Wie alt ist man im Himmel?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Himmel ist ewige Seligkeit. Damit ist nicht einfach eine Fortführung des bisherigen Lebens in völliger Sorglosigkeit gemeint, sondern das Leben mit Gott in einer anderen Daseinsform.

Wir sind nicht mehr an Materie, an Zeit, irdische Behinderungen oder Alter gebunden. Jesus hat dazu gesagt, dass es keine Ehe mehr geben wird und wir leben werden wie die Engel im Himmel. Das mag manchem vielleicht nicht erstrebenswert sein, aber er möge sich getrost sagen lassen: Gott wird seine kühnsten Träume weit in den Schatten stellen!

Selbstverständlich werden wir als individuelle Personen, als Frauen und Männer erkennbar sein, wir finden unsere wahre Identität. Darum werden wir natürlich auch die Menschen, mit denen wir in Liebe verbunden waren, wiedererkennen. Das Aussehen wird strahlende Verklärung sein und es wird uns glücklich machen, dass uns die Menschen ohne irgendwelche Trübung, ohne Missverständnisse, ohne geistige und körperliche Behinderung, ohne Demenz u. a. begegnen werden. Wir werden sie wiederfinden in dem unermesslichen Meer von Licht und Wonne, in dem wir selbst versenkt sind. Da wird es keiner Sprache mehr bedürfen, sich gegenseitig zu verstehen, und keines Auges, den anderen zu erkennen, sondern wie in uns der Gedanke den Gedanken versteht und auf ihn einwirkt, so heimlich, innig und unvermittelt wird der Verkehr der Seligen miteinander sein. Drüben werden wir uns zum ersten Mal wahrhaft kennenlernen. Es gibt dort keine Verstellung, keine Verwechslung und keine Verborgenheit mehr. Ein jeder wird auf den ersten Blick erkannt, wer und wie er ist, nach seinem Namen und Stande, nach seinen Taten und Verdiensten.

Es ist aber so, dass man nur zu Lebzeiten "in den Himmel " eintreten kann.

0
@gottesanbeterin

Das ist deine Meinung. Ich werde zu Lebzeiten mit Sicherheit in keinen Himmel kommen. Esoterik, Karma,Wiedergeburt lassen sich mit der christlichen Lehre nicht vereinbaren und wären außerdem wenig tröstlich. Die einzige Wiedergeburt ist für uns die Taufe und ein Leben aus der Liebe Christi. Für mich als gläubige Katholikin ist die Seele unsterblich und wird deshalb nach dem Tod in das ewige Leben gehen und mich nach einer Zeit der Läuterung bereit machen, Gott zu schauen. Zu Lebzeiten in den Himmel kommen ist nicht ganz falsch, weil ich eigentlich nie sterbe, sondern durch den Tod in ein anderes Leben gehe.

0

"In den Himmel kommen" kann man nur zu Lebzeiten. Der Spruch, die Verstorbenen kämen in den Himmel, ist nur erfunden worden, um Hinterbliebene zu trösten.

Nun vergiß mal die alten Märchengeschichten von früher, sie wurden und werden auch heute noch mangels besserem Wissen gepflegt! Freunde dich erstmal damit an: Begriffe wie Himmel und Paradies nicht zu verwechseln! Himmel ist die Seelenwelt, die Heimat aller Seelen. Und Paradies ist das goldene Zeitalter von 1250 >Jahren im Weltenzyklus von 5000 Jahren. In die Seelenwelt werden alle Seelen sehr bald gehen müssen, weil diese alte völlig verdorbene Welt nun sehr bald zu Ende geht, aber ins Paradies gehen nur wenige Seelen, die sich jetzt in diese Zeit darauf vorbereiten! Auch du kannst das tun! Melde dich bei Interesse. Übrigens, Seelen sind ohne Alter, sie sind unsterblich und altern nie! Liebe Grüße Bherka

Wann kann ich die Rattenbabys in die Hand nehmen?

Meine Ratte hat kleine Baby Ratten zur Welt gebracht. Die sind jetzt eine Woche und zwei Tage alt. Ich wollte fragen wann ich die kleinen Babys in die Hand nehmen darf oder in welchem alter ich anfangen kann die Babys an meine Hand zu gewöhnen.

