Wichtig! (Natürliche) Alternative zu Hormontabletten?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Leider ist für unsere Zyklusstörungen nicht immer der Frauenarzt der richtige Ansprechpartner. Deiner hat sich auch schlecht dir gegenüber verhalten. Schau mal an was da draufsteht...ist da Östrogen drin...DAS schwächt die Schilddrüse und macht Schwindel. Übelkeit, Kopfschmerzen, Eierstockzysten UND Zyklusstörungen...aber in unseren oberschlauen Gesundheitssystem ist nun der Hausarzt und der Endorkrinologen für deine Schilddürse zuständig. Geh heute nachmittag zum Hausrazt und laß dir Blutabnehmen inklusisve TSH-Messung. Dann mach einen Termin beim Endokrinologen. Kauf dir Vitamin D in der Drogerie oder laß dir Privatrezepte vom Hausarzt ausstellen über Vigantolöl 20.000 I.E. und Progestogel. Aber meiner Erfahrung nach sind die Ärzte da nicht gewillt....du darfst lieber Zysten am Eierstock haben, Übelkeit, Schwindel, Kopfschmerzen, Unfruchtbarkeit, Fehlgeburten erleiden...aber Progesteron das ist für unsere Ärzte ein Fremdwort.

Wenn deine Tabletten kein Progesteron beinhalten sondern fast nur chemisch derivatisiertes künstlichen Östrogen: Finger WEG!

In Frauenmantel udn Schafgarbe ist Phytoprogesteron..da muss die fortgebildete Frau sich heute wieder zum Kräuterweibchen mutieren anläßlich unseres frauenfeindlichen Gesundheitssstems.

So wie ich es verstanden habe, ist schon ein künstliches Gelbkörperhormon in der Tabletten. Wie gesagt, habe das halt nicht vertragen und hatte diese Nebenwirkungen wie Migräne/Sehstörungen. So schlecht ging es mir noch nie, trotz der ganzen Zyklusstörungen.

Herzlichen Dank für die Ratschläge, zu welchem Arzt ich noch gehen kann.

1
@sima789

Ah..Gelbkörperhormon ist auch Progesteron. DAS hätte ich jetzt auch im Verdacht gehabt. Allerdings ist es schon auch künstlich. Hmmm..es macht auf jeden Fall Hormonschwankungen...möglicherweise ist dein Hormonsystem nun an Östrogensubstitution gewöhnt durch die Pille, hat sich da drauf eingestellt..und jetzt ist es erstmal durcheinander...das erlebe ich häufig bei Hormonen.

Ich hatte sowas damals von einem tollen Gynäkologen bekommen für meine Eierstockzyste....zeitgleich war ich wegen heftigen Halsschmerzen bei meiner Hausärztin, die mich sofort zum Nuklearmediziner zwecks SchilddrüsenOP geschickt hat...ich habe also zufällig BEIDES gemacht bekommen..1, die Progesterontherapie für den gynäkologischen Bereich..und 2. Thyroxintherpaie für die Schilddrüse...eine den Eierstöcken ÜBERgeordnete Drüse.

Ich habe beides 2 Moante eingenommen, dann hatte ich eine Ultraschallkontrolle und die Riesenzyste war nur noch kleinverhutzelt zu sehen:)))

DAS was also ein voller Erfolg!

Thyroxin+Progesteron+Vitamin D wären ideal...und sollten auch die Gebärmutterschleimhaut abschwellen lassen UND den Zyklus korrigieren UND die Kopfschmerzen mindern, und Schwindel und Übelkeit beseitigen.

Es kann auc sein dass dein Schilddrüsenprobleme jetzt erst symptomatisch werden wo die Hormone downstream der Schilddrüse korrigiert werden.

Da könnte also schon länger was im Argen gelegen haben und war quasi durch die Pille noch in Schockstarre gewesen..und jetzt im Zuge der Heilung hast du eine Angfangsverschlimmerung.

ALSO lange Rede kurzer Sinn...ich würde diese Tabeltten weiter nehmen UND so schnell wie möglich die schilddrüse kontrollieren lassen (beim Hausarzt, Endorkrinologe oder Nuklearmediztiner=Radiologe).

Vitamin D kannst du sofort in der Drogerie kaufen..und bsi zu 3000 I.E. einnehmen.

Gute Resultate wird du frühestesn in 2 Monaten feststellen können. Aber DANN sollte auch sehr viel gleichzeitig genesen.

