Wie berechne ich diese Aufgabe hier?

 - (Schule, Mathe, Satz des Pythagoras)

4 Antworten

Du hast das zwei Dreiecke. Bekannt sind jeweils

c = 109 cm mit a = 60 cm

und

c = 87 cm und a = 60 cm

gesucht ist jeweils b, also jeweils eine Seite der beiden Dreiecke.

es heißt ja

a² + b² = c² | -a²

b² = c² - a² |

b = √(c² - a²)

Das machste dann für beide Dreiecke.

Die Ergebnisse, also beide b, addierst Du. Und Du musst dazu noch die zwei Zentimenter addieren, welche die Breite des Rechtecks ist. Du hast ja das Trapez in zwei Dreiecke und in ein Rechteck in der Mitte aufgeteilt.

a^2 + b^2 = c^2

[kleiner Hinweis:

  • sqrt(x) ist das Gleiche wie die Wurzel von x, bzw. die Wurzel vom Inhalt der Klammer von sqrt(...)
  • a muss während der Rechnung eigentlich anders genannt werden, da erst am Ende das Ergebnis von a ist]

wenn: a=? ; b= 60cm ; c= 109cm , dann:

a^2 + 60^2 = 109^2

a^2 = 109^2 - 60^2

a= sqrt(109^2 - 60^2)

a=91cm (linkes rechtwinkliges Dreieck)

dazu kommt:

wenn a=? ; b=60cm ; c=87cm , dann:

a^2 + 60^2 = 87^2

a^2 = 87^2 - 60^2

a= sqrt(87^2 - 60^2)

a=63cm (rechtes rechtwinkliges Dreieck)

zum Schluss:

rechtes rechtwinkliges Dreieck + linkes rechtwinkliges Dreieck + 2cm überstehende Länge -> 91cm + 63cm + 2cm = 156cm

a = 156cm

Richtig!

0

Könntest du mir bitte helfen über das Thema pq formel (schau mein Profil,vor kurzem habe nach hilfe gebraucht)

0

Formel: b^2+c^2=a^2

b, c sind Katheten und a ist die Hypothenuse.

Oben die 2cm, rechnest für jedes 1 cm dazu. Du hast dann: 110 cm und 88 cm

So jetzt nur noch: 110^2+88^2=a^2

Dann nur noch die Wurzel mit Taschenrechner ziehen.

Korrigiert mich, wenn ich falsch liege!!

Oben die 2cm, rechnest für jedes 1 cm dazu. Du hast dann: 110 cm und 88 cm
So jetzt nur noch: 110^2+88^2=a^2

Äh, nein.

0

Du hast dir ja schon genau die richtigen Gedanken gemacht, wenn ich mir die Beschriftungen auf deiner Skizze anschaue. x und y lassen sich, wie du dir wohl schon gedacht hast, mithilfe des Satzes des Pythagoras berechnen. Wo kommst du denn nicht weiter? Hast du den Satz des Pythagoras schon aufstellen können?

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Masterabschluss Theoretische Physik

Ich komm nicht ans Ergebnis

0
@Kadir1001

Ich weiß jetzt immer noch nicht, was du geschafft hast, und wo man dir helfen kann.

1

Was möchtest Du wissen?