Wie bereite ich ein Rehherz zu?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein Rehherz musst Du nicht einlegen. Die Zubereitung:

Sehnen und Fett abschneiden, gründlich spülen, Herzhälften fest mit dünnen Speckscheiben um wickeln, feststecken mit Rouladennadeln oder Holzspießen. 

Herzen in Öl rundum anbraten, ca. 300g Möhrenscheiben und ca. 300g gewürfelte Zwiebeln dazu und 5 min mitbraten. 

1/2 liter Fleischbrühe angießen, Lorbeerblatt, einige Wacholderbeeren, Salz und Pfeffer dazugeben und etwa eine Stunde schmoren lassen. 

Dann sammele das Lorbeerblatt und Wacholderbeeren raus, binde die Soße ab und gebe noch etwas Sahne hinein. 

Und hier noch ein Rezept:

Das gesäuberte Herz in Streifen schneiden, pfeffern und salzen. In erhitztem Butterschmalz anbraten. Gegen Ende des Anbratvorganges 3 - 4 Schalotten und 1 Knoblauchzehe (kleingeschnitten) zufügen und mitbraten. Mit Wildfond angießen, Kräuter der Provence und 1 Lorbeerblatt zugeben und bei geschlossenem Deckel etwa 40 Min. schmoren. Sahne zufügen und aufkochen lassen. Mit Pfeffer, Salz und etwas Sherry, Rotwein odeer Portwein (je nach Geschmack)  abschmecken.

Kommentar von Lumpazi77
18.05.2016, 13:29

das ist sicher sehr lecker

2

Was möchtest Du wissen?