"effektiv" ist es ohnehin.

Für effizienter hielte ich es, wenn Du gelegentlich einen Ruhetag einlegst. Dafür können durchaus mal an einem Tag mehrere Trainingseinheiten sein - vorausgesetzt, Du bist Stück für Stück an so ein Trainingspensum herangekommen.

7 TE in der Woche mit Ruhetag (also ein oder zwei Tage mit je zwei TE) sind viel effizienter als 7 TE ohne Ruhetag.

...zur Antwort

Nach meiner Erfahrung setzt man mein Gehen nur etwa halb so viel Energie um wie beim Laufen.

Beim Laufen gilt auch bei 15 km/h noch die Faustformel: Umsatz in kcal = Körpergewicht in kg mal Strecke in km. Beim Gehen ist es davon die Hälfte.

Die Erfahrung stützt sich auf eine Zeit, als ich auf meine gewohnten Laufeinheiten verzichten musste und stattdessen etwa die doppelte Strecke (weil täglich) spazieren gegangen bin.

...zur Antwort

Achte auf die Größe von Schwellung und Röte. Vergrößert sich der Bereich, solltest Du die Notaufnahme tatsächlich aufsuchen. So etwas kann sich zur Blutvergiftung auswachsen und damit ist dann nicht zu spaßen.

Bis dahin decke den Bereich mit einem locker aufliegenden Pflaster ab. So vermeidest Du, wenn sich die Wunde erneut öffnet, dass weitere Keime eindringen.

...zur Antwort

Frische Milch, die nicht gekühlt wird, hält sich für einen knappen Tag. Du kannst die sauer gewordene Milch in eine flache Schüssel gießen und stehen lassen, dann wird Dickmilch draus.

...zur Antwort
Spiel mir das Lied vom Tod

Hätte allerdings noch einige andere Kandidaten:

  • Starwars
  • Bud Spencer/Terence Hill (gleich mehrere Filme)
  • Dallas (Fernsehserie)
  • E.T. - obwohl ich die mit der von Starwars häufig verwechsele.
...zur Antwort

Deine Intervalle sind auf jeden Fall zu langsam.

Der Umfang pro Trainingseinheit ist m.E. zu gering.

Verlängere eine lockere Einheit auf 10km!

Ändere die 5 km: 2 km einlaufen, 4 km in 11 Minuten, 2 km auslaufen

Intervalle: Kürzere Intervalle, die aber intensiver. Beispiele (jeweils 2 km ein- und auslaufen):

  • 6 x 400 in 2:00, 200m Trabpause
  • 4 x 200 in 0:58, 100m Trabpause
  • 3 x 1000 in 5:00, 400m Trabpause

Intervalle sind dann gerade richtig, wenn Du die letzte Belastung gerade noch ohne kot… hinter Dich bringst, also bei Bedarf die Zeiten verkürzen.

Hinweis: Die Angaben sind so gestaltet, dass Du die 5 km in 25 Minuten schaffst, Du hättest also noch ewas Luft.

...zur Antwort

Versuche beim Laufen, nicht mit der Ferse aufzukommen, sondern mit dem Vorfuß. Das dämpft den gesamten Stoß, der durch die Schritte (beim Laufen sind es ja eher Sprünge) durch das Bein läuft.

Das ist am Anfang anstrengend, deshalb solltest Du mit kurzen Strecken anfangen.

...zur Antwort

Ein Tip?

Ja, vergiss das, was der Generator produziert hat. Das ist genau das, was der Empfänger des Anschreibens nicht lesen will.

Teile Dein Anschreiben auf! Es müssen verschiedene Informationen darin vorkommen, fehlen die, ist das nicht gut.

  • Deine aktuelle Situation
  • Warum willst Du diesen Beruf erlernen und warum gerade bei diesem Unternehmen bzw. was reizt Dich an diesem Unternehmen? Informiere Dich und finde heraus, worauf man dort besonders Stolz ist!
  • Welche der genannten Anforderungen aus dem Stellen/Ausbildungsangebot erfüllst Du? Wo hast Du das unter Beweis gestellt? Was ist mit den anderen Anforderungen? Kannst Du vielleicht etwas Ähnliches?
  • Gibt es eine weitere Anforderung, die Du ganz bestimmt unter den Aufgaben verortest? Dann nenne die und begründe, dass Du auch die voll erfüllst.
  • Was zeichnet speziell Dich aus, das Dich zu einem Gewinn für das Unternehmen macht?
  • Softskills: Wenn noch Platz ist (eher unwahrscheinlich), kannst Du hier noch etwas nennen.

Am Schluss des Anschreibens solltest Du Zuversicht und Selbstbewusstsein ausstrahlen z.B.: "Ich freue mich auf eine Einladung zum persönlichen Gespräch."

Was Du nicht machen solltest, ist, ein Anschreiben von einer zu nächsten Bewerbung weitertragen. Fange immer mit einem leeren Anschreiben an und ziehe Dir nur die Gedanken aus vorherigen Anschreiben heraus. So vermeidest Du, dass das Anschreiben wie ein Massenprodukt wirkt.

Deshalb solltest Du auch das Unternehmen beim Namen nennen: Nicht "Ihr Unternehmen", womit Du Dich selbst in Abseits stellst, sondern "die BMW AG".

...zur Antwort

Wenn Du es selbst programmieren sollst, ist es einfacher, das erste 'z' und das letzte 'p' zu suchen und danach, wenn Fundstelle 2 nach Fundstelle 1 liegt, Zeichen ab Fundstelle1+1 bis Fundstelle2-1zu entfernen.

...zur Antwort

Wenn ich ehrlich sein soll, habe ich nicht verstanden, was Du vorhast, aber ich habe eine Anmerkung:

Die Differenz zweier Temperaturen ist keine Temperatur, insoweit ist die Instanziierung "new Temperatur(t1.kelvin - t2.kelvin)" keinesfalls zielführend.

Abgesehen davon bringt es nichts, eine Instanz von was auch immer zu erzeugen und dann eine void-Methode zu verlassen.

...zur Antwort

Die maximale Herzfrequenz variiert zwischen individuellen Personen recht stark. Sie hat mit der Leistungsfähigkeit des Kreislaufs nicht wirklich etwas zu tun. Mit Deiner Ruhe-Hf hast Du vermutlich ein recht großes Herzvolumen, mit dem Du mehr Blut umwälzt, als es jemand mit einer viel höheren maximalen Hf könnte.

...zur Antwort

UA gehört zur Star Alliance und bedient Anschlussstrecken zum Teil selbst. Das gibt es sogar innerhalb Chinas.

