Wie am besten Latein lernen?

5 Antworten

Von Experten ThoraxL und ArnoldBentheim bestätigt

Hallo,

vielleicht ist diese Seite interessant für Dich, denn hier schreibt jemand, der sich mehr oder weniger im Selbststudium aufs Latinum vorbereitet hat.

https://www.fernstudi.net/magazin/11039

Die Lehrwerke, mit denen im Lateinunterricht an den Schulen gearbeitet wird, sind für das Selbststudium ungeeignet. So gibt es zum Beispiel keine Musterübersetzungen, anhand derer man die eigenen Übersetzungen überprüfen kann. Sie gehen auch davon aus, daß entscheidende Hinweise vom Lehrer gegeben werden.

Ich lese gerade, daß Du Latein bald an der Schule hast. Da bekommst Du ein Lehrwerk vorgeschrieben. Zu den meisten Lehrwerken gehören grammatikalische Beihefte, die für ernsthaftes Latein viel zu dünn sind. Besorge Dir antiquarisch die lateinische Grammatik von Hermann Throm. Dazu den Stowasser als lateinisch deutsches Wörterbuch zum Nachschlagen und noch einen lateinischen Grundwortschatz zum Lernen. Das wäre neben dem Lehrwerk eine vernünftige Grundausstattung, die Dich durch die gesamte Schulzeit und darüber hinaus trägt.

Wenn der Unterricht begonnen hat: Sei gerade am Anfang fleißig. Lerne die Deklinations- und Konjugationstabellen, soweit behandelt, so gut auswendig, daß Du sie selbst dann herunterrasseln kannst, wenn Du aus dem Tiefschlaf geweckt wurdest. Lerne die Vokabeln gründlich - für die Klausuren darfst Du bis auf weiteres kein Wörterbuch benutzen. Lerne bei den Nomen den Genitiv Singular mit und bei den Verben die angegebenen Stammformen. So weißt Du, zu welcher Deklination bzw. Konjugation ein Wort gehört. Gerade am Anfang ist Latein ein Fleißfach. Wenn Du die Basics draufhast, kannst Du es später ein wenig ruhiger angehen lassen.

Pflege Dein Deutsch. Je besser Du Dich in Deiner Muttersprache ausdrücken kannst, desto leichter werden Dir Übersetzungen fallen. Lies ruhig mal deutsche Klassiker oder gute Romane. So erweiterst Du Deinen Wortschatz und wirst stilsicher.

Herzliche Grüße,

Willy

Vielen Dank, das ist sehr hilfreich ! Danke für die Antwort :)

3
@Iconicmole05

Ich habe sie inzwischen noch erweitert, weil ich erfahren habe, daß Du bald Lateinunterricht bekommst. Da mußt Du Dich natürlich an das vorgeschriebene Lehrwerk halten, was im Zusammenhang mit Unterricht auch kein Problem ist.

2

Italienischen lernen Dan sollte Latein leichter sein

Apps sind mir leider nicht bekannt

Danke für die Antwort... Jedoch glaube ich, dass es sich als wenig sinnvoll erweißt eine weitere Fremdsprache zu lernen, wenn ich nur eine von beiden lernen möchte...

2
@Iconicmole05

Anders rum wäre sinnvoller. Wenn du Latein kannst kannst du Italienisch. Außerdem kannst du fast alle europäischen Sprachen leicht erschließen.

1

Gibt von der schülerhilfe nh ganz coole latein quick lernbox für grammatik und übungstexte zum übersetzen. Umfasst alles von klasse 5-10 wobei man letztendlich nicht viel lernen muss. Man lernt in der schule innerhalb von drei jahren(alleine schafft man das in der regel schneller) alles an Grammatik und danach ist es nurnoch wiederholen und anwendung.
wenn du zb das originalwerk caesars de gallico bello übersetzen willst brauchst du auch nur rund 100 vokabeln ;)

sei dir bewusst dass man latein nicht spricht und du somit nicht wirklich eigene sätze bilden kannst oder die sprache sprechen wirst

Wofür denn? Für die Schule/Uni, Wegen der Kultur, um bestimmte Texte zu verstehen oder, um es zu sprechen?
LG Thorax

Ich habe nach den Sommerferien Latein als Fach in der Schule und wollte mich deswegen schon mal etwas vorbereiten... Dazu kommt, dass ich mich momentan ziemlich "unproduktiv" fühle, da ich nicht wirklich weiß was ich in den Ferien machen soll... Danke für die Antwort :)

1
@Iconicmole05

Na vielleicht hilft es dir ja auch wenn du hier mal einige Zeit lang die täglichen Fragen durchliest. Da ist so manches an Latein dabei.😉😁😉

Sorry aber der musste jetzt einfach sein.

2

Such dir so eine tolle Lehrerin wie Frau Langhammer

Was möchtest Du wissen?