1

Du könntest auch zum Naturheilpraktiker gehen. Allerdings übernimmt die KK nicht die Diagnose-und Behandlungskosten. Auch die verschriebenen Med. wirst du selber zahlen müssen.

Nein, wenn dir etwas garantiert ohne Nebenwirkungen versprochen wird und total "harmlos" ist anstelle deiner Hormontabletten ist es das, weil es eben gar keine Wirkung hat.

Nach einer Allergie oder drastischen Nebenwirkungen hört sich das nicht an, bei Hormontabletten ist es leider oft so dass du sie erst ein paar Wochen durch nehmen musst bevor sich Wirkungen einstellen.

Wichtig ist vor allem auch dein eigenes Leben gut im Griff zu haben, dh wenig Stress, geregelter Tagesablauf, gutes und ausgewogenes Essen,... der Hormonhaushalt ist leider oft sensibel :(

Wünsch dir gute Besserung und rate dir die Tabletten am besten erstmal ne Zeit lang einzunehmen - wenn nach Wochen keine Besserung eintrit und du immer noch Kopfschmerzen hast bringts natürlich nichts.

was frauen alles in kauf nehmen sollen ,kopfschüttel!!

0

Schmerzen an der Vagina während der Periode :/

Hallöchen:) Ich habe meine Periode seit etwa 2 bis 3 Jahren. In letzter Zeit, wenn ich sie bekomme, habe ich Schmerzen an der Vagina / Scheide. Manchmal liege ich am Morgen im Bett und kann kaum liegen, weil es schmerzt. Es ist wie, wenn etwas drinnen ist an den Schamlippen oder etwas drückt. An was könnte das liegen? Im Moment hab ich die Periode wieder und auch jetzt habe ich Schmerzen. Ich habe manchmal starke Blutungen, manchmal auch nicht. kommt drauf an.

...zur Frage

Schmerzen beim lachen und husten im unterleib?

Guten abend,

habe seit gestern abend schmerzen beim Lachen oder Husten so ein ziepen Im unterleib (rechts ) War schon beim Frauenarzt der hat ne Zyste im Eierstock festgestellte aber dafür neheme ich tabletten ,

Kann das die Zyste sein oder warum habe ich schmerzen !!?? oder kann das auch was anderes sein

...zur Frage

ZYSTE IM EIERSTOCK, BIN ICH UNFRUCHTBAR?

hallo, ich war vor einem halben jahr beim gyn, da ich starke unterleibsschmerzen hatte, der stellte fest, dass ich einen starken harnwegsinfekt hatte. ebenfalls stellte er fest, dass ich in meinem eierstock eine zyste hatte die geplatzt war. ich leide fast jedesmal wärend meiner periode unter starken unterleibsschmerzen,vieleicht ein anzeichen,dass ich öffters eine zyste im eierstock habe? nun habe ich sehr starke angst,dass ich vieleicht unfruchtbar sein könnte, da mein freund und ich schon seit über einem jahr nicht mehr verhüten.

ich bitte euch um hilfreiche antworten.

...zur Frage

Chlormadinon 2 starke Kopfschmerzen?

Hallo ich habe gestern zum ersten Mal das Medikament eingenommen. Und mein Kopf explodiert ich bin wirklich nicht wehleidig aber kein Schädel explodiert. Ich nehme es aufgrund einer Zyste an Eierstock Gebärmutter. Werde das Medikament aber absetzten weil es in der pbl so steht. Nun meine Frage wann verdammt enden diese Kopfweh. Und hat jemand Typs wie ne Zyste ohne Op weg geht. Bitte keine Panik machen.

...zur Frage

Zyste am Eierstock - gefährlich?

Hallo, ich habe eine Zyste von 3,5 cm x 3 cm. Meine Frage: Ist die Größe gefährlich? Eine Freundin erzählt mir heute, daß diese Zyste platzen oder gefährlich werden könnte. Mittlerweile habe ich die Zyste zwei Monate und sie haut mir wirklich alles durcheinander (Blutungen).

...zur Frage

Ich habe eine Zyste !?

Hallo,
Ich habe seit 1 Monat meine Regel nicht bekommen dann war ich beim Frauen Arzt und da hat sich herausgestellt das ich am Eierstock eine Zyste habe deswegen die Blutung nicht kommt ..hab meine Tage dann doch bekommen (4tage lang) ..da ich einen Kinderwunsch habe wollte ich fragen ob die Zyste jetzt weg ist ? Ich habe Angst schwanger zu werden mit einer Zyste am Eierstock ..lg

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?