Wie bekomme ich Schielen weg?

6 Antworten

Ja, Schielen lässt sich operativ behandeln. Bei der OP wird der Muskel praktisch zusammengefaltet und entsprechend fixiert.

Die OP ist eine rein kosmetische, heißt, deswegen siehst du nachher nicht besser. Es gibt einige Risiken, z. B. Überkorrektur (du schielst hinterher nach innen, weil der Muskel zu stark gekürzt wurde), Doppelbilder sehen (weil dein Gehirn plötzlich andere Bilder geliefert bekommt und das nicht verarbeiten kann) und die üblichen OP-Risiken.

Ich selbst habe mich gegen eine OP entschieden, weil mir die Gefahr, später Doppelbilder zu sehen, zu groß war. Ob das bei dir auch der Fall sein könnte, kann der Augenarzt beurteilen. Lass dich bei ihm beraten.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich würde 1974 durch ein Glas-Unfall am Auge Schiele operiert. Bis 1982 hatte ich das Problem. Du wirst dich wohl in einer Augenklinik vorstellig machen. Den Schönheit hat nichts mit Schönheit zu tun. Was ist wenn du später dein Führerschein machen möchtest. Die Auflagen werden Höher sein bzw. Bis zum Ausschluss von Führerschein könnte bedeuten.

Nope. Mein Schielwinkel hat zu keinerlei Auflagen beim Führerschein geführt. Ich muss meine Brille tragen, weil ich kurzsichtig bin. Das eine hat aber mit dem anderen rein gar nichts zu tun.

1

Schönheit hat nichts mit Schönheit zu tun, sagte der Auge Schiele 😂😂

0

Ja, Du solltest zum Augenarzt gehen. Der wird Dir sicher ganz genau sagen können, welche Behandlungsmethoden es gibt und welche bei Dir in Frage käme(n).

Im Gegensatz zu uns ist Dein Augenarzt Fachmann auf seinem Gebiet.

Ohne Arzt kannst du nichts ausrichten.

Det Augenarzt kann dich da bestens beraten.

Was möchtest Du wissen?