Wie behandle ich einen Katzenbiss?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ein roter Streifen heißt eigentlich Blutvergiftung. Da geht es nicht mehr um Nicht zum Arzt wollen! Wenn Du Deine Hand (beweglich) behalten möchtest, würde ich wirklich alles stehen und liegen lassen und in die Notaufnahme zum nächsten Krankenhaus fahren.

Bei mir haben sich immer aller Katzenkratzer und Bisse entzündet, mitunter auch sehr schwer. Irgendein Chirurg hat mir mal gesagt, das wäre genauso infektiös wie Entenschei..e. Da hatte ich dann nachher ein faustgroßes Loch im Unterschenkel.

Du machst nichts richtig, wenn Du jetzt zu Hause bleibst. Notaufnahme ist nicht toll, wenn Du aber Deine Hand weiterhin behalten willst, solltest Du jetzt losfahren. Gute Besserung.

Der rote Streifen kann auf eine Blutvergiftung hindeuten und das ist ein Grund, schnellstens zum Arzt zu gehen. Auch wenn Du keine Lust oder Zeit hast, solltest Du Dir die Zeit nehmen und evtl. auch eine längere Wartezeit in Kauf nehmen, denn es könnte schlimme Folgen für Dich haben, nicht zum Arzt zu gehen. Also raff Dich auf und geh schnellstens, am besten noch gestern.

Kribbeln / Taubheitsgefühl in beiden Händen (abends)

Hallo,

ich habe seit einigen Tagen ein Kribbeln / Taubheitsgefühl in beiden Händen (Handballen und Fingerspitzen am stärksten in den kleinen Fingern und bis zum Zeigefinger verschwindet es fast, Daumen allerdings schon).

Bisher ist es mir Abends immer aufgefallen. Ich absolviere momentan ein Praktikum im Ausland was noch einen weiteren Monat dauert, ich würde ungerne im Ausland zum Arzt. Meine Fragen:

  1. Was kann das sein?

(habe schon zwei Möglichkeiten im Internet gefunden: eingeklemmter Nerv oder dieses Syndrom)

  1. Kann ich mit meinem Arztbesuch damit noch einen Monat warten?

Ich kann meine Hände normal benutzen, habe nur das Taubheitsgefühl und teilweise stellen an denen ich (vorallem kleiner und ringfinger) haut verliere sich erneuert ...

...zur Frage

Fäden ziehen bei nicht ganz verheilten Wunden?

Hallo,

morgen hatte ich ganz genau vor 14 Tagen eine OP und der Tag ist gekommen, wo ich meine Fäden ziehen soll. Habe heute diese Strips von den Wunden entfernt und mal druntergeguckt. Fast alles ist gut verheilt, aber an zwei Stellen habe ich noch Löcher, bzw. eher einen richtigen "Spalt", wo die Haut so ca. 5mm auseinanderklafft. Bluten oder eitern tut aber nix.

Soll ich trotzdem morgen zum Fäden ziehen gehen oder die Wunde lieber erstmal komplett zuwachsen lassen und die 14-Tage-Angabe auf dem Arztbrief ignorieren?

LG

...zur Frage

Katzenbiss Eitert - in ruhe lassen?

Meine Katze hat mich gestern unten beim Handballen gebissen. es ist nur innen ein Zahn richtig weit reingekommen, es tut grad weh und hat ein bisschen zum Eitern angefangen. Soll ich was machen, oder einfach in ruhe lassen?

(Ps: meine Katze ist nicht aggressiv oder so, sie treibt es nur beim Spielen ein bisschen zu weit, manchmal)

...zur Frage

Hundebiss, muss ich zum Arzt?

Hallo, ich bin 16 Jahre alt und wurde von meinem Hund gebissen.

Es sind nur zwei leichte Wunden am Daumen und es kam wenig Blut, ich habe die Wunde sofort mit Rum gereinigt. Ich wurde 2008 das letzte mal auf Tetanus geimpft (als vor ca. 10 Jahren). Der Hund wurde bei Geburt auch geimpft (ca. 10 Jahre). Meine Frage ist soll ich zum Arzt fahren?

...zur Frage

Was tun wegen Katzenbiss, harmlos?

Hier streunt eine Katze, weshalb ich sie fütter. Sie war eigentlich lieb, lies sich streicheln, aber ich glaub etwas hat ihr nicht gefallen, weshalb sie mich kurz an Handgelenk gebissen hat. Ich finde es sieht harmlos aus, aber das Internet macht mir irgendwie Angst.

was meint ihr?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?