...zur Antwort

Eigentlich gibt es an Assembler nicht so viel zu lernen. Wenn Du Dir die Dokumentation der einzelnen Befehle durchliest und dabei überlegst, was man jeweils damit machen kann, isst das die halbe Miete.

Anschließend machst Du Dich über Parameterübergabe/Call Convention schlau und programmierst los.

...zur Antwort

Laufbänder sind nicht besonders laut, das Problem sind allein die Laufschritte darauf.

Selbst eine dreifache Moosgummimatte darunter macht das nicht so leise, dass der Nachbar darunter nicht gestört werden würde.

Wenn das Haus aber sehr massiv gebaut ist, Betondecken hat, könnte das klappen. Zum Test kannst Du eine Weile Seilspringen und anschließend den Nachbarn fragen, ob ihm das aufgefallen ist.

Statt Fitnessstudio geht übrigens auch "draußen". Das ist auch nicht so weit vom Bett entfernt.

...zur Antwort

Du schießt Dir selbst gleich zweimal ins Knie:

Dass der Index für das überstrichene Memory von 0 bis 3 läuft, weißt Du bereits.

Der zweite Fehler ist, dass Du Deine Laufvariable "byte" nennst, das ist totaler Käse. Mache

  • einen integer (signed) draus
  • nenne ihn "indexOfByte", damit Du trotz Alzheimer weißt, dass es ein Index ist und eben kein Byte
  • ändere die Abfrage von < auf <=
...zur Antwort

Klage beim Arbeitsgericht einreichen.

Beweis: Aussage der Kollegen. Die haben weder das Recht, diese Aussage zu verweigern, noch werden sie eine uneidliche Falschaussage riskieren.

Weiterer Beweis: Die Vorlage der "nebenher"-Notizen mag das Gericht (gem. ZPO) vom Arbeitgeber verlangen. Zumindest muss es Aufzeichnungen über geleistete Arbeitsstunden geben.

Ich vermute, das Risiko wird der Arbeitgeber scheuen und dann lieber die 50 Stunden auszahlen.

...zur Antwort

Mit "schnell helfen" ist das nicht getan. Du versuchst einen "Parser" zu schreiben. Das ist für einen Programmieranfänger ein sportliches Ziel.

Geeignete Suchmaschinen-Begriffe: Parser, Token, Zustandsautomat

...zur Antwort

Den Mantel untersuchen, ob es innen eine harte Stelle gibt, die den Schlauch nach und nach durchlöchern kann.

...zur Antwort

150642,438814836

Das Produkt aus den Rentenpunkten, dem Durchschnittseinkommen (Rente) und dem Beitragssatz.

Da die Zahlen von 2019 noch nicht existieren wurde mit den Werten von 2018 gerechnet.

Natürlich ist es nicht möglich, so viel auf einmal einzuzahlen.

...zur Antwort

Die Form der Teile nennt sich Kreissektor, das ergibt sich zwangsläufig aus der runden Form.

Die quadratische Form ist der Effizienz beim Umgang mit dem Karton geschuldet. Rechteckige Kartons können einfach aus flachen ausgestanzten Pappen gefaltet werden. Außerdem habe ich mal einen Bericht gesehen, nach dem die Form sich günstig auf die Wärme der Pizza auswirken soll.

Rund ist die Pizza, weil man sie mit der Hand nicht ein eine rechteckige Form bringen kann.

...zur Antwort

Epilierer ist ungewöhnlich laut?

Hallo liebe Gutefrage-Community,

Ich habe seit 2 Jahren ein Epiliergerät, das ich alle zwei Wochen benutzt habe. Seit ein paar Wochen macht es ungewöhnlich laute, ratternde Geräusche.

Heute hat sich dann bei der Benutzung auf einmal die hintere der beiden Pinzetten-Rollen aufgehört zu drehen, die vordere drehte sich noch. Jetzt gerade dreht sich die hintere Rolle wieder, nachdem ich das Gerät etwas sauber gemacht habe, und die Rollen etwas mit der Hand gedreht habe. Auch heute Nachmittag habe ich einmal die Rollen per Hand gedreht, danach haben sie sich wieder beide gedreht, aber die hintere ist nach kurzer Benutzung wieder stehengeblieben.

Mich besorgen vor allem die seltsamen Geräusche. Bei der Benutzung hören sie sich manchmal noch anders- und noch seltsamer - an. Das ist dann so ein höherer Ton. Das Gerät selbst, also der Griff, macht keine lauten Geräusche. Nur mit aufgesetztem Aufsatz macht es die ratternden Geräusche. Es muss also am Aufsatz liegen. Wenn man den Aufsatz schüttelt, hört man ein leichtes Rasseln. Bis vor ein paar Wochen funktionierte alles noch richtig. Ich kann mir vorstellen, dass ich vielleicht mit dem Epilierer über ein längeres Haar (von meinem Kopf) gerollt bin, das vielleicht ausgefallen ist und auf mein Bein gefallen ist oder so. Aber eine andere Idee, woran die Probleme liegen könnten, habe ich nicht. Mir ist ja mit dem Gerät eigentlich nichts passiert.

Was mir noch einfällt: Die Probleme fingen, soweit ich mich erinnere, an, nachdem ich das Gerät an der Steckdose aufgeladen hatte, weil der Akku komplett leer war.

Hatte jemand von euch schon einmal das Problem? Habt ihr Ideen, woran es liegen kann, oder, was ich machen kann?

...zur Frage

Bei einem Braun-Epilierer gibt es nach langer Benutzungszeit den Effekt dass sich Haare um die Kunststoff-Zahnräder wickeln. Man kann bei dem den Aufsatz mit einem sehr kleinen Inbus öffnen und die Haare entfernen.

Vielleicht ist das bei Deinem ein ähnliches Problem.

...zur Antwort

"Fernstraße" = Autobahn? Dann brauchst Du auf keinen Fall Schneeketten, dort wird zeitnah geräumt.

Wenn Du aus Deutschland kommst und nach Österreich willst, wirst Du mitnichten über den Brennerpass fahren, denn dann würdest Du in Italien landen.

...zur Antwort

Ich habe einige Artikel (z.B. hier: https://www.frag-einen-anwalt.de/Fitnessstudio-Widerspruchsfrist-nach-Beitragserhoehung--f272725.html ) gefunden, die ein Sonderkündigungsrecht bejahen, wenn es im Vertrag keine (angemessene) Preiserhöhungsklausel gibt.

...zur Antwort

Wildparkendes Fahrrad auf Privatgelände. Wir hättet ihr gehandelt?

Der Fall liegt so: Seit Wochen wird ein Fahrrad auf unserem Gelände geparkt, das weder einem der Besitzer oder Mieter noch einem Besucher des Hauses gehört.

