Wie besser früh aufstehen?

7 Antworten

Mein Trick ist, das Handy/ Wecker WEIT WEIT weg vom Bett zu platzieren. Wenn es klingelt muss ich dann aufstehen und sobald man erstmal steht, wird man auch wach. Du darfst nur nicht gleich wieder ins Bett zurück fallen können. Bei mir geht das zum Beispiel nicht, weil ich ein Hochbett habe und keine Lust morgens wieder hoch zu klettern.

Außerdem hilft es morgens das Zimmer nicht abzudunkeln durch z.B Gardinen. Wenn es dunkel ist, produziert der Korper nicht die Stoffe (Name vergessen) wodurch du wach wirst. Wenn es also schon eine Weile hell ist während du schläfst, wachst du auch wesentlich leichter von alleine auf. ^^

Ich stelle mir einen Wecker.

Wenn er Laut gibt, dann schlage ich die Bettdecke zurück und begebe mich in die Vertikale.

Das klappt ganz hervorragend, wenn ich zeitig zu Bett gegangen bin. Die meisten Menschen gehen etwa 8 Stunden, bevor sie aufstehen müssen, zu Bett. Manche auch neun und manche nur sieben.

Grundsätzlich klappt das aber auch, wenn man einmal nur drei Stunden geschlafen hat. Dann braucht's halt morgens eine Tasse Kaffee mehr.

Früher schlafen gehen oder dein Körper ist wie meiner, spätestens um 8-halb 9 sagt der "aufstehen, komm mal in Bewegung" was ich dann auch in der Regel mache, also joggen oder ins Fitnessstudio gehen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung
Wie besser frühs aufstehen?

.

Zu früh passt früh.

Zum frühen Aufstehen, das früher zu Bett gehen.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Bei mir klappts immer wenn ich während dem Tag sehr wenig Zucker esse. Habe immer das Gefühl, dass ich viel besser aufstehen kann und motivierter bin!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?