Wie alt ist dieser Sicherungskasten?

...komplette Frage anzeigen Sicherungskasten - (Alter, Elektrik, Elektriker)

11 Antworten

Man kann wesentliche Dinge nicht erkennen. Grundsätzlich kann man, am äußeren Erscheinungsbild keine feste Aussage treffen.

Aber es sieht aus, als wäre das schonmal auf einen recht aktuellen Stand gebracht. Noch aus Holz, aber scheinbar okay.

Wie sieht denn die Hauptverteilung aus?

DerHausmann 30.11.2016, 08:44

Boa da kenn ich mich nich aus. ;) Bin da echt kein Experte.

0

sexy, bestimmt 70/80er

aber im Grunde besteht bestandsschutz,

so lange alles in ordnung ist und im betrieb keine Gefahr davon ausgeht

wie fehlende abdeckungen besteht kein akuter handlungs bedarf.

Ich tippe er ist min. 40 Jahre alt....

Aber die Anlage wurde, wahrscheinlich vor vielen Jahren, mit einem RCD (FI-Schutzschalter) ausgerüstet.

Sofern die Anlage zum Zeitpunkt der Errichtung/Moderniesierung den Vorschriften entsprach, dann darf sie weiter betrieben werden. Wenn eine Modernisierung, bzw. Änderung der Anlage erfolgt, ist es zu prüfen, ob ein Weiterbetrieb möglich ist.

Wie schon geschrieben, was machen die Leitungen.. früher hatte man oft getrickst...

Der wird so aus den 1960er/1970er Jahren sein, wann ist denn das Baujahr des Hauses?

Das muss im Mietvertrag/Energieausweis drin stehen.

Oft findest Du auch im Keller einen Mauerstein auf Knie-/Hüfthöhe, wo das Baujahr eingemeisselt ist.

Und ist er noch zulässig?

Ja, solange alles zuverlässig funktioniert.

Sieht schon etwas altgriechisch aus, möglicherweise haben so Kästen die Römer benutzt. *g*
Ne im ernst, ist alt aber da musst du einen Elektriker fragen. 

Da ist doch sogar ein FI-schalter drin, also was willst du mehr?!

DerHausmann 30.11.2016, 08:39

Scheint mir halt alt und wollte daher wissen ob er noch zulässig ist. Bin kein Elektriker oder Experte. ;-)

0
Spezialwidde 30.11.2016, 08:42
@DerHausmann

FI ist Pflicht und den hast du drin. Alles andere ist sofern noch intakt (und so siehts doch aus) noch zulässig.

1

Sind halt alte Keramiksicherungen, aber so lange alles läuft, muss der Vermieter nichts machen.

Der dürfte aus den 1960er Jahren stammen. Klar ist der noch zulässig, wir haben auch so einen.

aus den 60ern oder früher

sicher ist der zulässig, wenn er in ordnung ist

du hast kein anrecht auf einen modernen sicherungskasten

unserer sieht auch so aus. solange der kasten (resp dessen inhalt) sowie die leitungen in ordnung sind, spricht bnichts dagegen

DerHausmann 30.11.2016, 08:29

Und weißt du auch wie alt in etwa euer Kasten ist? 

0
crazycatwoman 30.11.2016, 08:46
@DerHausmann

interessanter sind sicher die leitungen, die in der wand verlegt sind. bei uns waren noch kabel (so mit "gewebe" ummantelte) aus der bauzeit (nach dem 1. weltkrieg) verlegt. jedenfalls so lange, bis unsere "modernen" haushaltsgeräte für einen (zum glück kleinen) kabelbrand in der wand gesorgt haben. dann wurden (vom vermieter) neue kabel gezogen

0
DerHausmann 30.11.2016, 08:57
@crazycatwoman

Boa hört sich übel an. Hoffentlich passiert euch/dir sowas nie mehr. Hab davon auch schon viel gelesen. Zum Glück hat euer Vermieter das neu machen lassen.

0

Was möchtest Du wissen?