Das Wildparken geschieht meist morgens, aber dann wenn es passiert hat es noch niemand mitgekriegt. Abgeholt wird das Rad alle 2 oder 3 Tage in der Nacht. Ein- oder zwei Tage später ist es morgens wieder da. So geht das schon seit Wochen.

Das Rad ist weder abgeschlossen noch angekettet (keine Möglichkeit dafür da). Abgestellt wurde es immer in einen Teil der Grünanlage. Dann haben wir einen Zettel dran gemacht auf dem mitgeteilt wurde, dass wir das Abstellen des Fahrrades nicht länger dulden.

Jetzt kommt's: Am nächsten Tag wurde das Fahrrad wieder auf unserem Gelände geparkt. Diesmal auf einem privaten PKW-Parkplatz. Tolle Idee aber auch, oder?

Offenbar ist der / die Besitzerin des Fahrrades äußerst resistent und hat ziemlich eigene Ansichten darüber was ok ist und was nicht.

Die Polizei ist auf Privatgelände in dieser Frage machtlos, denn die ist nur für die Ordnung im öffentlichen Bereich zuständig, wenn es sich um solche Sachen wie Falschparken auf Privatgelände handelt.

Man könnte zum Fundbüro und das Fahrrad dort abgeben. Aber dann muss man es ins Auto packen und zum Fundbüro bringen, was doch ziemlich umständlich ist und irgendwie auch nicht so wirklich gerecht. Wer übernimmt den Aufwand dafür?

Zudem kann man es entfernen lassen. Also ähnlich wie beim Autoabschleppen und ebenfalls ähnlich muss man den dafür entstehenden Rechnungsbetrag auch bezahen und kann sich den vom/n Fahrradbesitzer/in wiederholen. Wenn man denn jemals rauskriegt wer das ist.

Es juckt ziemlich das Fahrrad einfach an die Straße und somit in den öffentlichen Verkehrsraum zu stellen oder es auf dem Gelände an einen Platz zu stellen an dem es nicht stört.

Eigentlich darf man das ja nicht, wenn ich es richtig weiß. Was würdet Ihr machen?

...zur Frage
Fahrrad auf dem Privatgelände umparken

Man muss eine Fundsache nicht im Fundbüro abgeben, sondern lediglich eine "zuständige Stelle" über den Fund informieren.

Packe das Fahrrad in einen Schuppen und informiere das Fundamt.

...zur Antwort

Meine persönliche Meinung dazu: In einem solchen Berufsfeld mögen einige Frauen mit ihrer unterschiedlichen Herangehensweise an Probleme ein absoluter Gewinn für das gesamte Team sein.

Je nach Einstellung der Verantwortlichen kann dabei eine entsprechende Bevorzugung herauskommen. Die ist dann aber eher auf eine besondere Qualifikation begründet.

...zur Antwort

Du kannst bei einem so alten Kühlschrank von etwa 700 kWh/a ausgehen. Neue Geräte brauchen zum Teil nicht einmal 100.

Die Ersparnis liegt also weit über 100€ im Jahr.

...zur Antwort

Ich kenne zwei Beispiele von mir bekannten Personen:

A hat in der Nacht einen Radfahrer nicht gesehen, dessen Licht kaputt war. Außerdem war der betrunken. Durch den Unfall ist der Radfahrer tödlich verletzt worden. Es wurde AFAIR kein Verfahren vom Staatsanwalt ausgelöst.

B hat an einer Einmündung gehalten, auf dem von rechts kommenden Radweg (also auf der falschen Seite) hat ein Radfahrer nicht halten können und einen Satz über die Motorhaube gemacht. B wurde wegen fahrlässiger Körperverletzung verurteilt.

Es kann also keine Rede von "immer" sein.

...zur Antwort

Warum hier nur falsche Antworten stehen (drei an der Zahl) erschließt sich mir nicht. Jeder sollte in der Lage sein, den Status einer Botschaft zu recherchieren. Wenn man das tut, erreicht man z.B. den Wikipedia-Artikel

https://de.wikipedia.org/wiki/Exterritorialität

in dem eindeutig beschrieben wird, dass ein Botschaftsgelände keineswegs Territorium des Entsendestaats ist. Es gelten die Gesetze des Gastlandes.

...zur Antwort

Keine geeignete Auswahl möglich -

Nein, ich halte die überwiegende Zahl der Mediziner nicht für kompetent.

Wartezeiten sind bei mir kein Thema, bin privat versichert. Trotzdem ist die Anzahl der positiven Erfahrungen in der Minderheit.

...zur Antwort

Wenn Du sonst auch häufig läufst (mindestens viermal pro Woche) und sich das auch gut eingespielt hat*, spricht nichts dagegen.

(*) Nach Deinem Kommentar (4-5km) sieht es danach aber eher nicht aus. Da empfiehlt es sich eher, in einem Lauf die Strecke zu verdoppeln.

...zur Antwort

Es gibt eigentlich kaum Berufe, die unmittelbar "mathematisch" sind. Risikoberechnungen bei Versicherungen dürften jetzt nicht so spannend sein.

Als Ingenieur wendet man zwar Mathematik an, die entsprechenden Herausforderungen sind aber nicht allzu groß.

In manchen Bereichen bei der Softwareentwicklung lassen sich hingegen häufig mathematische Verfahren gut anbringen.

...zur Antwort

Um eine Ausdauersteigerung zu erreichen, braucht es mindestens 3 Läufe pro Woche. Allerdings sollten die Nachwirkungen (z.B. Muskelkater) der vorherigen Einheit vor der nächsten vollständig abgeklungen sein.

Ich gehe mal davon aus, dass Du ein Alter zwischen 14 und 50 Jahren hast...

Eine Zeit von unter einer Stunde für 10 km ist eigentlich für jeden zu erreichen, selbst wenn er nur Grundlagenausdauerläufe macht (das berühmte "man sollte sich noch unterhalten können"). Das nimmt etwa ein halbes Jahr in Anspruch.

Willst Du etwas schneller in diesen Bereich kommen, hier ein paar Vorschläge:

  • Einmal in zwei Wochen einen längeren langsamen(!) Lauf von 1,5 bis 2 Stunden
  • Die Hälfte der übrigen Läufe in Grundlagenausdauertempo
  • Den Rest mit variablen Einheiten füllen: Fahrtspiel, Lauf-ABC, Tempolauf, Intervalle

Auf einen langen Lauf und auf eine Harte Einheit sollte ein Ruhetag folgen, ansonsten kannst Du auch an aufeinanderfolgenden Tagen laufen.

