Wie berechnet man die Geschwindigkeit eines Pendels an einer bestimmten Stelle?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Bei einem Pendel wird ständig zwischen Lageenergie und Bewegungsenergie umgewandelt. Da Du keine Reibung berücksichtigen willst, bleibt die Gesamtenergie immer gleich.

Diese ist: l * (1 - cos(alpha)) * m * g

Die Lageenergie ergibt sich mit demselben Ausdruck aus dem Auslenkungswinkel.

Die Differenz entspricht der kinetischen Energie, für die gilt: E(Lage) = mv²/2

Dies brauchst Du nur nach v aufzulösen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rabumm
04.03.2017, 15:40

Das heißt, wenn man die Reibung außer Acht lässt, liegt keine Beschleunigung des Körpers vor? Der Körper bewegt sich also mit gleichbleibender Geschwindigkeit, unabhängig der Position?

0

Lösungsvorschlag - siehe Bild

 - (Physik, Rechnung, Geschwindigkeit)
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?