Wie bekommt man Zwiebelringe so super knusprig, wie ich sie in einem Restaurant gegessen habe?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die bekommt man ganz knusprig in der Friteuse. Wenn Du sie vorher noch kurz in Mehl wendest, wird´s noch besser

Es gibt eine sehr gute Methode für knusprige Zwiebelringe ganz ohne Fritteuse, sondern in der Pfanne: die Zwiebelringe vor dem Braten in Mehl wenden und dem heißen Bratfett einen Teelöffel Gelierzucker zugeben.

Durch das Mehl brennen die Zwiebelringe nicht so leicht an und der Gelierzucker karamellisiert und gibt den Ringen zusätzlichen Geschmack und Biss.

Die Zwiebel sehr fein schneiden auf Küchenpapier ausbreiten und ein wenig trockentupfen.

Ausreichend Öl in einer tiefen Pfanne oder einem Topf erhitzen. Die Zwiebel gehören schwimmend frittiert!

Portionsweise nach und nach im heissen Öl frittieren, dabei umrühren und nicht aus den Augen lassen!

Da die Zwiebel immer ein wenig nachdunkeln, nimm sie schon raus wenn sie gerade leicht hellbraun sind - am Besten mit ner Schaumkelle und wieder auf Küchenpapier geben (zum "abtropfen").

So sollten sie dir gelingen :)

Lass es dir schmecken!

PS: mit Mehl hab ich eher schlechte Erfahrungen gemacht, mir verbrennen sie da leider zu schnell...

Was möchtest Du wissen?