Wie biegt man ab? (Auto-schalten..)

11 Antworten

Also irgendwie bezweifel ich dass Du mit ca 30Km/h abbiegst. Dass der Wagen einen Ruck nach vorn macht spricht auch dafür dass Du während dem Abbiegen weit weniger als 30Km/h fährst (rollst).

Den Gang würde ich zunächst drinlassen während Du runterbremst auch nicht die Kupplung treten. Runterschalten kannst Du wenn der Wagen dementsprechend langsam wird dann in den 2. oder ggf sogar in den 1. (je nach dem wie langsam es die Situation erfordert, evtl auch in den 3.). Nach dem Runterschalten dann die Kupplung aber nicht einfach loslassen sondern ähnlich wie beim Anfahren kommen lassen, dann sollte es auch nicht rucken.

Man kann es aber nicht einfach pauschal sagen da es für jede Verkehrssituation anders ist (sein kann).

Ich glaube was du meinst ist das rucken der Motorbremse, das heißt du bist noch etwas zu schnell für den 2ten Gang (Drehzahl geht hoch)... probier's mal mal dem 3. , oder bremse weiter runter und dann den 2 Gang

Wenn man anhalten will bevor man abbiegt zurück schalten mit der Motorbremse abbremsen Fußbremse treten und Gang raus. Dann ersten Gang einlegen und wenn frei ist anfahren.

Was möchtest Du wissen?