Wie baut man intermenschliche Beziehungen auf wenn man schüchtern ist (Mann)? [→Mädchen?]?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also meistens ist es bei der Liebe ja so, dass man nicht auf sie warten soll. Und das will ich dir auch nicht raten :). Am besten lässt du es erstmal langsam angehen d.h bleibe so wie du bist und genieße dein schulfreies Leben :)

Wenn du aber irgendwann dich wirklich sehnsüchtig nach einer Beziehung sehnst und dazu seelisch bereit bist, kannst du ja mal deinen ganzen Mut zusammenkratzen und ein Mädchen (was du vielleicht schon etwas kennst oder was du einfach toll/hübsch/sehr sympatisch findest) ansprechen. Am besten eher unauffällig.

Beispiel: Du triffst ein Mädchen irgendwo in der Stadt, kennst sie noch nicht, findest sie aber ganz sympatisch und hübsch. Dann kannst du zu ihr gehen und ganz nett "Hallo" sagen und nach ihrem Tag fragen. Vielleicht klappt es ja :D

Und wenn sie auf dein Gespräch eingeht und du fühlst, dass sie auch mit dir reden will, kannst du sie ja in ein intensiveres Gespräch verwickeln.

Viel Glück auf jedenfall :)

Und niemals den Mut verlieren <3

ZeuxisHerakleia 17.05.2017, 20:10

Bei "Hallo" sagen wirds schwer :D
Naja, schulfrei noch, Abi letztes Jahr insofern bald nicht mehr wenn Ausbildung/Studium/etc anläuft. Aber ja, eine Beziehung wäre aus verschiedensten Gründen toll :D Aber nun ja, von meiner Seite aus wird da eher weniger was kommen

0
Hipretro16 18.05.2017, 20:49
@ZeuxisHerakleia

Wenn du Angst hast bzw. nicht den Mut dazu ein Mädchen anzusprechen, musst du dir einfach selbst klar machen, dass du jetzt, in dieser Situation es einfach schaffen wirst! Und selbst wenn du es dann nicht geschafft hast, hast du dich wenigstens getraut ;).

Ich habe auch schon sehr oft Angst vor etwas gehabt, weshalb ich oft nach Instinkt gehandelt habe. In den meisten Situationen hat mir das echt weiter geholfen, aber in manchen Fällen auch nicht. Deshalb sieh es immer mit dem Motto: No Risk, No Fun ;D.

Vielleicht hilft dir auch ein kleiner Ansporn bei deinem "Problem". Zum Beispiel könntest du dir dein "Problem" in kleinere Stufen einteilen, die dann deine Ziele werden. Zum Beispiel könntest du dir als erste Stufe: 'Ein wildfremdes Mädchen ansprechen' vornehmen ;D

0

Geh einfach mal mit einem größeren Freundeskreis feiern oder so. Umso mehr Leute, umso wohler fühlst du dich wahrscheinlich auch. Wenn deine Freunde von deinem "Problem" wissen könne ja vielleicht auch mal sie Leute für dich ansprechen. Alkohol macht bekanntlich auf offener, aber das ist natürlich keine dauerhafte Lösung ;)

ZeuxisHerakleia 17.05.2017, 19:40

Macht mich nicht wirklich offener :D Und meine Freunde sind alle single, liegt vll am falschen Freundeskreis *nachdenklich* :D

0

Geh doch in einen Sportverein. Da lernt man auf jede Fall nette Mädels kennen.

Ich habe meinen ersten Mann dadurch kennengelernt, weil er eine Tanzpartnerin fürs Turniertanzen suchte....

ZeuxisHerakleia 18.05.2017, 22:52

War schon immer in Sportvereinen, im längsten auch 4 Jahre, aber habe generell keine Kontake geknüpft

0
tanztrainer1 18.05.2017, 23:34
@ZeuxisHerakleia

Was waren denn das für Vereine?

 

Musste mal umziehen und kannte in dem neuen Viertel natürlich keinen. Da ich aber einen Hund hatte, mit dem ich eben spazieren gehen musste, lernte ich in kürzester Zeit einen ganzen Haufen anderer Leute kennen, darunter auch meinen späteren Partner! Unsere Hunde haben sich auf Anhieb super verstanden, bei uns dauerte es ein wenig...

Wäre eventuell das was für Dich?

0

Einfach irwas zu ihr sagen was zur Situation passt worauf sie antworten würde. So kommt ihr ins Gespräch. Tu einfach so als wärst du selbstbewusst, du musst es ja nicht sein

Was möchtest Du wissen?