...zur Frage

Habe ich richtig gedacht?

Ich habe vor etwa drei Monaten Abi geschrieben. In Deutsch habe ich einen Essay über das Thema ''Ewig leben - ewiges Leben'' verfasst. Unsere Lehrerin meinte, dass die meisten Schüler das Thema vollkommen verfehlt haben.

Habe ich das Thema verfehlt, wenn ich es so verstanden habe?

Ewig leben: Damit ist das diesseitige Leben gemeint. Der Mensch versucht seit vielen Jahren gegen den Tod zu kämpfen, um ewig leben zu können.

ewiges Leben: Ist das Leben im Paradies oder im Himmel. Hierbei stellt man sich die Frage, ob es nach dem Tod ein Leben gibt, welches ewig ist.

...zur Frage

10 Jährige Toypudeldame decken lassen?

Hallo! Ich habe mal eine Frage... Meine Mutter hat überlegt ob sie ihre Toypudeldame (10 Jahre) decken lassen soll. Der Hund einer Freundin ( kein Pudel, 7 Jahre, Bulenka Swetna) soll mit unserem gedeckt werden? Sie hat uns gefragt und wir haben auch schon Leute die ein paar Babys dann nehmen wollen. Aber ich sorge mich um meinem Hund, ob er nicht schon zu alt ist? Ich weiß, sie werden bis zu 15 Jahre alt vielleicht sogar älter. Da ist 10 doch kein Alter? Ich möchte aber nicht das mein Hund durch die Geburt stirbt, oder sonst irgendwie krank wird... Darf sie eigentlich noch gedeckt werden? Wir haben sie noch nicht decken lassen, weil wir uns erstmal Informationen holen wollten. Ich hoffe auf schnelle Antwort ! LG SaMmYDX

...zur Frage

Wie erklärt ihr euren Kindern woher die Babys kommen?

Der Kleine meiner Schwester fragte woher die Babys kommen. Er ist jetzt etwa 2,5 Jahre alt. Was sagt man in dem Alter den Kindern?

...zur Frage

Seele im Paradies - Sind die Liebsten auch da?

Viele Religionen haben ja die Vorstellung, daß sich mit dem Tod die Seele vom Körper trennt, und irgendwie weiterlebt. Die Seele wird dabei immer beschrieben als etwas, was das "ich", das "Bewußtsein" oder auch die "Identität eines Menschen" ausmacht.

Viele glauben, daß sie Freunde, Eltern, Kinder usw. im Paradies wiedersehen. Was ja ein sehr verständlicher Wunsch ist. Und Angehörige sagen es oft bei Todesfällen.

Je nach Religion wird der Körper dann überflüssig, oder auch restauriert, damit man damit noch was anfangen kann ;-)

Was ich mich schon früher immer fragte: was passiert mit meinem Geist, dem "ich"?

Zum Beispiel, wenn jemand dement stirbt. Ist er/sie dann da oben auch dement?

Oder wird sie irgendwie "restauriert". Dann frage ich mich aber: in welchem Zustand, mit welchem Alter, mit welchem Wissen. Werde ich dort reloaded ankommen als kleines Kind, oder als Erwachsener? Wie stellt ihr euch das konkret vor?

Die Frage gilt natürlich auch umgekehrt: in welchem geistigen Alter/Zustand werden demente Freunde dort sein?

Es würde mich wirklich interessieren, wie eure Vorstellungen konkret aussehen, weil ich nie eine halbwegs plausible Antwort darauf bekommen habe. Also bitte nicht "drumrum" reden.

(Atheisten bitte von früheren Vorstellungen berichten, falls ex-gläubig ;-)

...zur Frage

Himmel und Hölle im Islam (und anderen Religionen) Paradies?

Es ist ja im Islamen und einige andere Religionen so, das wenn man Stirbt entweder ins Paradies kommt oder in die Hölle. Aber wie ist es im Islam so ? Ich habe mal gehört das nach dem Tod sozusagen nichts passiert und das eines Tages wenn alle Menschen Tod sind und es keine Menschen mehr gibt, das man dann in die Hölle oder im himmel kommt. Stimmt das ? Oder kommt man direkt nach dem Tod im Islamen ins Paradies oder in die Hölle?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?