wie bedankt man sich bei den lkw fahrern/autofahrern?

9 Antworten

Mit den Lichtern ist es folgendermaßen: Wenn ein Brummi einen anderen brummi überholt, dann macht der überholte Brummi kurz Lichthupe, dass der andere weiß, dass er schon dran vorbei ist und wieder einscheren kann, da man das per Rückspiegel nicht sooooo gut erkennen kann. Ist also ne Hilfestellung. Als dank dafür macht der (dann) vordere Brummi nen Blinker rechts-links oder irgendwie so, hauptsache eben blinken. Bei Autos dagegen ist das anders, man brauch keine hilfestellung. Falls der Brummifahrer aber so nett ist, eben platz zu machen, kann man trotzdem eben linksrechtsblinken. Wenn grad ALLES voll mit Fahrzeugen in der Nähe ist o.ä. dann sollte man das jedoch vllt besser lassen und einfach per hand grüßen o.ä.

Weder Fahren auf dem Seitenstreifen (außer in einigen Bundesländer auf der Landstraße) noch der sogenannte "Truckergruß" entsprechen der StVO.

Dennoch freut sich der LKW-Fahrer, der Platz gemacht hat, über das kurze Rechts-Links-Blinken. ;-)

Ein freundliches Winken mit der Hand muss reichen. Das mit dem Blinken ist zu gefährlich. Andere Autofahrer, die vielleicht nicht mitbekommen haben, was passiert ist, können irritiert werden.

Bedankt man sich für Beileitskarz

bedankt man sich füt eine beileitskarte??

...zur Frage

Was geht in Autofahrerköpfen vor, die Drängeln?

Was denken sich Autofahrer, die während eines Überholvorganges Drängeln (Blinker, Aufblenden und dichtes Auffahren),obwohl ich mit 130 einen Lkw überhole, nach dem Überholvorgang rechts rüber gehe und dann plötzlich Motoraufheulen, da der Drängler mich rechts überholen wollte ohne mir überhaupt Gelegenheit zu geben mich wieder rechts einzuordnen. Ohne breiten Seitenstreifen hätte es einen ganz schweren Unfall gegeben. Der Lkw hat sicher wegen ihm auch stark abbremsen müssen. Dann fährt dieser Aggressor weiter und macht es auch weiter so. Anzeigen geht oft nicht, schon weil man sich zu sehr darauf konzentrieren muss, daß nichts passiert und die Zeit fehlt, daß Kennzeichen zu erkennen.

Ich möchte nur wissen, was in diesen Köpfen vorgeht. Weshalb sind sie so aggressiv und rücksichtslos?

...zur Frage

Warum beschlagen die Autofenster nicht, wenn man sie mit Rasierschaum oder Antibeschlag-Spray behandelt?

Was ist die genaue physikalische bzw. chemische Ursache dafür ?

Wer kann es erklären ?

Für Antworten bedankt sich Timeoscillator

...zur Frage

Darf eigentlich ein LKW mich auf der Autobahn oder auch generell überholen...?

Darf ein LKW Fahrer mich überholen? es ist einfach nur schrecklich und beängstigend so eine riesen Maschine an mir vorbei fahren zu sehen .... und ich fahre ja schon mit 90 kmh.

...zur Frage

Spur beim Überholen blockiert?

Hallo ist es Nötigung wenn ein LKW auf der mitte von zwei spuren fährt und mir das Überholen so schwer machen will das ich hinter ihm bleibe ?

...zur Frage

Rechts überholen auf der Autobahnabfahrtsstreifen

Wenn ich morgens zur Arbeit fahre, fahre ich dabei über 2 Autobahnen. Die A3 und die A73. Über die A3 ist es nur ein kleines Stück (ca. 5km) und der Beschleunigungsstreifen geht auch gleich in die Ab und -Auffahrt auf die A73 über. Jetzt ist es aber so, dass links von einem ja der eigentliche ganz rechte Streifen ist. Dort fahren gewöhnlich immer viele LKW. Außerhalb der Ortschaft darf man normalerweise ja nicht rechts überholen. Ich passe meine Geschwindigkeit also dem LKW der auf der rechten Spur vor mir fährt an, um nicht an diesem vorbeizufahren. (Ich mag meinen Führerschein nämlich) Nun ist es aber so, dass ich teilweise von vielen Autofahrern per Lichthupe dazu genötigt werde, Gas zu geben. Dem komme ich natürlich nicht nach, sodass diese dann schimpfend den Streifen verlassen und die LKW und mich auf der linken Spur überholen um dann wieder auf den Streifen zu fahren. Und dann natürlich einen LKW nach dem anderen mit 120 km/h rechts überholen. Deshalb die Frage: Ist es auf solchen Streifen erlaubt, rechts zu überholen? Oder verhalte ich mich falsch? Da ich noch in der Probezeit bin, ist das für mich wirklich wichtig zu wissen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?