Wie brenne ich die DBAN-exe-Datei als iso-Datei, als bootfähige Disk zum Formatieren der Festplatte?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nimm doch einfach das Brennprogramm "CDBurnerXP", siehe: http://www.chip.de/downloads/CDBurnerXP_13008371.html.. 

Das Ganze ist ziemlich selbsterklärend, siehe Bildbeispiel:    Im Startfenster "ISO Image brennen" auswählen > OK > "ISO-Image zum Brennen" auswählen > Ziellaufwerk auswählen > eventuell Brenngeschwindigkeit festlegen > Medium brennen.

Übrigens, zum Formatieren einer Partition oder Festplatte genügt eine normale Windows-Installations-DVD.   -   Mit DBAN kannst Du auf der Festplatte alle Daten durch mehrfaches Überschreiben nicht wiederherstellbar löschen. Für den Hausgebrauch reicht einfaches Überschreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hans39
23.05.2016, 08:39

Korrektur: Wurstaufschnitt hat recht, bootfähig kann nur eine ISO-Datei auf einer CD/DVD gebrannt werden.

Vielleicht hilft es, wenn Du die Datei mit dem CDBurnerXP vorher zu einer ISO konvertierst. Siehe rechtes Bild, links-unten die Schaltfläche "Zu ISO konvertieren".

0

Eine .exe  lässt sich nicht einfach bootfähig machen. Das ist nur eine ausführbare Datei. Ohne Betriebssystem, welches diese Datei ausführt, kann auch nicht gebootet werden.

Ich kenne die Software nicht, aber das was du hier runterladen klannst, ist eine bootfähige .ISO: 

http://www.dban.org/download

Die kannst du auf eine CD/DVD brennen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sumsemann
22.05.2016, 14:27

Hab ich gemacht. Wenn ich die in die ins Laufwerk beim anderen PC einlege, passiert.... nix. Und nu_

0

Heya sumsemann,

hast Du die Bootreihenfolge den entsprechend angepasst/verändert?

Um DBan nutzen zu können, muss der PC als erstes auf das CD/DVD-Laufwek zugreifen können...

Die DBan-Software kann NICHT von Windows aus gestartet werden, da Sie auf Linux basiert...

Du musst bzw. brauchst die ISO-Datei, die dann (am besten) mit ISO BUSTER (http://www.chip.de/downloads/IsoBuster_13002746.html) entpacken (am besten ´nen separaten Ordner erstellen) und die (entpackten Dateien) dann brennen...

Wie gesagt, die Bootreihenfolge so ändern das das CD/DVD-Laufwerk als erstes startet und dann kannst Du mit DBan loslegen...

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sumsemann
22.05.2016, 14:30

Wie geht das mit der Bootreihenfolge bei XP

0

Eine Lösch Software? Was es nicht alles gibt. Festplatte ausbauen an anderen Computer anschließen und Festplatte einmal mit Nullen überschreiben. Das geht mit in Windows, Linux, Apple eingebauten Tools. Anleitungen dazu über Google suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sumsemann
22.05.2016, 14:28

Kann ich alles nicht...

0

Eine ausführbare Datei einfach mal auf einer CD zu speichern macht diese noch lange nicht bootfähig. Was passiert denn, wenn du die .exe ausführst? Ist das eine Art Tool, welches automatisch die korrekten Daten auf die CD brennt? Oder ist es dieser unnötige CHIP-Installer? Sofern es der Installer ist, lade dir DBAN einfach nochmal erneut bei Chip über die Option "Manuelle Installation" herunter. Alternativ kannst du auch mal einen Blick auf die offizielle DBAN-Website werfen: http://www.dban.org/faq/burning


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was willst du denn machen? Wäre hilfreich.

Und Chip ist ein populäres Computer Blättchen, das außer Adware keine Software herstellt und leider bei vielen Google Suchen an erster Stelle steht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?