...zur Antwort

Die Anzahl der Möglichkeiten mit Wiederholung ist 1000^20, die Anzahl der Möglichkeiten ohne Wiederholung ist 1000! / 980!. Die gesuchte Wahrscheinlichkeit ist 1 minus dem Quotienten dieser beiden Ausdrücke, etwa 0,17.

Der Ausdruck 1000! / 980! bedeutet 981*982*983...*1000

...zur Antwort

Ich halte die Abhängigkeit dieses Totraums vom Körpergewicht nicht für nachvollziehbar. Es besteht kein Grund zur Annahme, dass sich der Totraum durch Gewichtszunahme vergrößern sollte.

Wenn eine Abhängigkeit zur Körpergröße bestehen sollte (halte ich für plausibel), dann müsste ein entsprechenden Fachbuch das auch so wiedergeben und nicht als Abhängigkeit von einem fiktiven und nicht einmal genannten Optimalgewicht ausdrücken).

...zur Antwort

Wenn ich alle Sprachen, die ich bisher so verwendet habe, mit ihren Stärken und Schwächen Revue passieren lasse, bleibt als beste Möglichkeit allein C++.

Die größte Schwäche an C++ sind die Altlasten aus C. Wenn Du es lernen willst, mache das auf der Basis wenigstens von C++11, besser C++17. Es gibt Sprachelemente, die sollte man besser gar nicht erst kennenlernen. Leider stehen manche davon in Tutorials oder Sprachlern-Büchern ganz am Anfang.

...zur Antwort

Zum Programmieren braucht man zunächst einmal keine Programmiersprache.

Gehe an ein gestelltes Problem immer ganz naiv heran und überlege, wie Du selbst die Aufgabe anpacken würdest.

Beispiel: Du sollst/willst alle Primzahlen unter 100 bestimmen. Dafür gibt es mehrere Ansätze. Überlege Dir diese Ansätze und gehe Schritt für Schritt vor.

Teile große Aufgaben in mehrere kleine auf. Erst, wenn die letzte Aufgabe entsprechend zerlegt ist, überlegst Du Dir, ob es sinnvolle Objekte geben könnte, die bestimmte Schritte durchführen können. Daraus ergibt sich eine Klasse mit entsprechenden Methoden.

Erst jetzt kommt tatsächlich die vervendete Programmiersprache ins Spiel, bis hierhin ist es völlig egal, ob Du Delphi, C++, Assembler, Python oder sonstwas benutzt. Wenn die Schritte klar sind, ist das Umsetzen in den Code einer Programmiersprache nur noch eine mechanische Tätigkeit.

...zur Antwort

Ich kann zur Entfernung der bestehenden Flecken nicht viel beitragen. Lediglich eine Idee, die (teuren) Entkalker für Kaffeevollautomaten bringen Kalk von Flächen sehr gut herunter, auch bei Normaltemperatur. Die bestehen aus Milchsäure.

Wenn Du es einmal geschafft hast - wir wischen das Glas nach dem Duschen mit einem alten Handtuch komplett trocken, obwohl es eine Beschichtung gegen Kalk haben soll.

...zur Antwort

Du kannst mit Deinem Problem zum Arbeitsgericht gehen, da werden die das Geeignete unternehmen.

Es kostet Dich nichts und einen Anwalt brauchst Du dafür auch nicht.

...zur Antwort

Vielleicht wäre es sinnvoller gewesen, nach den Organisationstalenten beim fünften Umzug zu fragen ;.).

Bei Base gibt es zum Mobiltarif auch eine Festnetz-Telefonnummer. Das sollte 1&1 auch anbieten. Ich möchte für beide aber auf keinen Fall Reklame machen, habe mit beiden (und auch anderen) keine guten Erfahrungen.

Das Notebook kann man zumindest eine Weile auch über Mobile-Hotspot betreiben, habe ich bei einer auswärtigen Arbeitsstelle mal zwei Jahre lang gemacht.

...zur Antwort

Nun, da viele Erklärungen der sogenannten Motorbremse vorhanden sind, eine, die die tatsächliche Motorbremse erklärt:

Bei Dieselmotoren mit mechanischer Einspritzung gibt es keine Möglichkeit, den Motor zum Stoppen zu bringen, solange noch Kraftstoff vorhanden ist. Zu diesem Zweck enthalten solche Fahrzeuge eine Bremse, die den Motor mechanisch abwürgt, indem sie die Kurbelwelle bremst. Dies heißt Motorbremse.

Bei elektronischer Einspritzung ist das nicht mehr erforderlich, weil einfach kein Kraftstoff mehr eingespritzt werden braucht.

...zur Antwort

Du hast jedenfalls keinen vollen Jahres-Urlaubsanspruch beim alten Arbeitsgeber, wenn Du Urlaub beim neuen Arbeitgeber in Anspruch nimmst.

§6 Abs. 6 BUrlG:

Der Anspruch auf Urlaub besteht nicht, soweit dem Arbeitnehmer für das laufende Kalenderjahr bereits von einem früheren Arbeitgeber Urlaub gewährt worden ist.
...zur Antwort

C# System.ObjectDisposedException Wie beheben?

Guten Tag,

ich programmiere derzeit ein C# Programm das erstmals rein als Task startet, sprich nur ein Icon in Windows in der Taskleiste angezeigt wird.

Ich habe dort ein Button mit Settings, was ein Fenster öffnet.

Diese Funktion

public static MainFrm configWindow = new MainFrm();
        void Settings(object sender, EventArgs e)
        {
                if (configWindow.Visible)
                    configWindow.Activate();
                else
                    configWindow.Show();
        }

Das Fenster schließe ich dann letztendlich mit

CstmAppContext.configWindow.Dispose();

Scheinbar reicht dies nicht aus und ich erhalte einen Fehlermeldung zu ObjectDispoosedException

