Wie berechne ich den Ersatzwiderstand?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

14 Volt liegen ja an, denn wenn 2 A fließen, bei 7 Ω, dann ist nach der Formel U : I = 14 Volt : 5 Amperé der R1 gleich 2,8Ω.

jo mir ist es erst jetzt aufgefallen wie es eigentlich geht danke dir ^^

0
@Adigraga

Das war zwar nicht optimal erklärt, aber Du hast es trotzdem gecheckt, danke für die HA!

0

Zunächst rechnest Du die Spannung an R2 aus(R2 x I2=7 Ohm x 2A =14V. Jetzt kannst Du, da es eine Paralellschaltung ist, in der an R1 die gleiche Spannung von 14V liegt, R1 ausrechnen: 14V :5A= 2,8 Ohm.

Was möchtest Du wissen?