Wie behebe ich den Fehler bei der Miele Spülmaschine?

6 Antworten

Hallo Chris429,

Ich bin selber Elektriker und unsere Firma bietet Miele Kundendienst an. Daher kann ich dir sagen, dass du dich als Laie schwer tun wirst.

Mögliche Fehler Ursachen können immer sein, dass der Zulaufsieb verstopft ist. Das fällt bei dir schon mal flach, da die Maschine ja Wasser hat und auch das spülen beginnt. Dann kannst du vielleicht noch den Ablaufschlauch überprüfen ob da sich irgend was abgesetzt hat. Und das wars dann auch schon was du selber noch machen kannst.

Für alles andere musst du das Gerät ausbauen und die Verkleidung öffnen. Bzw musst du einen Laptop mit Infrarot Ausleseschnittstelle hinhängen. Nach deiner Schilderung kann es dann alles mögliche sein. Z.b ein ausgelöster Thermoschutz oder das die Platine was abbekommen hat usw.

Das kann dir dann aber wirklich nur ein Techniker vor Ort sagen der in die Maschine hineingeschaut hat.

Liebe grüße, und viel Erfolg!

Der Tipp von Matsch12 ist Ihnen nicht eingefallen?

0

Naja was bringt es zu wissen was es für ein Fehler es ist. Zur Behebung muss sowieso ein Fachmann kommen.

Alle Fehler oder Ursachen die ein Laie beheben kann,  habe ich genannt.

Für die Behebung der anderen möglichen Fehler die man dann zwar durch den Fehlercode eingrenzen kann muss man trotzdem das Gerät ausbauen und die Seitenverkleidung demontieren. Und auch dann muss man wissen wo sich was befindet. Und jemand der das weiß würde nicht die Frage stellen oder ?!

0

Du musst versuchen den Fehlerspeicher auszulesen: Türe muss geschlossen sein, Maschine ausgeschaltet.

Start/Stop-Taste drücken und gedrückt halten. Maschine einschalten. LED Start/Stop muss dann langsam blinken.

Wenn jetzt ein Fehler (F--) angezeigt wird kann man den Fehler mit einer Liste orten.

Wenn das nicht funktioniert brauchst du den Werkskundendienst, der ortet den Fehler mit dem Laptop über einen Lichtleiter.

Woher ich das weiß:Beruf – Elektronikfertigung, Verarbeitung von LEDs

Einen Miele-Techniker anrufen und kommen lassen.

Hallo Chri429

Mit größter Wahrscheinlichkeit kommt Wasser in die Bodenwanne. Die  Bodenwanne  befindet  sich  unterhalb des   Spülers  hinter  der Sockelblende  und  ist von  vorne  zugänglich. ACHTUNG:  Gerät  vom Stromnetz  trennen  (Stecker  ziehen),  Sockelblende  entfernen,  Wasser  aus der  Bodenwanne  mit  Putzlappen oder  Handtuch  entfernen.   Probelauf durchführen.  

Wenn immer wieder Wasser in die Bodenwanne kommt dann muss man herausfinden wo die undichte Stelle liegt

Gruß HobbyTfz

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

Nach deiner Beschreibung vermute ich einen halb verstopften Abfluss. Zufluss ist OK, Heizung ist OK, wie es scheint.

Was möchtest Du wissen?