Wie bekommt man Halsschmerzen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Halsschmerzen stellen oft den Beginn eines Infekts im Nasen-Rachenraum dar. Wenn der Infekt dann richtig ausgebrochen ist, gehen die Halsschmerzen meistens wieder weg.

Natürlich kann auch einfach so der Hals entzündet sein, wenn man zum Beispiel Zug bekommen hat.

Oder man hat was richtig blödes, wie zum Beispiel eine Mandelentzündung.

Gegen Infekte stärkt man halt einfach sein Immunsystem und Zug verhinderst du, indem du deinen Hals im Winter mit einem Schal und jetzt so in der Übergangszeit mit einem leichten Baumwolltuch schützt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warst du draußen vl spazieren ohne schal oderso? Oder mit offener jacke? Oder vielleicht war die drinnen kalt, wenn du weit ausgeschnitten herumgehst (vor allen draußen) gehts ruckzuck - leider!
Du kannst jz mal tees mit honig gesüßt trinken, vor allem salbeitee hilft oder (ich weiß ja nich wo du wohnst, ich komm aus Ö) käspappeltee hilft sehr gut!! (hört sich nur grausig an, glaub mir😊).
Oder worauf ich noch schwöre ist manukahonig :) ein halbes teelöffelchen 3mal täglich, kannst die zulegen falls du öfter im jahr krank wirst. Man kann ihn aber auch einfach so zwischenduech essen zur immunsystemstärkung :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erkältung, Allergien, Raucherhusten etc. Die Ursachen sind vielfältig. Und wie es gerade bei Dir ist? Wieder das Problem der Ferndiagnose. Darüber würde ich an Deiner Stzelle mit einem Arzt meines Vertrauens sprechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tust du Rauchen? Warst du ohne Schal draußen in der Kälte? Hast du es mit Feinstaub zu tun (Schreinerei, Malerei, Betonwerk usw)? Vlt gestern zu viel gefeiert?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?