System.ObjectDisposedException
  HResult=0x80131622
  Nachricht = Auf das verworfene Objekt kann nicht zugegriffen werden.
Objektname: "MainFrm".
  Quelle = System.Windows.Forms
  Stapelüberwachung:
   bei System.Windows.Forms.Control.CreateHandle()
   bei System.Windows.Forms.Form.CreateHandle()
   bei System.Windows.Forms.Control.get_Handle()
   bei System.Windows.Forms.Control.SetVisibleCore(Boolean value)
   bei System.Windows.Forms.Form.SetVisibleCore(Boolean value)
   bei System.Windows.Forms.Control.Show()
   bei PwdGenator.CstmAppContext.Settings(Object sender, EventArgs e) in C:\Users\pjhnn\source\repos\PwdGenator\PwdGenator\CstmAppContext.cs: Zeile51
   bei System.Windows.Forms.MenuItem.OnClick(EventArgs e)
   bei System.Windows.Forms.MenuItem.MenuItemData.Execute()
   bei System.Windows.Forms.Command.Invoke()
   bei System.Windows.Forms.Command.DispatchID(Int32 id)
   bei System.Windows.Forms.NotifyIcon.WndProc(Message& msg)
   bei System.Windows.Forms.NotifyIcon.NotifyIconNativeWindow.WndProc(Message& m)
   bei System.Windows.Forms.NativeWindow.DebuggableCallback(IntPtr hWnd, Int32 msg, IntPtr wparam, IntPtr lparam)
   bei System.Windows.Forms.UnsafeNativeMethods.DispatchMessageW(MSG& msg)
   bei System.Windows.Forms.Application.ComponentManager.System.Windows.Forms.UnsafeNativeMethods.IMsoComponentManager.FPushMessageLoop(IntPtr dwComponentID, Int32 reason, Int32 pvLoopData)
   bei System.Windows.Forms.Application.ThreadContext.RunMessageLoopInner(Int32 reason, ApplicationContext context)
   bei System.Windows.Forms.Application.ThreadContext.RunMessageLoop(Int32 reason, ApplicationContext context)
   bei System.Windows.Forms.Application.Run(ApplicationContext context)
   bei PwdGenator.Program.Main() in 
PwdGenator\PwdGenator\Program.cs: Zeile19

Dieser Fehler trifft bei der zeile

configWindow.Show();

auf.

Wo liegt den mein Fehler?

Ich habe die MainFrm configWindow schon auf public static gesetzt um in der Form direkt auf die Variable zuzugreifen, leider hilft das nicht weiter

...zur Frage

Was bedeutet für Dich "letztendlich"? Wenn die Möglichkeit besteht, dass ein Object beim Zugriff nicht mehr existiert, sollte man vor dem Zugriff die Existenz überprüfen.

...zur Antwort

Es gibt zwar verschiedene Arten Karten zu erstellen, aber nur eine, die Erdoberfläche auf eine Kugel zu übertragen.

Die Erde ist zwar keine perfekte Kugel, die Abweichungen sind aber so gering, dass das auf einem üblichen Globus nicht erkennbar wäre.

...zur Antwort

Das 80-er Schild hebt natürlich das vorherige generelle Verbot nur in der Zeit zwischen 22 und 6 Uhr auf.

Dein anderes Beispiel ist nur deshalb unterschiedlich, weil der Zusatz Staugefahr den Geltungsbereich ohnehin auf den Bereich bis nach dem Autobahnkreuz einschränkt.

...zur Antwort

Der Energieumsatz ist lediglich von der Länge der Strecke und deinem Körpergewicht abhängig. Erst ab etwa 3:45/km spielt das Tempo nennenswert mit. Einer Deiner Läufe setzt 6,2 kcal pro kg Deines Körpergewichts um. Wenn Du abnimmst, reduziert sich zwangsläufig auch leicht der Energieumsatz.

Die Effizienz der energetischen Auswertung der Nahrung ist nicht so leicht (durch Sport) trainierbar.

Du kannst aber durchaus mal einen Lauf verlängern bzw. Deine eine Runde zweimal laufen, dafür mal einen Lauf schneller laufen und einen anderen mit wechselndem Tempo. Training soll anstrengend sein, damit sich auch ein Effekt ergibt. Dass sich insgesamt dadurch der Energieumsatz erhöht, wirst Du als Nebeneffekt sicher gern mitnehmen.

...zur Antwort

Das hört sich für Dich als Deutschen besser an, weil hier die Vergangenheit in der gesprochenen Sprache i.A. durch das Perfekt gebildet wird.

Die Regel kennst Du, Du brauchst Dich nur zu entscheiden, die auch anzuwenden.

Ach ja, Richtig wäre auch:

How are the Sales figures…

Denn die Zahlen sind seitdem ja nicht verlorengegangen.

...zur Antwort

ein Jahr ist eine lange Zeit, das ist allemal möglich. Du solltest in dieser Zeit

  1. Dich erkundigen, welcher HM die Meldung von U16-Jugendlichen erlaubt - ggfs. musst Du bis nach Deinem 16. Geburtstag warten.
  2. Deine Ausdauer in Richtung der HM-Distanz entwickeln. Dazu solltest Du etwa zweiwöchentlich einen langen Lauf machen, dessen Strecke sich durchaus auf die 21 km ausdehnen sollte.
  3. In den übrigen Laufeinheiten kannst Du neben Grundlagenausdauer durchaus auch Tempo trainieren, also so etwas wie Tempodauerläufe (steigere Dich bis zu 10km), Intervalle, Tempowechsel, Bergaufsprints.

Etwa drei Monate vor dem Lauf solltest Du Dich um einen Trainingsplan bemühen. Der sollte sich an dem Tempo orientieren, dass Du dann im Training auf 7-10 km laufen kannst.

...zur Antwort

Wenn Du mit den erlaubten 80 km/h durch den Tunnel fährst, sind das ca. 22m/s. Sind die Rillen in 5cm Abstand voneinander angebracht, überfährst Du davon 440 pro Sekunde. Jede Rille erzeugt zusammen mit dem Zwischenraum eine einzelne Schwingung. 440 Schwingungen pro Sekunde - auch 440 Hz (Hertz) - entsprechen genau dem Kammerton a, der Dir dann ins Ohr dröhnt.

...zur Antwort
  1. Ein bis zwei Tage in der Woche ohne anderes Training bewirken nur bis zu einem bestimmten (sehr schnell erreichten) Punkt etwas. Danach genügt es, die Ausdauer auf dem erreichten Level zu halten. Inwieweit ein Krafttraining an den anderen Tagen etwas Besseres zu bewirken, kann ich nicht beurteilen. Ich würde empfehlen, das Cooldown nach dem Krafttraining soweit zu nutzen, dass mit diesem zusammen drei Einheiten in der Woche entstehen.
  2. Würde einen längeren Lauf 10-20km alle zwei bis drei Wochen empfehlen. Einmal in der Woche etwas Knackiges machen: Fahrtspiel, Intervalle, Tempolauf (2-2,5 km).
  3. Eher nicht. Ausdauer in Zusammenhang mit dem Laufen ist im Wesentlichen Ausdauer des Herz-Kreislauf-Systems. Erst in zweiter Linie kommen die Muskeln ins Spiel, die benötigen aber eine andere Art Ausdauer als beim Krafttraining.
...zur Antwort

Als Ergänzung (und Richtigstellung) zu "GrobGeschätzt":

Die Adresse einer Speicherzelle (im Beispiel also 22436) ist genau was? Ein Zeiger. Das Symbol "x" ist also tatsächlich nichts Anderes als ein (unveränderlicher) Zeiger auf einen (veränderlichen) Speicher.

