Wie berechne ich die übrigen Seiten und den Winkel, wenn nur eine Seite und zwei Winkel angegeben sind?

7 Antworten

Beim rechtwinkligen Dreieck reichen immer 2 Stücke. Das dritte ist ja die Tatsache des rechten Winkels.

sin α = a/c
    a  = c * sin α

Dann Pythagoras.

Du kannst dich auch mit cos α = b/c weiterhangeln.
                                     b      = c * cos α

---
Man könnte fast sagen, der ganze Witz bei der Trigonometrie ist ja gerade, dass man nur eine Seite und einen Winkel braucht, um alles andere (beim rechtwinkligen Dreieck) auszurechnen.

Mein Fehler, nicht Seite c, sondern Seite b war 15 cm.

Letzteres wäre dann also c=15/cos75°,aber wenn man das ausrechnet kommt gerundet 57,956 raus ; die Lösungen die uns ausgeteilt wurden, sagen aber, c wäre ungefähr 78,6 lang

0
@Lavendelauge

So herum geht es auch.

cos α      = b/c
c * cos α = b
     c        = b / cos α

Dann komt bei mir 78,6 heraus für c.

---
α = 79° !!!

1
@Volens

Wenn man 75° statt 79° eingibt kommt 58 raus...wie auch immer ich auf 75° gekommen bin, denn es waren ja in der Aufgabe 79°. Mit 79° funktioniert das dann auch xD

Danke für die Antwort, hat mir sehr geholfen :)


---

Hab ich auch grade gemerkt xD

0

Die innenwinkel müssen zusammen 180° ergeben, so kann man beta ausrechnen, und dann halt noch Sinus oder cosinus :)

Alle Innenwinkelsummen zusammen müssen 180° geben, so kannst du Winkel Beta ausrechnen. Dann legst du einfach das Geodreieck hin und misst die winkel ab, somit hast du am Schluss die Seiten A und B.

Wir müssen es aber ausrechnen^^

0

Berechnungen von Sinus, Cosinus und Tangens?

Wie berechne ich sie in einem rechtwinkligen Dreieck, wenn nur der Winkel und eine Seite gegeben ist bzw wie finde ich die andere fehlende Seite raus.

Dazu wüsste ich gerne woran man erkennt wann man, was benutzen muss

Dankeschön

...zur Frage

Das Integrieren - die Substitutionsmethode: Substitution der Integrationsvariable - wie kommt man nur auf die "richtige" Substitution?

Guten Abend Community, ich habe mal eine Frage zum angehängten Beispiel im Mathematikbuch.

Soweit verstehe ich die Aufgabe, nur wie zur Hölle komme ich einfach mal darauf, dass ich x durch sin(z) substituiere. Darauf wäre ich im Leben nicht gekommen, wo ist der Sinn dahinter? Warum nicht x=9z^6 oder x=....

Gerade den Sinus würde ich niemals mit dieser gebrochenrationalen Funktion verbinden :D.

Vielen lieben Dank!

LG carbonpilot01

...zur Frage

Wie berechne ich die übrigen Winkel, wenn nur eine Winkel (90°) und zwei Seiten gegeben sind?

Und wie berechne ich die Seiten eines Dreiecks, bei dem zwei Winkel und eine Seite gegeben ist?

LG + Danke

PS: ich vergebe immer "Beste Antwort-Sterne"!!

...zur Frage

Sinus, Cosinus, Tangens. Funktioniert nur an rechtwinkligen Dreiecken?

Ich habe jetzt das Thema Trigonometrie in Mathematik und verstehe es noch nicht so gut. Auf Youtube habe ich mir ein paar Videos angesehen, manchmal höre ich, dass diese Berechnungen (sinus, cosinus, tangens) nur an rechtwinkligen Dreiecken gehen und dann wieder, dass es auch an anderen Dreiecken geht.

Was stimmt nun? Und wie viele Größen müssen immer mindestens gegeben sein?

Vielen Dank für jede Antwort!

...zur Frage

Wie löst man diese Trigonometrieaufgabe?

Hey guys!

Es geht um Mathe... und zwar:

  1. In einem rechtwinkligen Dreieck sind die Seiten c= 8cm und a= 6cm und der Winkel Gamma = 90 Grad gegeben. Wie berechne ich den Winkel Alpha?
  2. In einem rechtwinkligen Dreieck sind die Seiten c= 7,6cm ; b= 5cm und der Winkel Gamma 90 Grad gegeben. Wie berechne ich den Winkel Betha ?

Danke im voraus für hoffentlich hilfreiche Antworten :-)

...zur Frage

Sinus Cosinus Tangens geht es auch ohne einem Rechtwinkligen Dreieck?

Ich hab eine Arbeit geschrieben und ich bin mir nicht sicher ob man Sinus Cosinus Und Tangens auch ohne rechtwinkligen Dreieck anwenden darf . Wie ist es ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?