferungen und Leistungen 3 560,00 €, Reinvermögen 179 000,00 €. Meine Frage handelt sich um eine geeignete Vorgehensweise, die es mir ermöglicht diesen Betrag zu berechnen. Ich habe das Ziel dieser Fragestellung schon versucht via Google zu erörtern, jedoch erfolglos. Vielen Dank im Voraus!

...zur Frage

Erbrecht - Werden spätere Verbindlichkeiten nachträglich auf den Pflichteil angerechnet?

Guten Abend.

Folgende Situation: Ehepaar mit Berliner Testament, ein Ehepartner verstirbt. Pflichtteile werden an die Pflichteilberechtigen ausgezahlt. Einige Monate später werden noch berechtigte Forderungen an den Verstorbenen bzw. an den verbliebenen Ehepartner (der Erbe) gestellt.

Wie sieht das in so ein Fall aus? Werden diese späteren Forderungen auch auf die bereits ausgezahlten Pflichteile rückwirkend angerechnet, so daß hier anteilweise Rückzahlungen zu leisten sind? Und wie ist das, wenn bei einem der Pflichteilempfänger bereits nichts mehr davon übrig ist, weil er mit seinem Pflichteil Schulden beglichen hatte?

Freundliche Grüße Richy

...zur Frage

Buchung von Inventurbestand

Wie bucht man den Inventurbestand von Forderungen, Vorräten und Verbindlichkeiten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?