Ein Zeiger "int* px = &x" im Sinne der Programmiersprache ist dann ein (unveränderlicher) Zeiger auf einen (veränderlichen) Speicher, in dem die Adresse (der Wert des Symbols "x")  eines (veränderlichen) Speicher steht.

...zur Antwort
  1. Nimm Deine Zukünftige mit.
  2. Laufe nicht immer denselben Stiefel ab: Such Dir andere Wege, laufe mal mit wechselndem Tempo, laufe einfach mal immer weiter in eine Richtung - solange, wie Du sonst insgesamt läufst - und dann zurück.
  3. Suche Dir einen Abschnitt von zB. 2km, von dem Du die Zeit stoppst. immer, wenn Du wieder an diesem Abschnitt vorbeikommst, versuchst Du die letzte Zeit zu unterbieten.
  4. Lauftreff

Fitnessstudio ist nicht mein Ding, das Laufen braucht keine Vorbereitung, keine Geräte. Die Sportstätte beginnt direkt an Deiner Haustür.

...zur Antwort

Die meisten Magnesiumverbindungen haben eine abführende Wirkung. Außerdem schmeckt noch lange nicht jedes Salz salzig.

Ich habe mich einmal nach einem Kochsalz-Ersatz ohne Natrium erkundigt und es blieb als einzige Wahl Calciumchlorid. Das hätte sogar den Vorteil, dass die entsprechend höhere Menge Calcium nicht problematisch wäre. Außerdem schmecke es viel salziger als Kochsalz.

Als trockene Substanz ist es allerdings extrem hygroskopisch - es nimmt so viel Wasser aus der Luft auf, dass es von selbst flüssig wird. In der Käseproduktion wird es in Form einer wässrigen Lösung verwendet. Das taugt für den Salzstreuer eher weniger

...zur Antwort

Der Wert ändert sich nicht so besonders schnell. Du kannst eigentlich nur dranbleiben und die Umfänge langsam (um Verletzungen zu vermeiden) steigern. Das Steigern betrifft Häufigkeit, Dauer und Intensität.

Häufigkeit darf schon bis 5 Einheiten pro Woche gehen (dies und das Nachfolgende immer mit Lust und Laune vorausgesetzt).

Dauer kann auch mal eine Stunde sein.

Intensität sollte sich in variablen Einheiten zeigen. Abgesehen von langen (dabei langsameren) Läufen: Tempowechsel (das geht auch als HIIT), Intervalle, Tempoläufe, wenn vorhanden Bergaufstrecken oder Sand.

Und immer auf den Körper hören, lieber mal ein paar Tage pausieren, als eine Verletzung oder Krankheit riskieren.

...zur Antwort

Nein, wenn sie dieselbe physische Leistung erbringen, ist auch ihr Kalorienumsatz derselbe.

Eine bessere Ausdauer führt nur deshalb zu mehr Kalorienumsatz, weil die Leistung längere Zeit gehalten werden kann. Die Gesamtenergie und damit auch der Kalorienumsatz sind höher.

...zur Antwort

Joggen ist etwas energieaufwendiger. Da das im Tempo der walkenden Mutter einigermaßen langsam ist, kannst Du dabei auf Deinen Laufstil achten und zusätzlich Lauf-ABC-Übungen einflechten (Kniehub/Anfersen/Hopserlauf/Seitwärts/Rückwärtslauf ..)

Wenn Du fitter wirst, kannst Du auch noch eine Extrarunde in schnellerem Tempo anhängen.

...zur Antwort

Der Termin gilt für die Anmeldung zur HU, nicht fü den Untersuchungstermin selbst.

Wenn Du also am 31. März anmeldest und erst einen Termin am 2. Mai bekommst, ist immer noch alles völlig im gsetzlichen Rahmen.

...zur Antwort

Es gibt keine absolute Bewegungsenergie, sondern immer nur eine relativ zu einem Bezugssystem.

Das Auto beschleunigt hier relativ zur Erdoberfläche, die Energie relativ zu dieser beschränkt sich damit auf Deine 385kJ

Einfacheres Beispiel: Du stehst auf einem Rollsteig, der sich mit 1m/s fortbewegt. Deine kinetische Energie (bei angenommenen 70 kg) ist also 35J relativ zur Erdoberfläche.

Nun gehst du los, ebenfalls mit 1m/s. Du wendest also nochmals 35J auf und bewegst Dich anschließend mit 1m/s relativ zum Laufband und 2m/s zur Erdoberfläche.

Deine kinetische Energie zur Erdoberfläche ist aber nun 140J. Woher stammen die fehlenden 70J? Der Rollsteig musste während Deiner Beschleunigung weiterhin gegen Deine Beschleunigungskräfte arbeiten, so dass Deine kinetische Energie dabei um diese weiteren 70J erhöht wurde.

Übertragen auf das Auto: Während es beschleunigt, wird die Erde abgebremst, so dass der Gesamtschwerpunkt von Erde und Auto seine Bahn exakt beibehält.

...zur Antwort

Vorschlag:

Wenn es Dir mit der Fragestellung zu wild ist, antwortest Du einfach nicht.

Mache ich auch so. Man sieht dann bei solchen Fragen auch, dass es kaum oder nur Quatsch-Antworten gibt.

Der Fragesteller will Hilfe, also sollte er dem Antwortgeber in spe so viel Respekt entgegen bringen, die Frage zumindest lesbar darzustellen.

...zur Antwort

Lass das sein! Wenn Du nicht gerade Triathlon-Ambitionen hast, ist das nur verpulverte Energie.

Suche Dir einen der vier Lauftage aus, um an diesem Deine Laufstrecke zu verlängern. Damit tust Du eine Menge für Deine Konstitution und trainierst den Fettstoffwechsel. Letzteres ist zwar fürs Abnehmen nicht wichtig, vermindert aber den Abbau von Muskeleiweiß in Mangelsituationen.

Nach so einem "langen Lauf" solltest Du aber immer einen Ruhetag einlegen.

...zur Antwort

Für jemanden, der noch gar nicht programmieren kann ist Java vorzuziehen.

C++ bietet zu viele Möglichkeiten (inkl. denen von C), deren Nutzen und Problematiken der Anfänger kaum einschätzen kann. Gäbe es so etwas wie einen "Anfänger-Subset", wäre das ideal.

Als Beispiel kann die new/delete Mechanik dienen. Die wird in den Handbüchern ganz normal beschrieben, ohne dass der Hinweis dabeisteht, man möge diese Befehle nicht auf diese Weise benutzen.

Die sehr viel sicherere Methode per Smart-Pointer fällt meist völlig unter den Tisch.

...zur Antwort

Wolfsburg ist ja nun nicht soo groß und liegt außerdem direkt neben Braunschweig. Deshalb ist es den Fahrgästen zuzumuten, von Braunschweig nach Wolfsburg den ÖPNV zu nutzen.

Der ICE könnte problemlos in drei Stunden von München nach Hamburg fahren, wenn er nicht so oft halten würde. Der ganze technische Aufwand wird durch die häufigen Stopps zunichte gemacht.

...zur Antwort
SPD, Grüne und Linke sollten KEINE Union bilden, weil...

Eine Wahlentscheidung beruht nicht nur auf Positiva, sondern auch auf negativer Meinung von anderen Parteien. Ich bevorzuge zwar die Grünen, würde so ein Konglomerat aber wegen der anderen Anteile niemals wählen.

Beispiel auch der erste Fragesteller bei einer Merkel-Fragestunde: Er wollte zwar gern Merkel als Kanzlerin, aber als Bayer auf keinen Fall die CSU wählen.

...zur Antwort

Es ist meistens wenig sinnvoll, nahezu gleichzeitig mit Sport zu beginnen und so drastisch die Kalorienzufuhr einzuschränken.

Physisch spricht eigentlich nicht viel dagegen, allerdings wird Dir Dein Unterbewusstsein suggerieren, dass Du ohne Treibstoff nicht laufen kannst.

Also behalte zumindest die normale Ernährung bei. Auf Süßes verzichten bringt schon eine Menge. Wenn Du traue ich Dir mehr als 10 kg in den 8 Monaten zu.

Aber nicht übertreiben! Gerade am Anfang sind Pausen beim Training wichtig und wichtig für den Erfolg.

...zur Antwort

Wenn man Luft abkühlt, dann kondensieren nacheinander die darin enthaltenen Gase je nach ihrem Siedepunkt.

Bei einer ganz bestimmten Temperatur ist dann halt Neon dran.

...zur Antwort

Ich würde es an Deiner Stelle noch bei anderen Banken versuchen.

Die freie Bereitstellungszeit ist mit 3 Monaten sehr kurz.

Der Zinssatz ist in allen drei Varianten zu hoch (unter 1,5% wäre es akzeptabel).

Die Tilgung ist viel zu niedrig angesetzt

Wozu braucht Ihr ein Jahr tilgungsfreie Zeit? Habt Ihr die nachgefragt?

Die Zinsen sind seit einiger Zeit extrem niedrig, das wird aber nicht ewig so bleiben. Deshalb ist es uverzichtbar, dass nach Ablauf der Zinsbindung ein großer Teil des Kredits bereits getilgt ist. Wenn der Kredit tatsächlich so "auf Rand genäht" ist, wie es den Eindruck macht, werdet Ihr dann die Immobilie wieder verkaufen müssen.

...zur Antwort

Frage für Delphi 7 Experten I Rechner mit Eingabefeld und Zufallsfunktion funktioniert nicht Undefinierte Bezeichnung Label2?

Hier der Quellcode: unit Unit1;

interface

uses Windows, Messages, SysUtils, Classes, Graphics, Controls, Forms, Dialogs, StdCtrls;

type TForm1 = class(TForm) Edit1: TEdit; Edit2: TEdit; Button1: TButton; Button2: TButton; Button3: TButton; Button4: TButton; Label1: TLabel; Button5: TButton; procedure Button1Click(Sender: TObject); procedure Button2Click(Sender: TObject); procedure Button3Click(Sender: TObject); procedure Button4Click(Sender: TObject); procedure Button5Click(Sender: TObject); private { Private-Deklarationen } public { Public-Deklarationen } end;

var Form1: TForm1; Zahl1, Zahl2: Real; Random1: Integer;

implementation

{$R *.DFM}

procedure TForm1.Button1Click(Sender: TObject); begin Zahl1 := StrToFloat (Edit1.Text); Zahl2 := StrToFloat (Edit2.Text); Label1.Caption := FloatToStrF (Zahl1 + Zahl2, ffNumber, 7, 3); end;

procedure TForm1.Button2Click(Sender: TObject); begin Zahl1 := StrToFloat (Edit1.Text); Zahl2 := StrToFloat (Edit2.Text); Label1.Caption := FloatToStrF (Zahl1 - Zahl2, ffNumber, 7, 3); end;

procedure TForm1.Button3Click(Sender: TObject); begin Zahl1 := StrToFloat (Edit1.Text); Zahl2 := StrToFloat (Edit2.Text); Label1.Caption := FloatToStrF (Zahl1 * Zahl2, ffNumber, 7, 3); end;

procedure TForm1.Button4Click(Sender: TObject); begin if Zahl2 = 0 then ShowMessage ('Division durch Null!') else Label1.Caption := FloatToStrF (Zahl1 / Zahl2, ffNumber, 7, 3); end;

procedure TForm1.Button5Click(Sender: TObject); begin randomize; Random1 := random (4) +1; if Random1 = 1 then begin Label2.Caption := '+'; ( hier kommt immer das Undefenierter Bezeichner Label2) Zahl1 := StrToFloat (Edit1.Text); Zahl2 := StrToFloat (Edit2.Text); Label1.Caption := FloatToStrF (Zahl1 + Zahl2, ffNumber, 7, 3);

end;

if Random1 = 2 then

begin

Label2.Caption := '-'; Zahl1 := StrToFloat (Edit1.Text); Zahl2 := StrToFloat (Edit2.Text); Label1.Caption := FloatToStrF (Zahl1 - Zahl2, ffNumber, 7, 3); end;

if Random1 = 3 then

begin Label2.Caption := '*'; Zahl1 := StrToFloat (Edit1.Text); Zahl2 := StrToFloat (Edit2.Text); Label1.Caption := FloatToStrF (Zahl1 * Zahl2, ffNumber, 7, 3); end; if Random1 = 4 then begin Label2.Caption := '/'; if Zahl2 = 0 then ShowMessage ('Division durch Null!') else Label1.Caption := FloatToStrF (Zahl1 / Zahl2, ffNumber, 7, 3); end; end;

end.

...zur Frage

Es ist auch kein "Label2" definiert, da hat der Compiler Recht.

...zur Antwort

Das Unternehmen hat mit Sicherheit einen Namen. Den kann und soll man im Anschreiben nennen.

... an einer Ausbildung bei Bosch / bei der Meier GmbH...

klingt viel gelungener als Dein Standardsatz.

Über die Sinnhaftigkeit, des Satzes selbst mag man streiten.

...zur Antwort

Nach §192 BGB ist der 1. Juli der Tag, nach dem Verzug eintritt. Legt man den allgemeinen Sprachgebrauch zugrunde, ist es spätestens der 10. Juli.

Um einem Abschmettern durch einen Amtsrichter vorzubeugen, sollte man den Verzug mit dem ablaufenden 10. Juli annehmen. Dann ist der Anfang des Juli auf jeden Fall vorbei.

...zur Antwort

Ohne Zahlen kann man nicht beurteilen, ob die VFE zu Recht gefordert wird, aber das Verhältnis von Restforderung (31000?) und nun noch geforderter VFE von 50000 erscheint doch etwas schief.

Lasse Dich von einem Anwalt beraten und nimm zur Beratung alle Unterlagen über den Kredit und den Hausverkauf mit. So eine Beratung, wenn sie denn eine Stunde dauert, wird nicht mehr als 200€ kosten.

Vermutlich wird Dir der Anwalt einen Betrag nennen, der als VFE gerechtfertigt wäre. Damit gehst Du aber nicht zur Bank sondern weist lediglich die bisherige Forderung als wucherisch zurück.

...zur Antwort

Eine Energiewende, die sich auch tatsächlich wendet.

Kein Aufweichen der Datenschutzprinzipien - kein Überwachungsstaat

Verhindern von Gewinnexporten bei internationalen Konzernen. Steuern müssen dort gezahlt werden, wo der Gewinn erwirtschaftet wird.

Bedingungsloses Grundeinkommen/Bürgergeld, wie immer man das nennen will. Der aktuelle soziale Flickenteppich ist viel zu teuer.

Einhalten der zum Schutz von Flüchtlingen bestehenden Gesetze, eine Entwicklungshilfe, die den Namen auch verdient. Dann reduzieren sich die Zahlen von allein.

...

Gem. Wahlomat finde ich bei jeder Partei irgendetwas, aber bei keiner einen größeren Anteil.

...zur Antwort

Das lässt sich ohne Zahlen und Zusätzliche Informationen nicht sagen. Für Euch insgesamt dürfte immer noch die Zusammenveranlagung am Besten sein. Wenn aber Streit über die Aufteilung einer Erstattung oder die Zuständigkeit bei einer Nachzahlung zu erwarten ist, würde ich die Einzelveranlagung vorziehen.

Auch fährt jemand, der in Steuerklasse V gearbeitet hat, mit der Einzelveranlagung meist besser.

Das sind aber nur Rechnereien, eine Einigung über die Erstattung/Nachzahlung ist mit großer Sicherheit vorteilhafter.

...zur Antwort

Die Golf-Regeln enthalten dazu keine Bestimmungen.

Der Colfclub, der den Platz betreibt kann aber durchaus das Befahren ganz verbieten oder die Geschwindigkeit begrenzen. Er übt dort das Hausrecht aus.

...zur Antwort

Man sollte nicht unmittelbar vor dem Ausdauersport etwas essen, nur ausreichend trinken. --> also vor dem Frühstück.

Wenn Du langsam joggst (Pleonasmus) wird der Körper erst nach >20km anfangen, Eiweiß für die Energiebereitstellung zu verwenden, es sind immer ausreichend Reserven da.

Eine ideale Reihenfolge: Aufstehen - Wasser trinken - joggen - duschen - frühstücken.

Ansonsten ist die Tageszeit für das Joggen die beste, mit der Du Dich am wohlsten fühlst. Für das Abnehmen ist allein der Kalorienverbrauch entscheidend und dass Du nicht entsprechend mehr "nachfüllst".

...zur Antwort

Du kannst die Frequenz durchaus steigern. Probiere es zunächst mit zwei aufeinander folgenden Tagen in der Woche (4 mal in der Woche), dann zweimal zwei. Dann eine Weile jeweils einen Ruhetag nach zwei Lauf-Tagen.

Das wöchentliche Laufpensum sollte sich von Woche zu Woche um nicht mehr als 10% steigern.

Nach einem langen Lauf sollte immer ein Ruhetag folgen. Wenn das Laufen ungewöhnlich schwer fällt, war es zuviel.

...zur Antwort

Schiffsdiesel können schon enorn groß sein, irgendwo gibt es sicher eine Grenze, aber die dürften oberhalb von Praktikabilitätserwägungen liegen.

Da die (Schiffsdiesel) sind entsprechend langsam drehen, spielt die Fliehkraft keine Rolle.

...zur Antwort

Ich frage mich, warum der bisherige Vermieter Euch nicht die Adresse des/r Käufer(s) mitgeteilt hat, in seinem Kaufvertrag muss diese schließlich genannt sein.

Du bist nicht verpflichtet, Ermittlungen anzustellen, um ihn herauszufinden. Legst Du aber Wert darauf, kannst Du mit Deinem berechtigten Interesse über das Grundbuch seine Adresse herausfinden. Andererseits wird das auch die Hausverwaltung tun müssen, von irgendwoher müssen die schließlich das Hausgeld bekommen.

...zur Antwort

Neben dem Rat zum Anwalt, der eine einstweilige Verfügung gegen den neuen Eigentümer erwirken sollte, damit dieser nicht in die Wohnung einzieht und damit vollendete Tatsachen schafft, würde ich eine Anzeige wegen Betrugsverdachts gegen den alten Eigentümer erstatten.

(Nein, ich werde nicht erläutern, was daran Betrug ist, man möge den §263 StGB selbst lesen).

Der neue Eigentümer hat kein Recht, die Wohnung zu beziehen, dem Anwalt obliegt es, das Recht Deiner Schwester durchzusetzen.

Inwieweit danach der Neueigentümer vom Kaufvertrag zurücktritt oder Schadensersatz verlangt, ist nicht Euer Problem.

...zur Antwort

ich müsse alles selbst zahlen

Wenn der Mietvertrag das aussagt, bist Du nicht daran gebunden. Eine Klausel, die Reparaturkosten auf den Mieter abwälzt muss eine Reihe von Kriterien erfüllen. Das ist hier offensichtlich nicht gegeben (eine Begrenzung der Kosten für den Mieter fehlt).

...zur Antwort

Ja, inkl. der MWSt, es sei denn, Du vermietest gewerblich, dann würde die bei der Umsatzsteuer bereits erstattet/verrechnet werden.

...zur Antwort

EG? Was mag das wohl sein? Eingetragene Genossenschaft?

Vom restlichen Text gehe ich al davn aus, dass es sich um eine WEG handelt.

Der Beirat hat nicht die Möglichkeit, etwas zu fordern, es sei denn die Pflichten des Verwalters einzufordern. Die Leute sind für eine Amtszeit gewählt und haben die Pflicht während dieser Zeit ihr Amt auszuüben.

...zur Antwort